msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

05 Mai 12 Personen unter 35 bevorzugen Chrome und Safari


Die jüngsten Berichte von der Zeitschrift Forbes und Technologie Nachrichtenquelle Ars Technica sagen, dass Internet Explorer von Microsoft Corp. wird wieder die Führung als der weltweit populärste Browser. Ich bin skeptisch,. Ich weiß nicht, wer IE nutzt von Wahl-außer vielleicht meine Großeltern.

So, Ich befragte einen Raum voller meine 20-etwas Altersgenossen, die sich einig, dass, wenn es liegt an uns, es ist Google Chrome. Wenn wir waren eine Menge Mac, Ich würde das gleiche für Apple Safari erwarten. (IPhones und iPads laufen Safari standardmäßig, wie alle Macintosh-Geräte.)Erst wenn an-zum Beispiel gezwungen, wenn IE ist bereits auf einem Computer-Unternehmen tun meine Freunde installiert und ich mit dem Microsoft-Browser.

Dann schaute ich für einige Beweise, die die Ansprüche der Internet Explorer die Popularität entgegenzuwirken und gefunden, was ich wollte: Die nachstehende Grafik, zusammengestellt von E-Mail-Ad-Plattform-Anbieter LiveIntent.

LiveIntent sendet Millionen von E-Mail-Newsletter täglich weltweit im Namen von mehr als 100 Verlage. Es nutzt Datenbanken von Drittanbietern, um demografische Informationen darüber, wer öffnet die Nachrichten erhalten.

Die Daten zeigen, dass die jüngere Gruppe in der Tat lieber Googles Chrome und Apples Safari-Browser auf Internet Explorer. Zudem, Die Mehrheit der Befragten im Alter 21 zu 35 im offenen Pool LiveIntent E-Mails mit dem iPhone. Obwohl iPhone-Nutzer einen Anteil von weniger als 25% der gesamten E-Mail öffnet, Die große Popularität des Apple-Gerät in dieser Altersgruppe ist offensichtlich,. Viele Verbraucher auch offene E-Mails auf Android-Mobilgeräten ist dies eindeutig eine mobile Generation. Zusätzlich, jüngeren Konsumenten häufig verwenden, während Firefox auf PCs.

Für Einzelhändler, Diese Daten verlangt Aufmerksamkeit aus zwei Gründen. Eine, Wenn Sie nicht gerade die Optimierung Ihrer E-Commerce-Website für mobiles Surfen auf Apple und Android-Geräten riskieren Sie verlieren sich auf den Verkauf an jüngere Konsumenten, die begeisterte Käufer von Mode zu sein neigen, Elektronik-und Wohnkultur. Die Verbraucher schnell ignorieren Websites, die nicht machen müssen gut auf mobilen Geräten. Mit mehr und mehr von ihnen mit Smartphones einkaufen, Die Verluste werden nur erhöhen.

Zweitens, Blick nach vorn, Einzelhändler könnten erwägen, weniger Gewicht, um Internet Explorer zu testen, wie gut ihre Seiten auf einem PC zu machen. In einem extremen Fall, ein Online-Startup mit begrenzten Ressourcen, Portfolio-Hosting-Service 4ormat, beschlossen, komplett über Bord werfen IE Unterstützung für ihre Webseiten und gespeichert $100,000, TechCrunch berichtet, vor kurzem. Für diese kleine Website-Betreiber, unter Beachtung der spezifischen demografischen seiner Kunden führte zu erheblichen Einsparungen.

Für jeden Einzelhändler, es geht nur um zu wissen, seinen Kunden und herauszufinden, die beste Möglichkeit, begrenzte Ressourcen zuweisen. Vorerst, viele Verbraucher noch immer IE, als auch 4ormat realisiert.

"Entscheidung für bestimmte Browser nicht unterstützt oder mehr Zeit für andere Browser ist direkt im Zusammenhang mit Ihrer Ressourcen und Publikum. Jeder Einzelhändler möchte eine gute Unterstützung für IE7 und höher, nur weil so viele Menschen in IE in Unternehmensumgebungen gesperrt und Einkäufe zu machen, während bei der Arbeit,"4ormat Mitbegründer Tyler Rooney sagte mir in einer E-Mail. "Das heißt, Ich fühle mich wie viele neue Einzelhändler eine bessere Nutzung der Ressourcen durch Abbau Features auf IE7 / 8 sehen kann und verbringen mehr Zeit auf Sites mit vollem Funktionsumfang für mobile Browser. "Er fuhr fort zu der jüngsten Berichte über iPad Käufer den Kauf nicht nur häufiger zitieren, sondern auch mehr ausgeben, als Desktop-Shopper.

Die Daten sprechen, und Einzelhändler wären gut beraten, die Aufmerksamkeit auf die Trends der immer mobiler werdenden jüngeren Generation der Käufer zu zahlen.




1000


Online Sales:
Wachstum:
Sehen Sie weitere




400


Online Sales:
Wachstum:
Sehen Sie weitere




500


Online Sales:
Wachstum:
Sehen Sie weitere

Artikel Quelle: http://www.internetretailer.com/commentary/2012/05/04/people-under-35-prefer-chrome-and-safari

Stichworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.