msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

14 Juni 12 Google Chrome Updates Store mit Offline-Abschnitt


Der neue Offline-Abschnitt in Chrome Web Store macht es einfach, offline Apps für Googles Chrome-Browser finden.

Google kündigte am Mittwoch die es hat erstellt einen speziellen Abschnitt in den Chrome Web Store für “offline” Apps. Dies hilft nicht nur die Entwickler besser zu definieren, ihre App Auflistung, sondern gibt Endanwendern einen leichteren Weg, um Anwendungen, die im Offline-Modus verwendet werden können lokalisieren. Klicken Sie einfach auf Kollektionen, und dann Offline-Apps zu finden, Tools und Spiele wie Angry Birds, Google Kalender, Google Play-Bücher, Solitaire und viele mehr.

“Wenn Sie ein Entwickler, Wie Sie Ihre App in dieser Auflistung aufgeführt ist so einfach wie das Hinzufügen der offline_enabled Flagge, um Ihre Anwendung zu Manifest-Datei (beachten: zu negativen Rückkopplungen zu vermeiden Benutzer, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Anwendung tatsächlich funktioniert auch offline, bevor Sie dies tun),” schreibt Google Developer Advocate Joe Marini.

Google hat vor kurzem die Chrome Web Store in sechs weiteren Ländern einschließlich der Türkei, Ukraine, Ägypten, Saudi-Arabien, Marokko und die Vereinigten Arabischen Emirate. Das Unternehmen hat außerdem einen neuen Graphen Ansicht erstellt Entwicklern zu helfen, zu verstehen, die Leistung ihrer Anwendungen. Um diese Daten besser zugänglich, sie können leicht laden Sie es als CSV-Datei — Google bietet derzeit 90 Tag der Geschichte Informationen.

“In der nahen Zukunft, wir planen, weiter zu verfeinern diese Funktion – zum Beispiel, wir erhöhen die historische Periode, für die Daten verfügbar sind und andere Funktionen, damit Sie verstehen, wie Ihre Anwendungen um die Verabschiedung von,” sagte er.

Das Update kommt einen Tag nach Mozilla begann testet seine Mozilla-Marktplatz. Im Gegensatz zu Anwendungen in den Chrome Web Store gelistet, Anwendungen in Mozillas Storefront gelistet installiert werden kann und separat auf dem Desktop und im Startmenü aufgelistet, anstatt im Browser gesperrt. Nach dem Start, sie eröffnen eine Stand-alone-Fenster auf einem Nightly Build von Firefox basiert. Apps können wie jedes andere Programm in der Systemsteuerung deinstallieren.

Derzeit Mozilla-Bibliothek beschränkt sich auf 200 Anwendungen, mit Titeln wie Lord of Ultima, Godfather Fünf Familien, ein Thesaurus, Beansight, Super-Math Adventure, Galactians, Mein Chat Place und zahlreiche andere. Um diese Anwendungen nutzen, Firefox-Nutzer eine BrowserID zusammen mit einem Nightly Build brauchen. Leider, es scheint, dass Mozilla hat den öffentlichen Zugang des Schreibens dieses Artikels widerrufen, nur erlaubt “eingeladen” Anwender durch die virtuellen vorderen Türen passieren.

Kommentare sind geschlossen.