msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

28 Dezember 12 Chrom 25 Blöcke sneaky Add-ons


Computerworld - Google on Friday said Chrome 25, now in development, automatically blocks browser add-ons installed on the sly by other software.

The measure mimics what rival Mozilla did for Firefox over a year ago.

Auto-blocking has already appeared in Chrome 25 for Windows on the “dev” channel — Google’s least-polished public versionwhich debuted last month. By the browser’s semi-regular release schedule, Chrom 25 will reach the final “stabil” channel, and thus the bulk of users, in the second half of February 2013.

According to Peter Ludwig, a Chrome product manager, Chrom 25 will automatically disable any browser extensions silently installed by other software. Extensions previously installed by third-party software will also be barred from running.

Chrome users can switch on such extensions manually, or remove them from the browser and their PC.

Although Ludwig never used the word “Sicherheit” in seiner Dezember. 21 Blog-Post, the change’s provenance was clear.

“[Silent installation] was originally intended to allow users to opt-in to adding a useful extension to Chrome as a part of the installation of another application,” Ludwig explained. “Leider, this feature has been widely abused by third parties to silently install extensions into Chrome without proper acknowledgment from users.

Google was more than a year behind rival Mozilla in banning extensions installed behind usersbacks. In Aug. 2011, Mozilla said Firefox 8 würde automatically block browser add-ons installed by other software. Firefox 8 shipped three months later.

Add-ons bundled with third-party software had been a problem for Firefox users, who complained loudly when they found mysterious extensions on their computers.

Ein toolbar installed in Firefox alongside Skype, zum Beispiel, caused so many crashes in Jan. 2011 — 40,000 in only one weekthat Mozilla blocked the add-on after calling the Internet phone company arepeat offender.” In 2009, Microsoft silently slipped an add-on into Firefox that left browser users open to attack.

Google has also made other moves this year to lock down extensions. As of Chrome 21, which launched last July, the browser will not accept add-ons installed directly from websites, but only from the Chrome Web Store. Vorher, any website could prompt a Chrome user to install an extension.

Online hackers may create websites that automatically trigger the installation of malicious extensions,” Google noted in a Chrome Help page that explained the new rules. “Their extensions are often designed to secretly track the information you enter on the web, which the hackers can then reuse for other ill-intended purposes.

That security measure has not been foolproof, jedoch, as a Facebook-theme scam detailed by Webroot last week illustrated: The rogue add-on was placed on the Chrome Web Store, even though Google had said on the same Help page that, “We have started analyzing every extension that is uploaded to the Web Store and take down those we recognize to be malicious.

Chrome 25s dev version for Windows kann aus dem Google-Website heruntergeladen werden.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg Twitter@ Gkeizer, oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed Keizer RSS. Seine E-Mail Adresse ist gkeizer@ix.netcom.com.

Mehr: Browser-Topic Center

Lesen Sie mehr über Internet in Computerworld Internet Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9235021/Chrome_25_blocks_sneaky_add_ons

Stichworte: , , , , ,

26 Dezember 12 So installieren Android 4.2.1 Jelly Bean On Sprint Samsung Galaxy S3


The custom firmware, Slim Bean Beta 1 ROM, also brings a number of customization features to Galaxy S3. Apart from that, das Android 4.2.1 Jelly Bean exclusive features include multi-user support, gesture typing, new quick settings option, lock-screen widget, new camera app, photo sphere, improved Google Now, new daydream feature, miracast display and many more, according to Android Jinn.

The report states that the custom ROM in question is known for low file size and fast speedy nature. Jedoch, it is still under development and therefore the users might face some issues and bugs. All the issues are expected to be fixed as development progresses.

Here is a list of key features of the Slim Bean Android 4.2.1 Jelly Bean Beta 1:

- Dotted Battery Mod and color picker

- Battery bar mod

- Notification Background customization

- Notification row transparency

- Quick Settings option

- Network mode tile

- Profile Tile

- Dismiss on toggle

- Updated APN + SPN

- Wi-Fi name in notification drawer

- Power widget

- Device Parts

- Performance Settings (need to tap build number a few times)

- Cursor control using volume keys

- Disable full screen keyboard

- Alternate app chooser

- Clock styles and color chooser

- ADB over Wi-Fi

- Camera power shutter mod

- Wi-Fi country specific settings

- Notification IME selector

- SMS quick reply mark as read from notification

- All MMS features

- All Contacts feature

Below is a tutorial showing how to install Android 4.2.1 Jelly Bean on Sprint Samsung Galaxy S3 (SPH-L710) using Slim Bean Beta 1 ROM. Before going ahead, take a look at the preciosities that need to be aware of.

- Backup your data.

- The device must have at least 80 percent battery power.

- USB driver must be installed for Samsung Galaxy S3 (SPH-L710) in your PC.

- USB Debugging must be enabled.

- Sichern your EFS Folder.

- The device must be rooted and have ClockworkMod Recovery Installed.

- Flashing this ROM on Galaxy S3 L710 will increase your binary counter.

- Don’t skip Nandroid backup as it’s very helpful if this custom ROM doesn’t work the way you wanted.

The users should also keep in mind that this tutorial is only for Sprint variant of the Samsung Galaxy S3. Deshalb, it should not be implemented on any other Android device. Außerdem, IBTimes cannot be held responsible if anything goes wrong. The users should proceed at their own risk.

Files Needed

1. Slim Bean Beta 1 4.2.1 Jelly Bean ROM For Galaxy S3 L710 [Filename: Slim-4.2.1.Beta.1-d2spr-20121222-0812-OFFICIAL.zip]

2. Google Apps [Filename: Slim_Gapps.zip]

How To Install

Schritt 1: Connect your Sprint Galaxy S3 to PC using USB cable.

Schritt 2: Copy downloaded files to the SD card of your phone without extracting them.

Schritt 3: Disconnect USB and turn off your phone.

Schritt 4: Boot into ClockworkMod recovery in your Galaxy S3 by pressing and holding the Volume Up, Power and Home buttons together until the Samsung logo appears on screen.

Schritt 5: Leave the buttons and hold then again. You will get ClockworkMod recovery screen soon. Now browse between options in recovery using Volume keys while using Power key to select an option.

Schritt 6: Carry out a Nandroid backup of your existing ROM by selecting Backup and Restore, then on the next screen, selecting Backup again. Once back up is complete, go back to the main recovery menu.

Schritt 7: Now perform the data wiping task. Um dies zu tun, select wipe data/factory reset, then select Yes on next screen to confirm your action. Wait for a few minutes till the data wipe is completed.

Schritt 8: Select install zip from SD card, then select choose zip from SD card. Danach, locate the Slim-4.2.1.Beta.1-d2spr-20121222-0812-OFFICIAL.zip file and select it by pressing Power button (tap on it if using touch version).

Confirm installation by selecting Yes – Install _____.zip on the next screen. The ROM installation will begin.

Schritt 9: Once the ROM installation is done, repeat step 8 but choose the Slim_Gapps.zip file instead of ROM zip to install the Google apps package.

Schritt 10: After the installation is completed, go back to the main recovery menu and select reboot system now to reboot the phone and boot up into customized Android 4.2.1 Jelly Bean ROM Slim Bean Beta 1. The first boot will take time.

[Quelle: Android Jinn]

Artikel Quelle: http://www.ibtimes.com/how-install-android-421-jelly-bean-sprint-samsung-galaxy-s3-using-slim-bean-custom-rom-tutorial

Stichworte: , , , , ,

26 Dezember 12 LEGO Hero Factory Brain Attack wird früh Google Play veröffentlicht


b_500_274_16777215_0___images_stories_news_legohero_Lego-Hero-Factory-Brain-Attack--Android-Game.jpg

LEGO Hero Factory Brain Attack was actually supposed to see a release in January next year as a result of a partnership between LEGO and Amuzo Games, but it has made its way a few days early (not that we’d be complaining anyway) onto Google Play for free for everyone to enjoy.

The game is pretty much your standard twin-stick top-down shooter; though this time it features characters from LEGO’s Hero Factory Linie. It makes use of a wave-based level system, where surviving one wave leads to a more difficult wave of “evil army brains”. It has got impressive graphics, and you get to pick a sidekick to help you defend Makuhero City.

b_215_200_16777215_0___images_stories_news_legohero_Lego_Hero_Factory_Brain_Attack__Android_Game_1.jpgb_215_200_16777215_0___images_stories_news_legohero_Lego_Hero_Factory_Brain_Attack__Android_Game_2.jpg

LEGO Hero Factory Brain Attack’s features:

- Defend Makuhero City and stop the waves of brains attacking the Hero Factory
- Customize your hero with fantastic weapons and armor
- Select Furno, Bulk, Breeze or Rocka to fight as your sidekick
- Earn game points to upgrade your firepower and defenses

I played through a few of the initial levels and the game feels good. Für den Moment, the game is totally free, and there are no in-app purchases so upgrades can only be purchased by sweating it out. In the future though, additional points can be earned by purchasing physical Hero Factory products, and chances are IAPs will make their way too.

The game currently only has one location, but a further three are planned to be released as the year progresses. On their Play Store page, the devs make it clear by stating the game “will be updated throughout 2013 with lots of additional content”. The first update is not too long away – it is slated to come at the end of the coming January.

Google Play Link: LEGO Hero Factory Brain Attack

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Sicht Kommentare von Disqus angetrieben.
Blog-Kommentare bereitgestellt von Disqus


Himmat Singh

Himmat has never been a PC or console gaming enthusiast, but now he is completely enthralled by what he sees (and will be seeing) on tablets and mobile devices. If he is not on his PC or tablet, he is probably eating or sleeping. Gut, not quite. He also loves watching sporting programs (F1, football, badminton), and plays them regularly as well. Himmat also spends a lot of time reading on tech, sports and local politics. Zur Zeit 18, having finished his A-Levels and his next step in life is pursuing a degree in Actuarial Science

Artikel Quelle: http://www.droidgamers.com/index.php/game-news/android-game-news/5226-lego-hero-factory-brain-attack-gets-released-early-on-google-play

Stichworte: , , , , ,

24 Dezember 12 Superbrothers: Sword and Sworcery EPout now on Google Play for $1.99


Superbrothers: Sword and Sworcery EP, the unique indie adventure game that blends beautiful pixel art with an atmospheric soundtrack from Jim Guthrie, is available now on the Google Play Store. It’s not the first time the game has been playable on Android devices — a beta version came out as part of a Humble Android Bundle last month. If you missed that, jedoch, or wanted to wait for a more stable release, you can now pick up Sword and Sworcery for a sale price of $1.99. We’d certainly recommend it for any Android users yet to play the game in any of its previous iOS, PC, or Mac incarnations, which have also been placed on sale for the holidays alongside the soundtrack and remix album.

Artikel Quelle: http://www.theverge.com/2012/12/23/3797146/sword-and-sworcery-now-available-on-android

Stichworte: , , , ,

22 Dezember 12 Google deaktiviert silent-Erweiterung installiert, um Chrome


Aktualisiert 22 Dezember, 2012, 5:33 pm IST

20 Dezember 12 Attack Turns Android Devices Into Spam-Spewing Botnets


From an attacker’s perspective, malware doesn’t need to be elegant or sophisticated; it just needs to work.

That’s the ethos behind a recent spate of Trojan applications designed to infect smartphones and tablets that run the Android operating system, and turn the devices into spam-SMS-spewing botnets.

By last week, the malware was being used to send more than 500,000 texts per day. Perhaps appropriately, links to the malware are also being distributed via spam SMS messages that offer downloads of popular Android gamessuch as Angry Birds Star Wars, Need for Speed: Most Wanted, and Grand Theft Auto: Vice City–kostenlos.

[ Anonymous hacks Westboro Baptist Church in aftermath of Connecticut school shooting. Lesen Sie mehr unter Anonymous Posts Westboro Members' Personal Information. ]

Despite the apparent holiday spirit behind the messages, jedoch, it’s just a scam. “If you do download thisspamvertisedapplication and install it on your Android handset, you may be unknowingly loading a malicious software application on your phone which will induct your handset into a simple Botnet, one that leverages the resources of your mobile phone for the benefit of the malware’s author,” according to an overview of the malware written by Cloudmark lead software engineer Andrew Conway.

The malware in question uses infected phonesto silently send out thousands of spam SMS messages without your permission to lists of victim phone numbers that the malware automatically downloads from a command and control server,” said Conway. Natürlich, the smartphone owner gets to pay any associated SMS-sending costs.

An earlier version of the malware was discovered in October, disguised as anti-SMS spam software, but it remained downloadable for only a day. “Apparently using SMS spam to promote a bogus SMS spam blocking service was not an easy sell,” said Conway. Anschließend, the malware was repackaged as free versions of popular games, and the malware’s creator now appears to be monetizing the Trojan by sending gift card spam of the following ilk: “You have just won a $1000 Target Gift Card but only the 1st 777 people that enter code 777 bei [redacted website name] can claim it!”

As with the majority of Android malware, the malicious apps can be downloaded not from the official Google Play application store, but rather from third-party download sites, in this case largely based in Hong Kong. Im Allgemeinen, security experts recommend that Android users stick to Google Play and avoid third-party sites advertising supposedly free versions of popular paid apps, since many of those sites appear to be little more thanfakewaredistribution farms. But since Android users are blocked from reaching Google Play in some countries, darunter China, third-party app stores are their only option.

After installing the malware and before it takes hold, a user must first grant the app numerous permissionssuch as allowing it to send SMS messages and access websites. Only then it can successfully transform the mobile device into a spam relay. Natürlich, people in search of free versions of paid apps may agree to such requests. Weiter, “not many people read the fine print when installing Android applications,” said Conway.

If a user does grant the malware the requested permissions, it will transform their Android device into node, or zombie, for the malware creator’s botnet. An diesem Punkt, the malware immediatelyphones hometo a command-and-control server via HTTP to receive further instructions. “Typically a message and a list of 50 numbers are returned,” said Conway. “The zombie waits 1.3 seconds after sending each message, and checks with the CC server every 65 seconds for more numbers.

Wieder, the Android malware used to build the accompanying SMS-spewing botnet isn’t sophisticated, but it does appear to be earning its creator money. “Compared with PC botnets this was an unsophisticated attack,” said Conway. “Jedoch, this sort of attack changes the economics of SMS spam, as the spammer no longer has to pay for the messages that are sent if he can use a botnet to cover his costs. Now that we know it can be done, we can expect to see more complex attacks that are harder to take down.

Your employees are a critical part of your security program, particularly when it comes to the endpoint. Whether it’s a PC, smartphone or tablet, your end users are on the front lines of phishing attempts and malware attacks. Read our Sicherheit: Get Users To Care report to find out how to keep your company safe. (Kostenlose Registrierung erforderlich.)

Artikel Quelle: http://www.informationweek.com/security/attacks/attack-turns-android-devices-into-spam-s/240144988

Stichworte: , , , , ,

19 Juni 12 Samsung Serie 5 550 Bewerten: Die Tasche für die Google-New …


Jared Newman / TIME.com

Warum kaufen Sie einen Laptop, der nichts läuft, aber einen Web-Browser, wenn Sie kaufen könnte einen Laptop, alles läuft? Das ist die Frage, die angezeigt wird in so ziemlich jeder Debatte über Chromebooks - Eine Reihe von abgespeckten Laptops, die nur Schiffe sind für Googles Chrome Web-Browser.

Im Gegensatz zu Windows PCs oder Macs, Chromebooks können keine Software installieren,. Wenn Sie nicht darauf zugreifen können über den Webbrowser, Sie kann nicht laufen sie auf einem Chromebook.

Was Sie nicht tun können definiert so viel von der Erfahrung Chromebook - die Laptops haben sehr wenig lokalem Speicher als auch -, dass die Existenz der Produkte ist schwer zu rechtfertigen. Dies gilt vor allem mit der ersten Generation der Chromebooks aus 2011, die waren so untermotorisiert, dass sie nicht einmal eine anständige Web-Browser-Erfahrung.

Aber jetzt gibt es eine neue Chromebook auf dem Markt, die viele der alten "Probleme behebt. Es ist schnell genug, um Dutzende von Tabs in mehreren Fenstern umgehen. Es ist eine ausgezeichnete Trackpad und Tastatur bekommen. Die Chrome OS-Software wurde verfeinert, so dass es nur selten in die Quere kommt das Surfen im Web. Das Beste von allem, der Preis ist ein bloßes $450 für die Wi-Fi-Modell. (Ein 3G ausgestattete Version mit 100 MB freier Verizon Daten pro Monat Kosten $550.)

Während der E3-Messe in Los Angeles in diesem Monat, Ich benutzte ein Leihgerät Chromebook - gebaut von Samsung und nannte die Serie 5 550 - Als meine primäre Laptop. Ich machte mir Notizen auf dem Chromebook während Pressekonferenzen und reichte meine Geschichten über die Blogging-Plattform WordPress. Wenn ich brauchte, um ein Bild zu bearbeiten, Ich benutzte die Online-Foto-Editor Pixlr. Ich brachte meinen drei Jahre alten Windows-Laptop als Schmusedecke, aber nie benutzt.

Schließlich, Ich war überzeugt, ich würde gerne meine Graben Windows-basierten Reise-Laptop zu Gunsten einer Chromebook.

Verstehen Sie, dass ich sehr nahe an der idealen Benutzer sieht, dass Google schließen. Chrome ist bereits mein Browser der Wahl, und ich nur selten nutzen native Anwendungen. Wenn möglich, Ich bevorzuge Web-Anwendungen, weil sie nicht verstopfen mein System und sie in meine bestehende Browser-Fenstern wohnen für einfachen Zugang. Wenn ich ein Dokument-Editor, Ich kann mit Google Docs bekommen. Das Chromebook benötigt keine wesentlichen Verbesserungen zu meiner Arbeit Routine.

Die neueste Version von Chrome OS enthält einige große Änderungen, die das Chromebook nützlicher machen. Browser-Fenster nun in einem Desktop-ähnliche Umgebung wohnen, so können Sie die Größe ändern, minimieren sie und legen Sie mehrere Fenster Seite an Seite. Benutzer können auch ihre Lieblings-Pin Web-Anwendungen auf den Grund Taskleiste für einen einfachen Zugang neben anderen Browser-Fenster.

Die Hardware ist auch attraktiv, mit einem Aluminiumgehäuse und der Handballenauflage, die dem Chromebook geben einen Hauch von MacBook-ähnliche Qualität. (Ein Großteil der Laptop, jedoch, wird in Kunststoff verkleidet.) Die Insel-Tastatur ist fest und reagieren, und obwohl die Jumbo-matte Trackpad ist nicht so glatt wie das MacBook Glasscheibe, es ist nicht so ruckartig wie die Trackpads auf so vielen run-of-the-mill Windows-Laptops. Die Chromebook-Lautsprecher - in der Regel eine Wegwerf-Feature bei Laptops - sind laut und reich genug, um die Bassline hören während Sie Musik hören.

Der einzige große Schwachpunkt auf dem neuen Chromebook ist seine 12,1-Zoll-Display, dessen Auflösung ist eine mickrige 1280-800 Pixel. Es ist nicht ein dealbreaker - und die Mattscheibe war groß bei der Abwehr im Freien Blendung - aber als Text auf dem Bildschirm fällt klein aus, es ist immer schwer zu lesen.

Andere Nitpicks: Ich wünschte, die Web-App-Liste in Chrome OS zeigte sich in neuen Tabs, wie es in der Desktop-Version von Chrome funktioniert, statt in einem separaten Menü, dass ich nie auf den Besuch genutzt. Auch, wenn du hast ein App merken sich bereits geöffnet, es wäre schön, wenn Sie auf die merken sich das Symbol hat Sie zur gewünschten Registerkarte statt Öffnen eines neuen Tab jedes Mal.

Bei einigen Gelegenheiten, Chrome OS abgestürzt, , die einen harten Neustart, indem Sie die Power-Taste. In einem Fall, eine Website nicht erkannte meine Version von Chrome als Browser unterstützt. (Ich habe um diese mit einer Erweiterung, die Webseiten ein anderer Browser verwendet wird erzählt.)

Ich sollte auch beachten, dass die ursprüngliche Einheit Rezension Google gesendet Probleme bleiben, um Wi-Fi für mehr als verbunden hatte 15 Minuten lang. Ein anderer Rezensent, bei PCWorld, hatte das gleiche Problem, sondern ein Samsung-Vertreter sagte, war sie keine Kenntnis von einem anderen gemeldeten Probleme. Nach Ausschluss dass es ein Problem an meinem Ende war, Google schickte eine zweite Einheit, die hatte keine Probleme, so ich gehe davon aus, dies war ein Freak Defekt.

Kleine gripes beiseite, Die neue Chromebook ward Licht, schnell, und schnell zu den Standbymodus, was hat es zum bevorzugten Reisebegleiter. Aber zurück zur ursprünglichen Frage: Warum beschränken Sie sich auf einen Browser-basierten PC an erster Stelle?

Sie müssen nur schauen, um Apple für die Antwort. Apple ist erfolgreich, weil es seine Hardware baut zur Erfüllung der Ziele seiner Software. Und das ist genau das, was Google und Samsung haben mit dem neuen Chromebook getan. Vorbei ist die Unordnung, dass Du mit einer traditionellen Laptop-Sachen wie die Reihe von F1 bis F12-Tasten, die Sie nie verwenden, die langen Zeiten beim Booten, die nervigen Benachrichtigungen und Trägheit von Software, die Sie installiert und vergaß.

Im Gegensatz, das Chromebook gebaut wird ausschließlich auf der Idee schneller im Web surfen. Statt einer Feststelltaste, es gibt eine Suchfunktion,. Anstelle von F-Zifferntasten, gibt es Tasten zum Umschalten Registerkarten, Wechsel in den Vollbildmodus und Bewegen vorwärts und rückwärts im Browser. Sie werden einige dieser Funktionen auf einem anderen Laptop zu finden, aber sie müssen Immobilien mit den Legacy-Schlüssel, die sie verpflichtet, zu unterstützen sind zu teilen.

Chromebooks sind vom Gepäck befreit. Auch der Laptop-Speicher-Beschränkungen verkörpern diese Idee: Statt Laden Sie die Maschine mit Bildern, Musik und Video, lassen Sie sie einfach auf einem PC im Netzwerk oder auf der Festplatte, oder in einer Cloud-Storage-Service, und nur speichern Kopien von denen, die Sie sofort benötigen.

Natürlich, es gibt das Problem der Offline-Nutzung. Die meisten der Chromebook die Anwendungen ein Internetzugang erforderlich, aber für diejenigen, die an der Idee spotten, Ich fordere Sie auf Ihrem Router ziehen und sehen, wie viel man auf einem anderen PC zu bekommen getan. Chrome OS könnte etwas mehr integrierte Offline-Tools, wie ein voll ausgestattetes Bildbearbeitungsprogramm und einer Version von Docs, mit dem Sie Dateien bearbeiten und nicht nur sie sehen können, aber wenn Sie leben und atmen offline, Chromebooks sind nicht für Sie beginnen mit.

Ich war schon immer optimistisch Chromebooks, und war enttäuscht, dass die erste Welle von ihnen eine solche Enttäuschung waren. Mit der Serie 5 550, Samsung hat endlich auf Googles Vision ausgeführt. Chrome OS fühlt sich immer noch wie ein futuristisches Konzept, aber jetzt ist es noch dazu praktisch: Die neue Chromebook ist ein dünner, Licht, kostengünstigen Laptop mit gut gestalteten Hardware, die zum Surfen im Internet gemacht hat. Sie haben eine harte Zeit der Suche nach anderen Laptops, die all diese Kriterien erfüllen.

MEHR: Apple-MacBook Pro Retina Bewertung: Das MacBook Pro, Nur mehr - und weniger - also

Artikel Quelle: http://techland.time.com/2012/06/18/samsung-series-5-550-review-the-case-for-googles-new-chromebook/

Stichworte: , , , , ,

19 Juni 12 Steven J. Vaughan-Nichols: Es ist 2016, und Chrome OS ist Aszendent


Computerworld - Die ersten PCs wurden nur angezeigt, wenn ich mit dem Computer gestartet. Wir hatten bereits das Aufkommen der Mikrocomputer und Minicomputer gesehen. Diese Maschinen wurden für Menschen, die Technologie entwickelt geliebt, Menschen, die nicht immer geliebt Arbeit mit der Technik getan. Für die Arbeit, Sie verwendet Mainframes und Midrange-Unix und VMS-Computern mit einem Terminal auf der Clientseite. Die CP/M-80, Apple II und IBM PC hat all das verändert. Fat Client-Computern übernahm der Welt, und sie sind immer noch amtierende, in Form von Windows-PCs und Macs.

Aber der PC ist keine Königin Elizabeth II.. Seine Regierungszeit, Hälfte der Länge von ihr, kann zu einem Ende kommen.

Google meint, wir sind bereit, Abschied zu nehmen Fat-Client-Systeme und bewegen, um Cloud-basierte Betriebssysteme, wie seine eigene Chrome OS. Statt PCs, es will, dass wir verwenden Chromeboxes und Chromebooks. Wir widerstehen, aber ich denke, wir kommen um zu Google‘Sicht in wenigen Jahren.

Nicht, dass die alte Mainframe-/ Terminal-Modell jemals wirklich ging weg. Einige Unternehmen noch ausstellen Thin Clients, die im Grunde sind Eingabegeräte, mit den meisten der eigentliche Rechenleistung geschieht auf einem entfernten Server. Andere nutzen ihre Nachkommen, Client / Server-Systemen. Weitere Unternehmen könnten mit diesen Modellen stecken geblieben, aber die Nutzer ihre Vorlieben bekannt gemacht. Sie mochten die “persönlich” in “Personal Computer.” Sie wollten ihren Computern, um nur die Art, wie sie wollte laufen.

Aber wie immer mit der Technik, Entwicklung fortgesetzt. In den letzten Jahren, PCs sind zum Standard geworden. Aus der Spitze von deinem Kopf, Können Sie erklären, was unterscheidet Dell von HP von Lenovo PCs? Mittlerweile, Wir haben riesige Mengen an unser Business-und Consumer-Computing auf das Web und die bewegt Wolke. Das bedeutet, dass heute, es ist einfach nicht so viel, dass man Sie auf einem PC zu tun, dass man nicht auf einem Chromebook tun. In der Tat, manche Menschen, einschließlich meiner Wenigkeit und Computerworld J.R. Raphael, wurden bereits mit Chromebooks die ganze Zeit Selbst vor der jüngsten Aktualisierung.

Heute, Es gibt viele nützliche, Spaß und wichtigen Programme im Internet, da es auf PCs. Aber, Im Gegensatz zu PCs, die ständigen Updates und professionelles Management erfordern, Chrome-Systemen automatisch ständig zu aktualisieren. Einrichten möchten tausend Chromebooks nur Ihre Corporate-zugelassenen Websites zugreifen? Das kann ich in weniger Zeit als es mir dauert tun, um diese Spalte schreiben.

Chrome OS ist einfach für Anwender und Administratoren, und es ist billiger. Das ist eine starke Kombination.

Was hält die Combo aus dem Gewinn des Tages ist die Abneigung, auf einer Maschine, die dies nicht tun kann so gut wie nichts ohne Internet-Verbindung angewiesen. Aber dass der Widerstand wird als zu verblassen beginnen wir zu begreifen, dass alle die gleiche Sache mehr und mehr wahr von Fat-Clients ist.

Meinungen

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9228195/Steven_J._Vaughan_Nichols_It_s_2016_and_Chrome_OS_is_ascendant?taxonomyId=89

Stichworte: , , ,

18 Juni 12 Google poliert Chrome OS, aber ist es genug, um Käufer anzulocken?


Google startete das Chrome OS im späten 2010 und hat sich weiter um ihn zu aktualisieren trotz lauwarmen Empfang durch die Allgemeinheit in Richtung der Plattform-Modell: ein Browser-zentrierte OS läuft auf einem leichten, minimal-geskilled Notebook soll verwendet werden, mit einem always-on Internet-Verbindung.

Samsung hat soeben einen neuen Top-of-the-line-Chromebook, the Series 5 550 und das erste so genannte “Chromebox,”Die Seriees 3. Die Chromebox ist ein Mini-PC in einem Fall, der ähnlich groß wie der Mac mini ist. Sie verbinden Ihre eigene Tastatur und Maus, um es, und separaten Monitor, aber sonst hat es die meisten von den gleichen Spezifikationen wie die Serie 5 550: Beide Computer verfügen über Chrome Celeron CPUs, 4GB RAM, 16GB On-Board-Flash-Speicher, und kommen mit Chrome OS installiert, V.19.)

Wir betreiben das Original Chromebook, die Cr-48, so waren wir mit dem Produkt vertraut Linie, als er die neuen Modelle getestet.

Da die Hardware-und Software sind eng miteinander zusammen in einem Rechner fest gebunden Chrome, Sie können wirklich nicht bewerten die Hardware ohne vorherige Prüfung Chrome OS selbst.

Eine eher traditionelle Look-and-Feel OS

Vorherigen Iterationen wurden im Wesentlichen die Chrome-Browser läuft auf einem Linux Kern. Außer durch einen Datei-Manager, Bildbetrachter, und Media-Player, es war nicht anders als einen Web-Browser. Aber in diesem Fall, Sie wurden in Vollbild-Modus gesperrt, und es gab keine vertraute Desktop-Benutzeroberfläche, um zu beenden. Obwohl man argumentieren könnte, dass es Vorteile für die extreme Einfachheit dieses Designs werden, es wohl fühlte einschränkende für die meisten Anwender gewohnt, einem eher traditionellen OS.

In der neuesten Version, Google hat Standard-OS-UI-Elemente hinzugefügt, mit einem Desktop (Tapeten mit wechselbaren), resizable Browser-Fenster, und eine entlang der Taskleiste unten auf dem Bildschirm, genannt Launcher. Der Launcher und Desktop nicht dazu beitragen, dass Chrome OS ein “öffnen” fühlen, wenn Sie mit ihr zu interagieren. In Wirklichkeit, das sind oberflächliche Re-Arrangements von App Symbole und Verknüpfungen, aber sie erweisen sich als für den schnellen Zugriff auf Ihre häufig verwendeten Web-Anwendungen handlich.

Der Launcher

Durch Klicken auf die Chrome-Symbol auf dem Launcher Bar öffnet sich ein Browserfenster, als man erwarten würde. Klicken auf dieses Symbol wird erneut ein leeres Tab im Browser öffnen. Andere Symbole auf dem Launcher schließen diejenigen ein, für Google Mail und Google Docs (jetzt als Google-Laufwerk bezeichnet), von denen jede einen Browser-Tab zu diesen Web-Services öffnen, wenn darauf geklickt. (Ein Symbol für die Google-Suche wird einen separaten Browser-Fenster, dass aus irgendeinem Grund nicht unterstützt, die Fähigkeit, innerhalb von Tabs zu öffnen.)

In früheren Versionen von Chrome OS, eine leere Registerkarte angezeigt Icons für Web-Anwendungen auf dem Betriebssystem installiert. Ab Version 19, Sie Zugriff auf Ihre installierten Anwendungen durch Klicken auf die Apps-Symbol (ein Bild eines 3-mal-3-Raster) auf dem Launcher. Sie gelangen auf dem Desktop in die Shortcut-Icons für die Apps auf Ihrem Computer installiert Chrome OS in einer Grid-Layout präsentiert werden für Sie klicken, um zu starten.

Ich fühle mich nicht, dass Sie auf die Apps-Symbol auf dem Launcher Bar ist so bequem und schnell wie das Öffnen eines leeren Tab, dass in vorherigen Versionen aufgelistet Chrome OS Ihre installierten Anwendungen, aber dies könnte nur meine persönliche Vorliebe sein. (Die Anzahl von Klicks für jede Weise ist die gleiche.) Also diese Veränderung kann subtil sein, um die meisten Nutzer.

Sie können entfernen (un-pin) die meisten der Icons auf dem Startbildschirm mit der rechten Maustaste. Sie fügen (Pin) neue Icons, indem Sie auf den Apps Desktop-Bildschirm und dann mit der rechten Maustaste auf das Symbol für die Web-App Sie wollen, auf den Launcher bar merken.

Beweg-und skalierbare Browser-Fenster

Die Funktionalität, das ist wirklich neu in der Chrome OS User Experience ist die Fähigkeit, zu minimieren, Größenänderung und Fliesen Browser-Fenster. Klicken auf das Symbol des Bildes von einem Quadrat, das auf der oberen rechten von einem Browser-Fenster gesetzt wird erweitert den Browser, um den gesamten Bildschirm ausfüllen (und über den Launcher). Mit einem Klick wird es wieder das Browser-Fenster wieder auf kleinere Dimensionen vergrößern, verkleinern und enthüllen den Launcher.

Zur Minimierung der, Sie entweder auf und halten Sie die quadratisches Symbol unten ziehen, oder klicken Sie auf das Browser-Fenster auf das Symbol im Launcher. Mit einem Klick, Halten und fegt dieses Symbol, um den linken oder rechten Willen Größe unten im Browser-Fenster und Fliesen in dieser Richtung. Ein Browser-Fenster kann auch durch Klicken und Ziehen Sie die Kanten des Rahmens ihrer Größe verändert werden (horizontal, vertikale oder Ecken). So, Sie können mehrere Browser-Fenster geöffnet, und können die Größe und ordnen Sie sie nach Bedarf.

Alle Dokumente in Tabs

Die Chrome OS-Dateimanager (was läuft in einem Browser-Tab) unterstützt PDF und Microsoft Office-Dokumente — Bedeutung, wenn Sie auf solche formatierte Datei doppelt anklicken, es wird in einem Browser-Tab angezeigt werden, damit Sie lesen. Mit dieser praktischen Funktion arbeitete mit allen Office-Dateien, die ich darauf getestet. Es unterstützt DOC, DOCX, PPT, PPTX, XLS und XLSX-Dokumente.

Bild-Viewer und Editor

Ein Doppelklick auf eine Bilddatei im Dateimanager öffnet eine Diashow Betrachter innerhalb eines Browser-Tab, und aus dieser Anwendung können Sie grundlegende Bearbeitungsfunktionen, um das Bild durchführen (einschließlich Auto-adjust seine Ebenen, Ernte, drehen). Jedoch, Die Diashow-Viewer fehlt ein Vergrößerungsglas Werkzeug für Sie vergrößern, um in Ihrem Bild auf, oder sehen Sie es in seiner tatsächlichen Größe. Er skaliert ein großes Bild unten, so es in seiner Gesamtheit kann in dem Bildschirm zu sehen.

Medien-Wiedergabe

Im Dateimanager, Sie Audio-Dateien wird einen Spieler, das erscheint über der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Dieser Antrag sieht ein wenig umfangreicher im Vergleich zu älteren Versionen von Chrome OS, bleibt aber spärlich mit einer minimalen Feature-Set. Dennoch, sie tut, was es soll gut, und startet schnell. Es unterstützt Audio-Dateien in M4A und MP3-Format.

Durch Klicken auf eine Videodatei öffnet sich ein Tab in dem sie spielen. Der Chrome-OS-Browser unterstützt AVI und MOV Video-Formate. Wie bei der Audio-Player, die verfügbaren Steuerungen für Video sind minimal (es ist nur “spielen” und “pause” mit einem Schieber und Zeitmarke können Sie anklicken und ziehen Sie entlang einer Zeitachse, Vollbild-Modus, und Volumen). Die Wiedergabe-Qualität hängt von der Prozessorgeschwindigkeit des Chrome-Computer-CPU, natürlich.

Das Kopieren von Dateien immer noch eine Herausforderung

Ein großes Problem mit der Datei-Manager von Chrome OS bleibt in der neuesten Builds unverändert: es ist noch nicht möglich, einfach kopieren von Dateien von einem Computer Chrome den integrierten Flash-Laufwerk an einen externen / angeschlossene Speichermedium, und umgekehrt durch den Datei-Manager. Es ist machbar, aber in einem In-elegante Art und Weise — Sie auf die Datei mit der rechten Maustaste, wählen Sie Kopieren, klicken Sie dann auf das gewünschte Laufwerk, um eine Kopie der Datei zu übertragen, der rechten Maustaste und wählen Sie Einfügen. Die Chrome OS-Entwickler sollten endlich realisieren eine intuitivere Mittel, wie eine Drag-and-Drop-Oberfläche, Dazu.

Google Drive ist in Chrome OS gebacken’ Datei-Manager (zumindest in der Version 20 Beta). Ihr Google-Konto-Laufwerk erscheint als Ordnersymbol im linken Bereich des Datei-Managers, aber Sie können nur Dateien öffnen, löschen und in ihm gespeichert. Wieder, Sie haben, um die peinliche copy-and-Paste-Methode verwenden, um eine Datei einzeln bewegen sich in Ihrem Google-Laufwerk Ordner auf Ihrem Computer Chrome. Offen, du bist besser dran, nur mit dem Chrome-Browser, weil die Google-Laufwerk vor Ort gibt Ihnen leichter, direkten Möglichkeiten, um Dateien von Ihrem Konto auf Ihren Computer übertragen und umgekehrt.

Leistung

Trotz der Zugänge zu seiner UI, Die Gesamtleistung des neuen Chrome OS fühlt sich schnell. Ich habe nicht viel Erfahrung in den Weg zu einer starken Verlangsamung während der Verwendung der Serie 5 550. Diese Chromebook gehandhabt meine Klicks, schleppt, bewegt und komprimiert die Größe der gesamten OS reibungslos und schnell. Ich hätte ein Dutzend oder mehr Registerkarten auf einmal öffnen in einem Browserfenster — wie die Musik gespielt aus meinem Google-Konto Musik in einem — und es gab selten ein Problem in der Leistung.

Ein wesentlicher Faktor dabei ist vermutlich, weil der Prozessor, der in der Serie verwendet wird 5 550 (Es läuft auf einem 1.3 GHz Celeron CPU, Während frühere Chromebooks kam mit weniger schnellen Atom-CPUs). Aber die Version 20 Beta, die ich auf meinem treuen Cr-48 installiert lief überraschend gut — sogar bissig. (Ein 1.66 GHz Atom Mächte der Cr-48.) Tatsächlich, die neueste Chrome OS baue ich auf diesem alten Modell-Chromebook getestet scheint schneller als Version laufen 18.

Einige Verlangsamung passiert bei der Wiedergabe von High-Definition-Video auf YouTube: beginnend mit Version 19, Chrome OS unterstützt 1080p-Video-Wiedergabe (früheren Versionen blockiert sich selbst vom Spielen höher als 720p). YouTube-Videos von wenigen Minuten in dieser Auflösung wiedergegeben anständig bei Vollbild-Set, aber länger laufen Clips in der Regel führte zu gefallen Frameraten und choppier Bewegung.

Ein paar Gedanken über die Serie 5 550 Chromebook Design

Die Größe der Serie 5 550 Chromebook fällt zwischen der von einem leichten Notebook und MacBook Air oder Ultrabook. Jetzt ist es sicher nicht sperrig. Doch bedenkt, dass seine technischen Spezifikationen sind Bare Bones, Sie denken, es wäre so klein, oder als dünne, wie die letztere Formfaktoren.

Der Widerstand dieses Chromebook die einzelnen Tasten vielleicht das Gefühl, zu starr für einige Menschen — Meine Finger fühlten sich ein wenig müde während der langen und intensiven Dauer der Eingabe. Ich zog die “looser” Key Resistance meiner alten Cr-48′s Tastatur. (Oder, vielleicht meine Finger hatten sich an dem Cr-48 Tastatur über einen Zeitraum von 18 Monaten der Nutzung, und würde auch ähnlich wie die Serie einzustellen 5 550 Tastatur im Laufe der Zeit von häufigem Gebrauch.)

Google-Experiment

Die letzten Änderungen an Chrome OS näher zu bringen einer vertrauteren OS Erfahrung für den Benutzer, aber die meisten dieser Zusätze sind kosmetische. Worauf es ankommt, etwa Version 19 ist die Fähigkeit, verschieben und skalieren Fenster, und, noch wichtiger, wie das Betriebssystem’ Performance hat sich merklich verbessert.

Besonders kritisch ist, dass Chromebooks noch teurer als andere Low-End-Notebooks (die haben eine bessere technische Spezifikationen, und ausführen Windows-). Chromebooks sind im Verkauf bei fünf Websites, einschließlich Amazon und Best Buy. Auf Amazon, the Series 5 550 Die Serie for $450 für die Wi-Fi-Version und $550 für das 3G-Modell mit. TheDie SerieChromebox wird für den Verkauf $330, welches könnte als Preis-herausgefordert für eine Bare-bones Mini-PC, auf dem, was viele würden von so einem veralteten CPU denken werden (Celeron, auch wenn es ein 1.9 GHz in der Serie 3).

Google und die wenigen verbliebenen Herstellern von Chrome Computer wirklich müssen Wege finden, um die Preise zu senken finden. (Google hat vor kurzem gesagt, dass in der Öffentlichkeit kann es Möglichkeiten, die Kosten für die Chrome-Computer über Internet-Providern und den Trägern von mobilen Daten subventionieren zu suchen.)

Da es nähert sich seinem zweiten Jahr-Jubiläum, Chrome OS bleibt ein seltsames Experiment. Es ist definitiv eine brauchbare Lösung für Cloud Computing, und Google scheint es verpflichtet, Verbesserung der IT auf einer häufigen Basis. Das OS ist immer noch wert im Auge zu behalten, wie er sich entwickelt — Aber um welchen Preis Nutzer sind bereit, für einen Computer mit Chrome OS zu zahlen bleibt seine größte Herausforderung.

Wen ist ein freier Schriftsteller. Er kann unter howardwen@gmail.com erreicht werden.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware in Network World Anti-Malware-Abschnitt.

Artikel Quelle: http://www.cio.com.au/article/427897/google_polishes_chrome_os_it_enough_entice_buyers_/?utm_medium=rss&utm_source=sectionfeed

Stichworte: , , , , ,

16 Juni 12 Warum Android größte Bedrohung ist nicht von Apple – Es ist Microsoft


Es gibt wenig zu leugnen, dass Apple das Smartphone Welt regiert. Das Unternehmen verkauft nur eine Handy-Modell, noch, dass alleinige Modell stellt 8.8% – oder grob 1 in 11 – aller weltweit verkauften Smartphones und 73% von Gewinnen. IOS ist die zweitbeliebteste Smartphone OS in den USA nach Android mit 31.4% des Marktes (Android hat 50.8%). Windows Phone 7, auf der anderen Seite, hat nur 4% des US-Smartphone-Markt, doch ist es Microsoft, dass wir uns Sorgen machen müssen. Wir sind Zeugen eines Kansas City Shuffle; Während alle nach links schauend, Microsoft wird rechts gehen.

Microsoft ist ein viel wie ein Güterzug: kann es sein Fett, aufgedunsen, und schwere, aber sobald es endlich kommt auf Touren, es ist eine Kraft, mit der man rechnen muss. Es ist sicherlich etwas, für ein Unternehmen gesagt werden, dass Befehle über 90% des US-PC-Markt und 40% der US-Konsolenmarkt in einer Zeit, Konsolen werden immer weniger gamey und umfassender-Entertainment-centery. Das ist ohne Berührung auf der Microsoft- bevorstehenden Eintritt Spiel in der Tablette und der bevorstehenden Veröffentlichung von Windows-RT und Windows- 8, noch die frühe 2013 Freigabe der Xbox 720.

Inzwischen, Sie können sich wahrscheinlich sehen, wo ich mit diesem gehe. Die Chancen stehen sehr gut, dass Sie Ihre Wohnung und Arbeitsplatz-Computern laufen beide Windows-, und ich gehe zu erraten Sie Office auf beiden. Rund 30 Millionen Xbox 360 haben in den USA verkauft worden, also werde ich zu erraten, dass eine angemessene Anzahl von Lesern kann einer von denen zu haben. Das ist unser Fundament: Das Unternehmen hat bereits eine eindrucksvolle Präsenz in vielen Ecken der Verbraucher’ Leben.

Aber es ist noch ein bisschen ein Durcheinander. Sicher, die 360 hat einige vernetzten PC-Integration in gebaut, aber jeder UI-UX oder Konsistenz zwischen den beiden ist ein nachträglicher Einfall, nicht eine perfekte Passform. Ja, Sie können Office auf Ihrem Windows Phone verwenden, aber es ist nicht ein tolles Erlebnis. Was passiert, wenn es darum geht, alle zusammen, wie das Unternehmen mit seinen nächsten Welle der Geräte zu tun? Windows Phone sieht aus wie Windows-RT, die aussieht wie Windows- 8. Ich esse meine Schuhe, wenn die 720 teilt nicht die gleiche Design-Sprache.

wp7-people WinRTTab Win8pc

Von links nach rechts: Windows Phone 7, Windows-RT (Tablette), Windows- 8 (PC). Ohne den Untertitel, weiß man, welches war, welchen?

Alle drei der oben genannten, sowie die Xbox 720, zeigen extreme Versprechen. Jetzt stoppen und prüfen,: was tun, wenn nahezu jeder mit dem Internet verbundenen Aspekt Ihres Lebens teilt die gleiche Plattform werden? Apps kann leicht portiert werden, Streaming / übertragen / synchronisieren könnte ein Kinderspiel, Die Wolke könnte mächtiger sein als je zuvor, und Ihre tragbaren Geräte können Fenster sein (hah!) in einen größeren Bildschirm. Ihre Telefon-und Tablette kann so nahtlos Begleiter auf Ihrem Fernseher oder PC handeln, Ergänzung zu einem Bildschirm für Hilfs-Informationen oder eine einzigartige Controller. Es ist viel mehr Spaß, ein Rennspiel auf Ihrem Handy oder eingenommen haben, als es auf Ihrem PC ist zu spielen, weil Sie haben tatsächlich zu interagieren, aber du bist immer noch auf einem kleinen Bildschirm begrenzt. Stellen Sie sich vor, dass die gleiche Interaktivität, sondern auf Ihrem PC oder TV-Bildschirm. Die U Wii ist ein Kinderspiel im Vergleich.

Offensichtlich, es gibt einen großen Fang hier, und es ist eines der berüchtigsten Schwächen MSFT die: sie haben durch zu folgen. Ein Mangel an Corporate konzentrierte man sich bisher in schlechter Qualität für das Unternehmen in der Vergangenheit führte, und Produkte / Dienstleistungen mit einer Welt von Möglichkeiten wurden absolut durch einen Mangel an Liebe zum Detail ruiniert. Bill Gates schickte bekanntlich eine E-Mail an seine älteren Menschen absolut Zuschlagen Windows-Usability – ernst, es ist wie 2 Seiten lang und beschreibt, wie qualvoll Microsoft können User Experience.

In letzter Zeit, obwohl, Das Unternehmen hat sich verdammt gut, und wie zuvor erwähnt, ihre kommenden Produkte und Dienstleistungen zeigen eine Welt der Möglichkeiten. Während ich nicht glaube, Microsofts nächste Welle wird aus dem Tor perfekt, Ich denke, sie wird eindrucksvoll genug, um das Wachstum auf der ganzen Linie zu fahren.

Google und Apple bieten eine fantastische Produkte und Dienstleistungen, aber sie wissen nicht befehlen Ihrem Arbeitszimmer, Ihr Büro, Ihr Wohnzimmer, und Ihre Produktivität. Das ist Microsofts Trojanisches Pferd, und deshalb ist es die größte Bedrohung für Android ist.

Artikel Quelle: http://www.androidpolice.com/2012/06/16/why-androids-greatest-threat-isnt-apple-its-microsoft/

Stichworte: , , , , ,