msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

29 Dezember 12 Control YouTube, Pandora, Grooveshark, & Netflix In Chrome With Flutter’s


If you haven’t heard about Flutter, then you probably missed our überprüfen a few months back. Flutter is a small, uncomplicated program that allows a computer’s webcam to read your gestures and control some media players like iTunes, Windows Media Player, VLC, and QuickTime.

Three simple gestures help you to move from one spot on the playlist to another, and even pause the player. Flutter supports simple gestures, and while it doesn’t have the wizardry of a Kinect yet, it can be surprisingly effective for controlling your songs and movies from a distance.

With the launch of a new version, Flutter extends its support for Chrome, PowerPoint, and Keynote. The Flutter Chrome extension now allows you to use hand gestures on YouTube, Pandora, Grooveshark, and Netflix.  The Flutter blog says:

This new version is (in some sense) going back to our roots. The installation process is very simple: the new Flutter app automatically opens the Flutter extension URL at the end of the tutorial. Simply clicking “Add to Chrome” allows you to enjoy songs, movies and more using gesture control within your browser.

A few little touches add to the user friendliness of the app. You can toggle it on and off from the icon in the System Tray. You can set a ‘Preferred’ app by right-clicking the same icon and choosing among the applications that Flutter supports. The choice basically gives you control over a preferred app even as you work on another.

The new improved version of Flutter is a welcome announcement for the New Year.

Quelle: Flutter Blog

Artikel Quelle: http://www.makeuseof.com/tag/control-youtube-pandora-grooveshark-netflix-in-chrome-with-flutters-hand-gestures-updates/

Stichworte: , , , ,

27 Dezember 12 Google Acts Against Malicious Chrome Extensions


Google Chrome Extension

Google’s latest steps will make it harder for malicious developers trying to exploit Chrome users via browser extensions.

Extensions are plugins for Google Chrome and allow developers to add extra functionality to the Web browser. Many Chrome extensions are supremely useful, such as Ghostery, which quickly and easily detects and blocks Web trackers tagging your movements across the Web, the goo.gl URL shortener, and ViewThru, which displays the full URL when mouse-overing a shortenend link. Andere, wie die “Change Your Facebook Colorextension pointed out by Webroot, are privacy-violating scams peeping at the browsing history and data from other Web sites. Spam-spewing extensions also exist.

While many of the extensions are accidentally installed by users who were tricked into downloading it, many were installed without the user’s knowledge by other dodgy applications using Chrome’s auto-install feature. To address that problem, Google has removed auto-installs in the latest version of Chrome.

No More Auto-Installs
Google originally included the auto-install feature to allow applications to install an additional Chrome extension during its own installation process. This was intended to simplify the installation process so that users didn’t have to add the extension manually afterwards. 

“Leider, this feature has been widely abused by third parties to silently install extensions into Chrome without proper acknowledgement from users,” Peter Ludwig, a product manager at Google, wrote on the Chrmoium blog. 

Chrom (Version 25 for those counting) will now block an application trying to auto-install an extension Google and display an alert informing the user about the new extension and list some of the things it can do (wie “Access your data on all Websites” und “Read and modify your bookmarks”).

Chrom 25 also automatically disables any extensions that were previously installed using the auto-install feature. If the user wants to re-enable the extension, the browser will display a one-time prompt explaining what each extension wants to do before allowing them to be turned back on. 

Stopping Malicious Extensions
Google also appears to have a new service which analyzesevery extension that is uploaded to the Web Store and take down those we recognize to be malicious,” according to the support pages for the Chrome Web Store. There isn’t a lot of information about the service at this time, so it’s not known whether Google is using an automated scanner similar to Google Bouncer checking app in Google Play (or if Bouncer itself is handling both markets).

Google has recently cracked down on extensions. Bereits im Juli, Google changed Chrome so that users could only install extensions found in the Chrome Web Store, and not from third-party sites. 

Artikel Quelle: http://securitywatch.pcmag.com/none/306341-google-acts-against-malicious-chrome-extensions

Stichworte: , , , , ,

18 Dezember 12 Google Chrome to Receive Search Refinements


Aims to deliver search results more swiftly.

Google has detailed changes coming to Chrome, with the company updating the developer’s version of the browser to deliver search results more quickly.

Originally released to a small number of users utilizing Chrome dev for Windows and the developer’s version of Chrome OS that have Google set as their default search provider, the changes have been applied to both the new tab page, as well as any searches typed into the location bar.

Google software engineer David Holloway said the changes are in response to those still navigating to their preferred search engine’s home page as opposed to searching from the location bar.

Situated on the new tab page, the default search engine provider is capable of embedding a search box andotherwise customizethe page, though the latter wasn’t detailed by Google.

Anderswo, in the omnibox (the URL field in the location bar), search engines can now depict search terms within the omnibox, excluding the requirement for a second search box displayed on the results page.

Search engine providers are now able to integrate the features through the new Embedded Search API, which is an extension of the SearchBox API. Holloway added that Chrome dev on Mac will receive the update in due course.

Contact Us for News Tips, Corrections and Feedback

Artikel Quelle: http://www.tomsguide.com/us/Google-Chrome-Search-Update-Browser,news-16459.html

Stichworte: , , ,

15 Dezember 12 Chrome search refinements on their way


Changes are coming to the new tab page and omnibox to make searching faster.


(Kredit:
Google)

Some slight search changes are coming to Chrome, as Google updates the developer’s version of the browser today to make getting to your search results more quickly.

Initially released to a small subset of people using Chrome dev for Windows (Download) and the developer’s version of Chrome OS (read CNET review) that also have Google set as their default search provider, the changes affect both the new tab page and any searches you type into your location bar.

Google software engineer David Holloway wrote in his blog post announcing the search improvements that they’re a response to people still navigating to their preferred search engine’s home page instead of searching from the location bar.

On the new tab page, the default search engine provider will be able to embed a search box andotherwise customizethe page. Google didn’t specify what those customizations could be.

In the omnibox, Google’s term for the URL field in the location bar, search engines can show search terms in the omnibox, precluding the need for a second search box on the results page. Since I haven’t gotten access to the feature and Google has not posted any screenshots, it’s not clear if you won’t be able to see your search results URL.

Search engine providers can add the features via the new Embedded Search API, an extension of the SearchBox API, wrote Holloway. He also said that Chrome dev on
Mac will get the update at some point in the future.

Artikel Quelle: http://reviews.cnet.com/8301-3514_7-57559328/chrome-search-refinements-on-their-way/

Stichworte: , , ,

11 Juni 12 Apples neue Safari dauert eine Seite aus Chrome


Die neue Version von Safari verbindet die Such-und Adressleiste, Geste und fügt Unterstützung für Registerkarten auf Mac-Trackpads.

(Kredit:
James Martin / CNET)

SAN FRANCISCO — Apple hat heute eine neue Version des
Safari heute bei der Firma World Wide Developer Conference hier. Der Browser nimmt einige visuelle Hinweise aus dem Wettbewerb, sondern schafft es, seine einzigartige Nehmen auf Browsen halten.

Nicht anders als Googles Chrome, Safari 6 Gräben seine Suchleiste zu Gunsten einer einheitlichen Such-und URL-Adressleiste. Wie bei Chrome, und optional in
Firefox, die Such-Adressleiste löscht einen bedeutenden Teil der immer kleiner Browser Bildschirm Immobilien. Sie haben mehr Raum für Erweiterung Symbole, im Grunde.

Während der WWDC Keynote heute morgen, Apples neuer Leiter des
Mac Software-Engineering, Craig Federighi, sagte Safari 6 hat die schnellste JavaScript-Engine von jedem Betriebssystem, obwohl er ließ sich keine Vergleichs-Benchmarks.

Der neue Safari synchronisiert auch Tabs von icloud, so können Sie leicht geöffneten Tabs von anderen icloud-fähigen Geräten. Tab Synchronisierung wurde in Firefox verfügbar, Chrom, und Opera — wenn auch durch ihre eigenen proprietären Systemen Synchronisierung.

Im Gegensatz zu diesen Browsern, Der neue Safari wird auch Sie “Flip” durch Ihre Tabs auf dem Mac Trackpad mit neuen Gesten. Die Tab-View-Funktion können Sie scrollen durch die geöffneten Tabs in, was scheint, ein Stil, ähnlich wie auf Cover Flow, sein. Wenn Sie es auf einem Mac, obwohl, die Trackpad-Gesten lassen Sie verwenden Pinch-to-Zoom, um aus einem geöffneten Registerkarte auf die Tab-Ansicht springen, blättern um, und dann in einem anderen Tab springen.

The new Tab View in Safari 6.

Der neue Tab-Ansicht in Safari 6.

(Kredit:
James Martin / CNET)

Es ist zu diesem Zeitpunkt nicht klar, ob die Geste TrackPad Registerkarte Feature funktioniert nur in Mountain Lion, oder auf früheren Versionen von OS X als auch. Zwar könnte dies ein sehr effektiver Weg, um ein Dutzend Tabs zu navigieren sein, es ist nicht ersichtlich, doch, wie gut es wird drei oder vier Dutzend Tabs umgehen.

Federighi beschrieb die neue Scroll-Architektur auf der WWDC Publikum als “awesome.”

Safari 6 für Macs mit Berglöwe im Juli versenden. Apple hat noch nicht gesagt, wenn das Update verfügbar sein wird für Windows, oder welche Features werden in der Vor-Berglöwe-Versionen von OS X arbeiten.

Apple WWDC 2012: iOS 6, Puma, und mehr (Bilder)

Artikel Quelle: http://news.cnet.com/8301-13579_3-57450467-37/apples-new-safari-takes-a-page-from-chrome/?part=rss&subj=news&tag=2547-1_3-0-20

Stichworte: , , , , ,

06 Juni 12 Favoriten-Listen können auch mit Firefox genutzt werden, Chrom, andere Browser


Vor einigen Wochen, ein Leser gefragt, wie er konnte seinen Favoriten-Liste zwischen drei Computern nutzen, so dass Änderungen an der Liste im Browser auf einem System würde mit den anderen beiden automatically.In gefördert werden, dass die Spalte, Ich schlug ihm die Umsetzung “Windows Live Favorites” Feature, ein Add-On auf neuere Versionen von Internet Explorer, die für dieses Szenario sehr entwickelt wurde.

Um dies einzurichten, Ich schlug ihm besuchen Sie diese URL: http://bit.ly/J5FGaq

Seit dieser Spalte, mehrere Personen wurden in schriftlicher, Bitte um ähnliche Lösungen für andere Browser, wie zum Beispiel Firefox und Chrome. Dankenswerterweise, als mit IE, dies wird auch leicht erreicht.

In Firefox, können Sie Ihre Bookmarks (i.e. Favoriten) zwischen den Browsern, sowie Browser-Tabs, Add-ons und mehr, indem Firefox Sync. Weitere Informationen, einschließlich Anweisungen zum Setup, besuchen Sie bitte diese URL: http://bit.ly/M6Sj72

Für Chrome, Dies kann durch die Einführung der Chrome-Browser auf Ihrem Computer der Wahl durchgeführt werden und dann die Anmeldung in Ihrem Google-Konto. Mehr Informationen darüber, wie diese eingerichtet werden kann unter folgender URL gefunden werden: http://bit.ly/RShIB

Wie Sie sich vorstellen, das sind nicht die einzigen Browser bietet solche Möglichkeiten. Richard Speroni von Palm City, zum Beispiel, schrieb in, touting ähnlichen Angeboten für die Option gefüllten Opera-Browser.

“Dieser Browser hat eine Funktion namens Opera Link, mit dem Sie Ihre Lesezeichen zugreifen können, Passwörter und andere Elemente auf jedem beliebigen Computer,” schrieb Speroni. “Sie können sogar auf diese mit einem anderen Browser.”

Für weitere Informationen über den Opera Browser, oder es zum Download (es ist kostenlos), besuchen www.opera.com.

Artikel Quelle: http://www.tcpalm.com/news/2012/jun/06/favorites-lists-also-can-be-shared-with-firefox/

Stichworte: , , , , ,

06 Juni 12 Favoriten-Listen können auch mit Firefox genutzt werden, Chrom, andere Browser


Vor einigen Wochen, ein Leser gefragt, wie er konnte seinen Favoriten-Liste zwischen drei Computern nutzen, so dass Änderungen an der Liste im Browser auf einem System würde mit den anderen beiden automatically.In gefördert werden, dass die Spalte, Ich schlug ihm die Umsetzung “Windows Live Favorites” Feature, ein Add-On auf neuere Versionen von Internet Explorer, die für dieses Szenario sehr entwickelt wurde.

Um dies einzurichten, Ich schlug ihm besuchen Sie diese URL: http://bit.ly/J5FGaq

Seit dieser Spalte, mehrere Personen wurden in schriftlicher, Bitte um ähnliche Lösungen für andere Browser, wie zum Beispiel Firefox und Chrome. Dankenswerterweise, als mit IE, dies wird auch leicht erreicht.

In Firefox, können Sie Ihre Bookmarks (i.e. Favoriten) zwischen den Browsern, sowie Browser-Tabs, Add-ons und mehr, indem Firefox Sync. Weitere Informationen, einschließlich Anweisungen zum Setup, besuchen Sie bitte diese URL: http://bit.ly/M6Sj72

Für Chrome, Dies kann durch die Einführung der Chrome-Browser auf Ihrem Computer der Wahl durchgeführt werden und dann die Anmeldung in Ihrem Google-Konto. Mehr Informationen darüber, wie diese eingerichtet werden kann unter folgender URL gefunden werden: http://bit.ly/RShIB

Wie Sie sich vorstellen, das sind nicht die einzigen Browser bietet solche Möglichkeiten. Richard Speroni von Palm City, zum Beispiel, schrieb in, touting ähnlichen Angeboten für die Option gefüllten Opera-Browser.

“Dieser Browser hat eine Funktion namens Opera Link, mit dem Sie Ihre Lesezeichen zugreifen können, Passwörter und andere Elemente auf jedem beliebigen Computer,” schrieb Speroni. “Sie können sogar auf diese mit einem anderen Browser.”

Für weitere Informationen über den Opera Browser, oder es zum Download (es ist kostenlos), besuchen www.opera.com.

Artikel Quelle: http://www.tcpalm.com/news/2012/jun/06/favorites-lists-also-can-be-shared-with-firefox/

Stichworte: , , , , ,

24 Mai 12 Treffen Sie neue Yahoo-Web-Browser Achse



Achse ersetzt die Standard-Seite mit den Suchergebnissen mit einem horizontalen, scrollbare Liste von Thumbnails. iPad-Version gezeigt.
(Kredit: Screenshot von Rafe Needleman / CNET)

Yahoo wird heute Abend verkündet, dass es in den Browser Geschäft immer mit seinen neue Axis-Browser. Es gibt Versionen für iPad und iPhone, und Plug-Ins für die Desktop-Browser Chrome, Firefox, IE, und Safari.

Die Design-Ziel, nach Ethan Batraski, Leiter des Produktmanagements für die Suche Innovation Group bei Yahoo, ist, die mittlere Stufe in der üblichen Websuche zu eliminieren: Geben Sie eine Abfrage, die Ergebnisse zu sehen, gehen Sie zu einer Seite. Mit Axis, Du sollst in der Lage sein, direkt von Abfrage zu Seite, das Überspringen der Schritt des Surfens ein Meer von Links.

Die Implikation, dass Axis völlig umgeht die Notwendigkeit, aus den Suchergebnissen wählen ist falsch, aber Achse ist nichtsdestotrotz haben eine viel bessere Weg, um Sie vom Suchen zum Besuch einer Webseite. Der Browser funktioniert gut. Dies ist eine aggressive Produkt für den Kampf um Yahoo starten aus der Gruppe suchen.

Hier sind die Gründe: Yahoo, dem nach wie vor mehr als eine Milliarde Dollar pro Jahr an Einnahmen aus dem Recherchenabteilung, macht sehr viel von diesem Geld aus diesem zweiten Schritt im Suchprozess. Es läuft Anzeigen auf den Suchergebnisseiten.
Auf Achse, es gibt keine Suchergebnisseiten.

Stattdessen, was du bekommst, wenn du suchen, mindestens 80 Prozent der Zeit, Batraski sagt, ist eine horizontale Anzeige der Web-Seite Thumbnails. (Die andere 20 Prozent der Zeit bekommen Sie Textfelder mit den Ergebnissen in ihnen.) Es ist leicht zu sehen, ob einer der Seiten ist das, was Sie suchen, und dann kannst du es direkt. Um die Fliesen wieder zu sehen und gehen Sie zu anderen Ergebnissen, Sie ziehen nur unten auf der Seite von oben. Um vorwärts oder rückwärts in der Ergebnisliste direkt von einer Seite sind Sie auf, Sie ziehen Sie Ihren Finger von rechts oder links. Umgehung der Ergebnisliste ganz.

So, klar zu sein, es gibt tatsächlich eine Liste der Suchergebnisse. Es sieht einfach viel besser, weil es in den Browser integriert ist. Anzeigen werden in der Liste der Suchergebnisse Fliesen eingefügt schließlich bekommen, vorausgesetzt, das Produkt ist ein Erfolg mit den Nutzern. Aber für den Augenblick, desto erfolgreicher Axis ist, desto mehr wird es Yahoo Verkehr Fahrt vom Umsatz Suche–welcher nur dieser letzte Quartal begann sich zu erholen nach Jahren gleitenden.


Der iPhone-Version der Schnittstelle ist ein wenig eingeengt, in, aber immer noch sehr brauchbar.

(Kredit: Screenshot von Rafe Needleman / CNET)

Als eine Taktik für den Start des Browsers, Fokussierung auf die User Experience und vor allem den Verzicht auf Einnahmen Suche ist wahrscheinlich sehr weise, da es schwierig sein kann für den Browser eine Delle in den Markt zu machen. Ich fragte Batraski über andere Alternative Browser, die zu großen Marktanteil gewinnen gekämpft, und meist gescheitert: Flock, RockMelt, Oper, ATT des Pogo, und andere. Warum Yahoo denke, es kann eine Chrome mit seinem Produkt ziehen?

Verteilung, Sagt Batraski. Es gibt 700 Millionen Menschen mit Yahoo, und sie können alle in den Verkehr gebracht werden. Auch, Yahoo vertreibt Browser (meist mit dem Yahoo Embedded IE-Toolbar) zu 80 Millionen Menschen pro Jahr. Das Unternehmen weiß, wie man Browser da draußen bekommen, zumindest auf dem Desktop-Betriebssysteme. Aber Achsenmächte auf dem Desktop ist eigentlich nicht, einen eigenen Browser, sondern ein Plug-in, arbeitet mit dem Browser ein Benutzer bereits. Wenn Sie das Plug-in die URL-und Suchfeld in der linken unteren Ihres Browsers, Sie bekommen Yahoos Ergebnisse. Wenn Sie vergessen, dass es da ist und den Browser verwenden die Standard-URL / search box, Sie bekommen, was du schon immer.

Man bekommt das Gefühl, dass die Desktop-Versionen von Axis in erster Linie gibt es als Zubehör zu den mobilen Versionen, Benutzer können so zwischen Plattformen zu bewegen und halten ihre geöffneten Tabs und Geschichten intakt. Wenn Sie eingeloggt, Axis-weiß, was Sie auf jedem Gerät zu tun und macht es leicht zu erlernen auf der einen, wo Sie aufgehört auf eine andere.

Mobile ist wo die Action ist, so macht es Sinn, dass Yahoo den Großteil ihrer Entwicklung Liebe warf in den Tablet-und Smartphone-Versionen. Auf dem iPad, Axis ist einfach ein toller Browser. Die integrierte Suchfunktion ist intuitiv, und in der Lage, durch die Suchergebnisse zu bewegen, ohne wieder zu suchen macht Sinn. Nach nur ein paar Minuten dachte ich es mit, Warum hat Google dies getan noch? Es ist gut, dass.

Obwohl mobile Geräte wie das iPad mit eingebetteten Browser kommen, Batraski sagt das Produkt hat Apples Segen. Er sagte auch, dass Apple Wiederholungen haben ihm gesagt, sie sind nicht werfen viele Ressourcen in die eigene iOS Apples Browser, Safari. Achse ist der beste, dass Safari zu bieten hat–Kern-Rendering-Engine, Webkit — und wirklich machen es besser. Aber egal, was Apple sagt, es ist noch nicht voll hinter alternativen Browsern wie Axis: Auf iOS, Sie nicht ändern können Ihren Standard-Browser (es sei denn, du jailbreak Ihr Gerät). Klicken Sie auf einen Link in einer E-Mail-Nachricht oder einem anderen app, und Ihr Gerät wird öffnen Sie es in Safari, egal, wie verliebt du bist mit Axis.

Batraski ist davon überzeugt, das wird irgendwann ändern, und wenn es nicht, Apple wird ein Microsoft-Skala kartellrechtliche Frage an den Händen haben.

Was ist mit Android? Die Android-Version von Axis ist noch in der Entwicklung, und während es ist viel einfacher für einen Benutzer, einen alternativen Browser installiert und in ein Android-Produkt eingebettet bekommen, es ist eine ziemlich sichere Wette, dass Google nicht gerade gehen zu rollen den roten Teppich für Yahoos Browser. Google hat bereits zwei eigene Browser für mobile, Die Android-Browser und die noch-in-beta Android-Version von Chrome. Und diejenigen, die Zugriffszahlen auf die Anzeigen von Google, nicht Yahoos. (Firefox, übrigens, Vorgaben zur Verwendung von Google für die Suche, so dass selbst wenn die Leute benutzen es statt Chrome, Google immer noch gewinnt.)

Der Axis-Browser eventuell nicht die Welt erobern, aber es ist ein sehr starkes mobiles Produkt mit einem wichtigen neuen Design-Konzept für die Suche. Es ist auch ein Geschäft gutsy Umzug von Yahoo. Es ist ziemlich erfrischend.

Über CNET News

Artikel Quelle: http://asia.cnet.com/meet-yahoos-new-web-browser-axis-62215665.htm

Stichworte: , , ,

22 Mai 12 Breaking Up mit Google Chrome ist schwer zu tun


Ich bin immer noch verliebt in Google Chrome. Es ist glatt. Die Tabs öffnen in genau der richtigen Art und Weise. Er weiß genau, was ich will. Es fühlt sich richtig. Und, nicht zu vergessen, es ist eines der am besten aussehende Browsern, die ich je gewesen mit. Auch alle meine Freunde lieben Chrome — eine Rarität. Aber Chrome, Sie haben mir Unrecht getan zu oft. Ich sollte nicht zu setzen mit mehr Flash-Abstürze, etwas, das in mehr als ein tägliches Ereignis geworden ist. Sie haben viel zu viele Blogposts gegessen. Und, während Ihre Kleinen “Aw, Schnappen!” und “Whoa! Google Chrome ist abgestürzt” Fehler Noten verwendet werden, um mich beliebt machen, es ist mittlerweile alt. Chrom: Dies ist mehr als.

VERBINDUNG: Internet Explorer ist immer noch der Browser We Love to Hate

Lieber verliebt

Wie bei jedem Break-up, Post-Chrome suchte ich einen extremen Zug-und wanderten in Internet Explorer 9 nachdem er seineHip-Werbespots.Ich hasste es immer noch. Besonders zu meiner geliebten Chrome im Vergleich. Bei einem schweren Internet-Nutzer, wie ein Blogger, Internet Explorer nicht handhaben Tabs sowie, Putting sie neben der Adresszeile, Statt darüber. Es wurde ganz Haargummi, Öffnen mehrerer Fenster habe überfüllt, schnell, und im Allgemeinen, es fühlte sich sehr langsam. (Andere Blogger-Tests bekräftigte, dass der Langsamkeit.)

VERBINDUNG: Diagramm: Was Ihr Webbrowser sagt über Ihr IQ

Aber, diese Werbespots spielten einfach während Mad Men und, wie ich war auf dem Markt für einen neuen Browser, sie lockte mich für eine zweite Runde. Dank ein wenig Hilfe von Microsoft Sprecher Jenn Foss, der Übergang war nicht so schmerzhaft wie erwartet. Wie bei der Registerkarte Situation, Foss erklärt, dass Microsoft die Tabs legen sie dort zu geben, die Web-Seite so viel Platz wie möglich. Aber für Super-User, , die halten mehr als 8 Register geht zu einem Zeitpunkt, Der Browser bietet die Möglichkeit, sich die Reiter zeigen sich unter der Adressleiste. “Sie können nun entscheiden, haben ihre eigenen Registerkarten Reihe sein,” Foss erklärt. “Direkt über dem One-Box mit der rechten Maustaste und wählen Sie, "Zeigen Registerkarten in einer separaten Zeile.” Mit, dass man buchstäblich gehen von Rand zu Rand mit Ihren Tabs,” fährt sie fort.

VERBINDUNG: Wir fielen für den Internet-Explorer-Benutzer-Are-Stupid Hoax

Standard-Registerkarten. (Zurückschrecken):

VERBINDUNG: Internet Explorer hat auch einen Google-Tracking-Problem

VERBINDUNG: Microsofts Zune ist tot; Lassen Sie uns Erleben Sie noch einmal Ihre schönsten Moment

Viel besser:

 

Wie alle Rebounds, jedoch, Ich merkte bald, dass der IE und ich würde nie dauern. Genau wie die Tests sagen, der Mensch ist Internet Explorer verlangsamen. Die ganze Erfahrung fühlt sich an wie retro internetting. Nicht nur, dass es eine sehr lange Zeit für das Laden von Webseiten, aber die Schriften und Symbole mit ihren kantigen Look, fühlen sich alt, im Vergleich zu glatteren Kanten Chrome und größere Schrift. Dieser Blogger nicht gerne warten, um. Und merkte, dass ich es könnte besser sein, Ich zog auf.

Die Exes Revisited

Nach ein paar Tagen mit dem Microsoft-Angebot, Ich ging zurück zu ein paar alte Favoriten, Firefox für meine Arbeit PC, Safari für Mac und Surfen zu Hause. Wie jedes Wiederaufleben eines alten-Affäre, ich zunächst die Frage, warum verließ ich jemals diese Jungs. Firefox hat all diese Erweiterungen, es ist fast so schön wie Chrom, und funktioniert recht schnell. Dann, Ich erinnerte mich an all die Fehler. Ein Grund, warum ich gedumpten Firefox war wegen der Probleme aufblasen, die LifeHacker Adam Pash erklärt als solche. “Es ist nicht ungewöhnlich, eine Firefox-Installation frisst mehr als jede laufende Anwendung auf Ihrem System sehen, und während der Speicherverbrauch selbst ist nicht so große Sache (Chrome frisst viel Speicher, zu), der hohe Speicherverbrauch wird oft von schweren Browser Verlangsamung begleitet, das ist ein sehr großes Problem, und eine,, anekdotisch, mindestens, wir hören von Tonnen von Firefox-Nutzer und nur sehr wenige Chrome-Nutzer,” er schreibt. Es hat auch dieses ärgerliche Problem tab, wo es macht mich scrollen, um jenseits sehen 10 Registerkarten. Auch, Deshalb ist seine STRG + F-Funktion Groß-und Kleinschreibung?

Auch, Warum haben weder dieser Browser hat der Omnibox? Für einen gestressten Internet-Surfer, Kombinieren Sie die URL-Box ist eine Sache weniger zu denken. Mehr, Ich musste Programm übergeben sowohl Firefox und Safari auf eine Google-Suche über die Adressleiste zu tun. Ein paar Tage mit den alten Liebenden, und die alten Probleme wieder an die Oberfläche, eine lästige Erinnerung an den Grund, warum ich ließ sie in erster Linie. Dann, Firefox hatte ein Flash-Crash der eigenen und das war es. Moving on.

A New Kind of Love

Ich bin jetzt kennen zu lernen Oper. Wir sind nicht Freund-Freundin. Wir stehen noch, einander zu sehen. Manche mögen es aus. Diese Speed-Tests haben es als ein ziemlich gutes Match-up mit Chrome. Obwohl, Es fühlt sich ein wenig langsamer. Aber das mag daran liegen, hält sie mich auf dem Laufenden über seine Fortschritte, wie es eine Seite geladen wird.

Es hat auch einige andere nette Features. Wie, es Vorschauen die Seite hinter dem Reiter. CNET Fünf-Sterne-Rezension liest sich wie ein Online-Dating-Profil für den Browser. Wie bei allen Partnern, Opera ist sicher, Schwächen und Macken haben, ärgerlich. Niemand, Browser enthalten, ist perfekt. Aber, es gibt einen Unterschied zwischen missbräuchlichen und ärgerlich.

Artikel Quelle: http://news.yahoo.com/breaking-google-chrome-hard-204108676.html

Stichworte: , , , , ,

15 Mai 12 Hinzufügen sozialen Kontext zu Seiten mit mon.ki Chrome-Erweiterung


monki Adding social context to sites with mon.ki Chrome extension

Eigener beschriebenen "sozialen Kompass"

Nur einen Monat alt, mon.ki ist ein neuer Browser Google Chrome App, die Ihnen wertvolle Verbindungen zu entdecken, wenn auf einer Website hilft, Hinzufügen sozialen Kontext zu Ihrem Web-Erfahrung, ohne die Seite verlassen zu erfahren, wer in Ihrem sozialen Umfeld sind zu einem bestimmten Thema relevant. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als "soziale Kompass,", Stellt fest, dass sie automatisch zu extrahieren Informationen über die Seite die Sie besuchen und begleiten Sie zu den richtigen Leuten, alle in Ihrem Browser.

Also, wenn Sie eine Website besuchen, über Türkis Schmuck, Die Erweiterung zeigt Ihnen nicht nur, wer über diese Website reden, so dass Sie retweet oder reagieren aus der Seitenleiste, ohne die Website, sucht er auch für jeden Begriff, den Sie verlangen, nie die Sie auffordert, von Tab zu Tab zu kippen tieferen Kontext einer Website oder einem Thema zu finden. "Der Wertbeitrag ist einfach Bequemlichkeit - kein Springen von Seite zu Seite, keine Suche nach einer nach dem anderen für die entsprechenden Profile und Schlüsselwörter - nur die Menschen, die Sie benötigen, auf Knopfdruck,"Das Unternehmen sagt.

Sehen Sie, was Menschen in Ihrem Netzwerk Twitter sagen, dass bezieht sich auf jeder Seite die Sie besuchen, siehe Themen, die über tweeted in Ihrem Netzwerk, und twittern direkt aus der Sidebar über die Website die Sie besuchen, komplett mit einer verkürzten URL.

Zur Zeit, mon.ki ist in der privaten Beta und es scheint, dass sie Benutzern ermöglichen, in den Reihen. Die private Beta unterstützt derzeit Twitter und die Firma sagt AGBeat, dass andere Browser und sozialen Netzwerken, um die verfügbaren Funktionen hinzugefügt werden. Die Firma sagt, sie habe überwiegend positive Bewertungen. "Unsere Mitglieder sagen uns, sie lieben die einfache Bedienung, Funktionalität und Design unserer sozialen Kompass. Die Ruhe-Technologie (dass die informiert fordert aber nicht unser Fokus oder die Aufmerksamkeit) Aspekt ist ein großer Teil der positiven Online-Erfahrung. "

android market download button Adding social context to sites with mon.ki Chrome extension

Nachfolgend finden Sie eine Benutzer-Überprüfung der Ausweitung, aber beachten Sie, dass es ein wenig veraltet ist, wie die Erweiterung ist nun in der Google-Marketplace erhältlich und erfordert keinen manuellen Installation. Dies ist hilfreich, um einen Überblick über die Erweiterung der Möglichkeiten zu machen:

Redaktionstipp

Artikel Quelle: http://agbeat.com/real-estate-technology-new-media/adding-social-context-to-sites-with-mon-ki-chrome-extension/

Stichworte: , , ,