msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

12 April 12 Bedarf: Google Chrome


Google Reader und Google Mail sind zwei der individuell anpassbare Web-Anwendungen heute verfügbar. Benötigen Sie eine andere Posteingang Layout? Sure thing. Willst du die Farben oder die visuelle Dichte ändern? Kein Problem. Immer noch, Einige Elemente der Benutzeroberfläche, wie die Google-Leiste am oberen Rand des Fensters, wird nie weggehen, Egal, was Sie tun. Wenn Sie es wünschen sie taten, versuchen frei Chrom Erweiterung Minimalist für Alles.

Minimalist for Everything screenshotJedes Modul kann enthalten zahlreiche Elemente der Benutzeroberfläche, die Sie leicht entfernen kann, keine Programmierung erforderlich.Mit Benutzer-Side JavaScript und CSS (Cascading Stylesheets) Webseiten zu gestalten ist keine neue Idee. Greasemonkey und Stilvoll schon seit Jahren haben, und einige Browser unterstützen nun User Styles und User-Skripte nativ. Es gibt viele solcher Skripte und Stile, jeweils so dass Sie eine bestimmte Website zu optimieren oder eine Gruppe von Webseiten. Aber sie sind nicht einfach anzupassen: Zum Beispiel, die dunkle Tumblr Stylesheet macht aus dem Tumblr Bedienfeld dunkel, aber es kommt mit nur diesem bestimmten Farbschema. Um ihn zu konfigurieren, Brauchen Sie vertraut sein mit CSS, und dann entpacken und bearbeiten ihre komprimierten Code. Nicht etwas, die meisten von uns zum Spaß.

Minimalist für Alles bringt eine neue Stufe der Verfeinerung der Szene. Statt einer Alles-oder-Nichts, Jetzt können Sie entscheiden, wie viel von einem Benutzer Stil, den Sie sich bewerben wollen. Die Add-on Module für Schiffe mit Google Reader und Google Mail, , die Sie verwenden können, ein-und ausschalten Bits des Interfaces, ohne Code schreiben. Zum Beispiel, Vielleicht möchten Sie auch die Google-rechtlichen Hinweis aus der Fußzeile verbergen, oder vielleicht möchten Sie den Google Mail-Suchleiste, aber nicht die Suchtaste. So finden Sie die richtige Option, kreuzen Sie es, und Sie sind fertig. Die Schnittstelle ist sehr freundlich, und es ist einfach, nur den Teil Sie ausblenden möchten, finden.

Minimalist for Everything CSS/JavaScript screenshotModule können sowohl CSS und JavaScript, für die vollständige Kontrolle über die Web-App wird angepasst .Aber was, wenn Sie verbergen den oberen Google-Bar, nur um zu entdecken Sie es ab und zu verwenden? Kein Problem–schweben über dem oberen Rand des Fensters und klicken Sie auf die graue Leiste, die angezeigt wird: Die Google-Leiste öffnet sich. Die beiden Stile, die im Lieferumfang Minimalist für Alles enthalten viele solche zusammenklappbare Elemente, Ideal für Netbook-Computer und kleine Displays.

Um dieses Maß an Flexibilität erhalten, Benutzer-Stylesheets und Skripte müssen speziell für das Minimalistische geschrieben werden für Alles-Add-on. Wenn Sie nicht gerade ein Web-Entwickler, Sie werden wahrscheinlich einfach die beiden Module werden mit der das Add-on. Aber wenn Sie sind vertraut mit CSS und JavaScript, Sie können das Add-on die integrierte Tools für die Erstellung neuer Module verwenden. Es gibt keine eingebaute Debug-Einrichtungen noch so schreiben die richtigen CSS-Selektoren kann tückisch sein, aber es hat mich ungefähr fünf Minuten, um ein Modul, das selektiv verbirgt sich Elemente aus der YouTube-Sidebar erstellen.

Minimalist for Everything screenshotMinimalist für Alles hat derzeit nur rudimentär Export / Import-Funktionalität.Sie können auch Minimalist für alles zu installieren “regelmäßig” User Styles, aber dann bekommt man nicht das Niveau der Konfiguration der Add-on für die eigenen Module bieten kann. Die größte fehlende Stück im Puzzle Alles für Minimalist ist ein Online-Repository, das Benutzern den Austausch Module lassen würde. Eine solche Website wäre sicherlich fördern eine lebendige Gemeinschaft von Modder und Customizer. Bis das geschieht, Minimalist für Alles bleibt eine leistungsfähige Methode für Chrome-Nutzer zu unclutter Google Reader und Google Mail.

Beachten: Der Download-Button führt Sie zu den Chrome Web Store, wo Sie können die neueste Version der Software.

–Erez Zukerman

Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/253625/make_web_apps_more_manageable_with_minimalist_for_everything.html

Stichworte: , , , ,