msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

16 Dezember 12 Worldwide Gmail, Chrome crash caused by sync server error


Screen Shot 2012-12-11 at 12.53.31

Google’s email service crumbled yesterday für ca. 40 Minuten, leaving millions of enterprise and consumer users without access to their cloud-stored email. 

Gmail didn’t fall down due to a denial-of-service attack as was reported initially yesterday (which was quickly amended), despite no initial evidence to suggest that it was. The search giant said on its dashboard status pages: “Although our engineering team is still fully engaged on investigation, we are confident we have established the root cause of the event and corrected it.

Lesen Sie diese

Gmail in widespread outage, also caused Chrome browser crashes

Gmail in widespread outage, also caused Chrome browser crashes

Gleichzeitig millions of Google Chrome browsers crashed at around the same time. In einigen Fällen, Chrome crashed multiple times times within a short period. (It happened to me. Chrome crashed about three times in the space of 20 Minuten, annoyingly, as I was — ironischerweise — writing about the Gmail outage and Chrome crashes.)

Jedoch, in spite of Google Chrome’s sandboxing feature, which allows each tab and process to run in a separate thread to prevent the browser from fully crashing if a plug-in or bad bit of Web site code causes issues, the entire browser crashed, losing any unsaved work at the same time.

Google engineer Tim Steele took to the firm’s developer forums to confirm dass, in spite of the apparent link between Gmail’s outage and Chrome crashes, it was Google Sync that was causing the browser to crash worldwide, which ultimately then had a knock-on effect to other Google services, not limited to Gmail, Google Text & Tabellen, Drive and Apps.

Google Sync keeps a user’s Chrome browser in sync when they log in to their browser. Lesezeichen, Erweiterungen, apps and settings are transferred across to the new Chrome browser on another machine when a user logs in. 

But this back-end service’s failure had a knock-on effect to Chrome browsers. (Vermutlich, browsers that aren’t set up to synchronize settings were not affected). Steele noted that Google’s Sync Server relies on a component to enforce quotas on per-datatype sync traffic, which failed. The quota serviceexperienced traffic problems today due to a faulty load balancing configuration change.

Er fügte hinzu,: “That change was to a core piece of infrastructure that many services at Google depend on. This means other services may have been affected at the same time, leading to the confounding original title of this bug.

Infolge, Google’s Sync Serverreacted too conservativelyby telling the Chrome browser tothrottle ‘alle’ data types,” without taking into account for the fact that the browser doesn’t support all these data types. This caused Chrome to crash en masse around the world.

Die too-long, didn’t-read version is that Google changed something, it didn’t work, and it caused the crashes. No hackers were involved, and the outage and crashes certainly were not a result of a denial-of-service attack.

(via Verdrahtet)

Artikel Quelle: http://www.zdnet.com/worldwide-gmail-chrome-crash-caused-by-sync-server-error-7000008615/

Stichworte: , , , , ,

19 Juni 12 Samsung Serie 5 550 Bewerten: Die Tasche für die Google-New …


Jared Newman / TIME.com

Warum kaufen Sie einen Laptop, der nichts läuft, aber einen Web-Browser, wenn Sie kaufen könnte einen Laptop, alles läuft? Das ist die Frage, die angezeigt wird in so ziemlich jeder Debatte über Chromebooks - Eine Reihe von abgespeckten Laptops, die nur Schiffe sind für Googles Chrome Web-Browser.

Im Gegensatz zu Windows PCs oder Macs, Chromebooks können keine Software installieren,. Wenn Sie nicht darauf zugreifen können über den Webbrowser, Sie kann nicht laufen sie auf einem Chromebook.

Was Sie nicht tun können definiert so viel von der Erfahrung Chromebook - die Laptops haben sehr wenig lokalem Speicher als auch -, dass die Existenz der Produkte ist schwer zu rechtfertigen. Dies gilt vor allem mit der ersten Generation der Chromebooks aus 2011, die waren so untermotorisiert, dass sie nicht einmal eine anständige Web-Browser-Erfahrung.

Aber jetzt gibt es eine neue Chromebook auf dem Markt, die viele der alten "Probleme behebt. Es ist schnell genug, um Dutzende von Tabs in mehreren Fenstern umgehen. Es ist eine ausgezeichnete Trackpad und Tastatur bekommen. Die Chrome OS-Software wurde verfeinert, so dass es nur selten in die Quere kommt das Surfen im Web. Das Beste von allem, der Preis ist ein bloßes $450 für die Wi-Fi-Modell. (Ein 3G ausgestattete Version mit 100 MB freier Verizon Daten pro Monat Kosten $550.)

Während der E3-Messe in Los Angeles in diesem Monat, Ich benutzte ein Leihgerät Chromebook - gebaut von Samsung und nannte die Serie 5 550 - Als meine primäre Laptop. Ich machte mir Notizen auf dem Chromebook während Pressekonferenzen und reichte meine Geschichten über die Blogging-Plattform WordPress. Wenn ich brauchte, um ein Bild zu bearbeiten, Ich benutzte die Online-Foto-Editor Pixlr. Ich brachte meinen drei Jahre alten Windows-Laptop als Schmusedecke, aber nie benutzt.

Schließlich, Ich war überzeugt, ich würde gerne meine Graben Windows-basierten Reise-Laptop zu Gunsten einer Chromebook.

Verstehen Sie, dass ich sehr nahe an der idealen Benutzer sieht, dass Google schließen. Chrome ist bereits mein Browser der Wahl, und ich nur selten nutzen native Anwendungen. Wenn möglich, Ich bevorzuge Web-Anwendungen, weil sie nicht verstopfen mein System und sie in meine bestehende Browser-Fenstern wohnen für einfachen Zugang. Wenn ich ein Dokument-Editor, Ich kann mit Google Docs bekommen. Das Chromebook benötigt keine wesentlichen Verbesserungen zu meiner Arbeit Routine.

Die neueste Version von Chrome OS enthält einige große Änderungen, die das Chromebook nützlicher machen. Browser-Fenster nun in einem Desktop-ähnliche Umgebung wohnen, so können Sie die Größe ändern, minimieren sie und legen Sie mehrere Fenster Seite an Seite. Benutzer können auch ihre Lieblings-Pin Web-Anwendungen auf den Grund Taskleiste für einen einfachen Zugang neben anderen Browser-Fenster.

Die Hardware ist auch attraktiv, mit einem Aluminiumgehäuse und der Handballenauflage, die dem Chromebook geben einen Hauch von MacBook-ähnliche Qualität. (Ein Großteil der Laptop, jedoch, wird in Kunststoff verkleidet.) Die Insel-Tastatur ist fest und reagieren, und obwohl die Jumbo-matte Trackpad ist nicht so glatt wie das MacBook Glasscheibe, es ist nicht so ruckartig wie die Trackpads auf so vielen run-of-the-mill Windows-Laptops. Die Chromebook-Lautsprecher - in der Regel eine Wegwerf-Feature bei Laptops - sind laut und reich genug, um die Bassline hören während Sie Musik hören.

Der einzige große Schwachpunkt auf dem neuen Chromebook ist seine 12,1-Zoll-Display, dessen Auflösung ist eine mickrige 1280-800 Pixel. Es ist nicht ein dealbreaker - und die Mattscheibe war groß bei der Abwehr im Freien Blendung - aber als Text auf dem Bildschirm fällt klein aus, es ist immer schwer zu lesen.

Andere Nitpicks: Ich wünschte, die Web-App-Liste in Chrome OS zeigte sich in neuen Tabs, wie es in der Desktop-Version von Chrome funktioniert, statt in einem separaten Menü, dass ich nie auf den Besuch genutzt. Auch, wenn du hast ein App merken sich bereits geöffnet, es wäre schön, wenn Sie auf die merken sich das Symbol hat Sie zur gewünschten Registerkarte statt Öffnen eines neuen Tab jedes Mal.

Bei einigen Gelegenheiten, Chrome OS abgestürzt, , die einen harten Neustart, indem Sie die Power-Taste. In einem Fall, eine Website nicht erkannte meine Version von Chrome als Browser unterstützt. (Ich habe um diese mit einer Erweiterung, die Webseiten ein anderer Browser verwendet wird erzählt.)

Ich sollte auch beachten, dass die ursprüngliche Einheit Rezension Google gesendet Probleme bleiben, um Wi-Fi für mehr als verbunden hatte 15 Minuten lang. Ein anderer Rezensent, bei PCWorld, hatte das gleiche Problem, sondern ein Samsung-Vertreter sagte, war sie keine Kenntnis von einem anderen gemeldeten Probleme. Nach Ausschluss dass es ein Problem an meinem Ende war, Google schickte eine zweite Einheit, die hatte keine Probleme, so ich gehe davon aus, dies war ein Freak Defekt.

Kleine gripes beiseite, Die neue Chromebook ward Licht, schnell, und schnell zu den Standbymodus, was hat es zum bevorzugten Reisebegleiter. Aber zurück zur ursprünglichen Frage: Warum beschränken Sie sich auf einen Browser-basierten PC an erster Stelle?

Sie müssen nur schauen, um Apple für die Antwort. Apple ist erfolgreich, weil es seine Hardware baut zur Erfüllung der Ziele seiner Software. Und das ist genau das, was Google und Samsung haben mit dem neuen Chromebook getan. Vorbei ist die Unordnung, dass Du mit einer traditionellen Laptop-Sachen wie die Reihe von F1 bis F12-Tasten, die Sie nie verwenden, die langen Zeiten beim Booten, die nervigen Benachrichtigungen und Trägheit von Software, die Sie installiert und vergaß.

Im Gegensatz, das Chromebook gebaut wird ausschließlich auf der Idee schneller im Web surfen. Statt einer Feststelltaste, es gibt eine Suchfunktion,. Anstelle von F-Zifferntasten, gibt es Tasten zum Umschalten Registerkarten, Wechsel in den Vollbildmodus und Bewegen vorwärts und rückwärts im Browser. Sie werden einige dieser Funktionen auf einem anderen Laptop zu finden, aber sie müssen Immobilien mit den Legacy-Schlüssel, die sie verpflichtet, zu unterstützen sind zu teilen.

Chromebooks sind vom Gepäck befreit. Auch der Laptop-Speicher-Beschränkungen verkörpern diese Idee: Statt Laden Sie die Maschine mit Bildern, Musik und Video, lassen Sie sie einfach auf einem PC im Netzwerk oder auf der Festplatte, oder in einer Cloud-Storage-Service, und nur speichern Kopien von denen, die Sie sofort benötigen.

Natürlich, es gibt das Problem der Offline-Nutzung. Die meisten der Chromebook die Anwendungen ein Internetzugang erforderlich, aber für diejenigen, die an der Idee spotten, Ich fordere Sie auf Ihrem Router ziehen und sehen, wie viel man auf einem anderen PC zu bekommen getan. Chrome OS könnte etwas mehr integrierte Offline-Tools, wie ein voll ausgestattetes Bildbearbeitungsprogramm und einer Version von Docs, mit dem Sie Dateien bearbeiten und nicht nur sie sehen können, aber wenn Sie leben und atmen offline, Chromebooks sind nicht für Sie beginnen mit.

Ich war schon immer optimistisch Chromebooks, und war enttäuscht, dass die erste Welle von ihnen eine solche Enttäuschung waren. Mit der Serie 5 550, Samsung hat endlich auf Googles Vision ausgeführt. Chrome OS fühlt sich immer noch wie ein futuristisches Konzept, aber jetzt ist es noch dazu praktisch: Die neue Chromebook ist ein dünner, Licht, kostengünstigen Laptop mit gut gestalteten Hardware, die zum Surfen im Internet gemacht hat. Sie haben eine harte Zeit der Suche nach anderen Laptops, die all diese Kriterien erfüllen.

MEHR: Apple-MacBook Pro Retina Bewertung: Das MacBook Pro, Nur mehr - und weniger - also

Artikel Quelle: http://techland.time.com/2012/06/18/samsung-series-5-550-review-the-case-for-googles-new-chromebook/

Stichworte: , , , , ,

17 Juni 12 neu, robuster Chrome Hardware



Ein Jahr nach der Enthüllung Chromebooks zur Welt, Google und Samsung kündigen heute zwei neue Geräte, einschließlich der ersten “Chromebox” Desktop-PC. Google wird auch Roll-out mehrere große Software-Verbesserungen, einschließlich einer neuen Window-Manager für Chrome OS, bessere Unterstützung Trackpad, Upgrades auf eine Remote-Desktop-Access-Tool, und Offline-Bearbeitung für Google Docs.

Die neue Chromebook hat eine slicker, attraktivere Gestaltung als frühere Modelle, und sowohl die neuen Laptop-und Desktop-nehmen einen großen Schritt vorwärts in Speicher-und CPU. Statt der Intel Atom-Prozessoren, Samsungs neueste Chrome-Computern verwenden Sandy-Bridge-basierte Intel-Celeron-CPUs, und das Doppelte des RAM auf 4 GB. Beide Geräte sind online zu kaufen heute und in sein Best Buy-Läden bald.

Das Samsung Chromebook Series 5 550 hat ein 12,1″ Display mit einer Auflösung von 1280×800, startet in etwa 7 Sekunden, wiegt 3.3 Pfund, wird für sechs Stunden Batterielaufzeit bewertet, und Kosten $449 für eine WiFi-only Version und $549 für ein mit WiFi und 3G-Mobilfunk-Zugang. Google sagt, es geht darum, 2.5 mal schneller als die letztjährigen Modelle, während die Samsung Chromebox Serie 3 wird 3.5 mal schneller. Die Chromebox, die Kosten $329 und hat in etwa die gleiche Größe und Form wie einem Apple Mac Mini, läuft schneller, weil mit Akkulaufzeit nicht ein Anliegen, es können ein höherer Wattleistung Version des Intel Celeron-Prozessoren.

Das neue Samsung Chromebook läuft ein Dual-Core-Intel-Celeron-Prozessor 867 bei 1,3 GHz, im Vergleich zur letztjährigen Chromebook, die einen Dual-Core Intel Atom N570 mit 1,66 GHz lief. Der Celeron-Architektur ist weiter fortgeschritten, und der Laptop scheint sicher in unserer begrenzten Tests zippy bisher. Wir werden mehr zu sagen auf die Leistung in einem kommenden Artikel haben, Unter anderem wird eine Benchmarking-. Die Chromebox verfügt über einen Intel Celeron B840 läuft mit 1,9 GHz.

Die Chromebox hat eine gute Anzahl von Ports, darunter sechs USB 2.0 Ports und zwei DisplayPort Slots, die kompatibel mit HDMI sind, DVI, und VGA. Chrome OS ist für Bildschirme bis optimiert 30 Zoll und kann mehrere Monitore unterstützen, Sengupta sagte.


Eigenartig, die Chromebox hat keinen SD-Kartenleser, aber USB-Geräte, SD-Karten lesen kann, sind häufig ohnehin. Die neue Chromebook verfügt über zwei USB 2.0 Häfen, DisplayPort-Ausgang , und ein SD-Kartenleser. Sowohl der Laptop-und Desktop haben eine Gigabit Ethernet-Port. Da der Laptop ist ziemlich dünn, der Ethernet-Anschluss eröffnet und ragt ein wenig, um das Kabel passen.

Während die Computer sind billiger als jeder Mac und viele Windows-PCs, wir immer noch denken, sie sind ein bisschen teuer für Geräte entwickelt, um nur eine Anwendung ausführen: die Web-Browser Chrome. Aber Chrome-Geräte sind schnell, und außerordentlich einfach zu bedienen. Google und seine Hardware-Partner haben sich nicht ergeben Verkaufszahlen, und einen bedeutenden Marktanteil scheint nicht zu sein, in absehbarer Zeit bevorstehenden. Jedoch, Google bietet Support-Pakete für Unternehmen und Kunden im Bildungsbereich ($150 für Unternehmen, $30 für Schulen, zusätzlich zu den Kosten einer Vorrichtung) und sagt, dass die Chromebooks erweisen sehr beliebt in pädagogischen Einrichtungen.

Acer und Samsung beide freigegeben Chromebooks vor einem Jahr, Samsung ist aber die einzige Hardware-Hersteller damit diesmal. Jedoch, Chrome OS Director Caesar Sengupta, sagt Google arbeitet eng mit Intel und erwartet haben “ein paar mehr OEMs Versand noch in diesem Jahr.”

Samsung hat auch bei der Bereitstellung von Hardware stark gemacht, mit einem sehr ansprechenden Trackpad. Aber letztlich, Software-Verbesserungen sind nötig, um Google geben jeden Schuss auf gewinnt bedeutenden Marktanteil von Windows und Mac OS X. Neue Funktionen werden heute aus und rollte über die nächsten Wochen zu einem guten Start.

Offline-Editing Google Docs endlich, Google-Laufwerk Integration

Google verwendet, um Offline-Bearbeitung von Google Docs über eine Erweiterung Google Gears erlauben, aber tötete das Projekt mit dem Versprechen der Bereitstellung von Offline-Funktionalität nativ über den Browser. Offline viewing Fähigkeiten waren brachte im September letzten JahresBearbeitung und wird irgendwann kommen im Juni, Sengupta sagte Ars. Alle Änderungen, die im Offline-Modus mit dem Google-Server, wenn ein Nutzer synchronisieren wird erhält eine Internet-Verbindung.

“Offline viewing hat für eine Weile bestanden, aber die Docs-Team bereitet die Freisetzung von Offline-Bearbeitung,” Sengupta sagte. “Wir nutzen diese intern bei Google schon jetzt und werden wir nach und nach migrieren Nutzer in den nächsten paar Wochen.”

Offline-Bearbeitung von Docs wird in allen Versionen des Browsers Chrome verfügbar, nicht nur die eine für Chrome OS-Geräte. Andere Browser werden nicht nur noch nicht unterstützt, Sengupta aber nicht ausschließen, solange konkurrierenden Browsern ähnlich HTML5-Technologie verwenden. Google nutzt IndexedDB um Dateien lokal speichern, wenn eine Internet-Verbindung getrennt wird.

Zwei weitere Ergänzungen helfen, auf den Offline-Dokumente und-speicherung Fronten. New Viewing Fähigkeiten ermöglichen dem Öffnen von Microsoft Word, Übertreffen, und PowerPoint-Dateien in einem Browser-Tab, online oder offline. Die Dateien können ohne Google Text & Tabellen eingesehen werden, obwohl Bearbeitung erfordert Docs. Chrome OS wird ebenfalls mit integriert Google-Laufwerk, Die neue Cloud-Storage-Service mit 5 GB kostenlosen Speicherplatz. Antrieb Integration in das Chrome OS Entwicklungs-Release gebaut, und traf den stabilen Kanal in Mitte bis Ende Juni, Sengupta sagte. Weil Chromebooks enthalten 16 GB Solid State Disk Kapazität, eines Benutzers Laufwerk Dateien werden lokal zwischengespeichert.

Chrome OS, jetzt mit mehr Fenstern

Wir haben vor kurzem veröffentlicht eine eingehende Untersuchung von Googles neuen Aura-Schnittstelle für Chrome OS, ein Window-Manager macht die Chromebooks handeln viel mehr wie die Windows-, Mac, und Linux-Computern Personen benutzt werden, um. Wenn Chromebooks zum ersten Mal aus im letzten Jahr, sie unterstützt die Anzeige von nur einem Browser-Tab in einer Zeit, so konnte man nicht, zum Beispiel, Geben Sie in einer Google-Doc und sehen eine separate Webseite zur gleichen Zeit. Gleichzeitige Anzeige von mehreren Browser-Fenstern wurde innerhalb von wenigen Monaten hinzugefügt, und die robustere Aura Schnittstelle traf den Chrome OS Entwickler-Kanal im April dieses Jahres.

Heute, Aura wird die Standard-Schnittstelle für Chrome OS als Teil einer Betriebssystem-Update. Erstmals, Dies stellt Chrome OS eine grafische Benutzeroberfläche, die außerhalb des Browsers vorhanden, obwohl es immer noch sehr Web-centric. Es gibt ein Symbol für einen Datei-Manager, aber für den größten Teil der “Anwendungen” aufgeführt sind Links zu Websites. Benutzer können weiterhin füllen den ganzen Bildschirm mit dem Chrome-Browser, indem Sie einfach einen kleinen Kasten am oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Obwohl Aura ist angenehm für die Augen, es ändert nichts an der Tatsache, dass Chrome OS größte Einschränkung ist immer noch seine begrenzten Nutzen, wenn ein Benutzer verfügt nicht über eine Internet-Verbindung.

Besser Trackpad Software und Remote-Desktop-Zugriff

Wie bereits erwähnt, Das Samsung Chromebook hat eine sehr ansprechende Trackpad, leicht zu erkennen tap-to-Click-, Scrollen, und das Zwei-Finger-Klick. Wir geben Samsung viel der Kredit für diese als ihre Trackpads im Allgemeinen gut sind unabhängig davon, welches Betriebssystem läuft, aber Google sagt, es hat Trackpad-Unterstützung auf Seiten der Software verbessert sowie.

“Unsere Trackpad im vergangenen Jahr war ein bisschen fummelig,” Sengupta sagte. Mit vielen Googler mit den Chromebooks intern, Google dargelegt, um die Probleme, die durch Unterschiede in der Menschen Daumen und Fingern verursacht werden können und wie sie auf Analysieren. Google selbst Roboter Daumen und Finger verwendet werden, um eindeutige Zahlen zu duplizieren.

“Manche Menschen haben eine Taille, die Daumen in der Mitte haben. Sie sind zu ruhen sie auf dem Trackpad verwendet, und damit sie mit, dass Sie und es sieht so aus zwei verschiedenen Punkten,” Sengupta sagte. “Wir wissen jetzt mehr über Daumen, als wir je betreut zu wissen. Wir realisieren die Menschen in verschiedenen Formen und Größen.”

Improvements to Trackpad Unterstützung fanden ihren Weg in die Open-Source-Chromium OS als neue Komponente.

Eine letzte Software-Verbesserung von Google gab heute bekannt, ist ein Upgrade auf Chrome Remote Desktop, die wir out im Oktober letzten Jahres getestet und bietet eine Remote-Desktop-Verbindung zwischen zwei Computern mit dem Chrome-Browser. Dies würde denn ein Chromebook Benutzer Zugriff auf alle Windows-, Mac, oder Linux-Rechner, aber es benötigte eine Person auf jedem Computer in einem Zugangscode eingeben, Begrenzung seine Verwendung für eine wirklich “entfernt” Szenarien. Google sagt, es bringt jetzt eine dauerhafte Verbindung, so dass ein Benutzer zum Einrichten der Remote-Desktop-Tool nur einmal und haben es zugänglich sein, von da an.

Wirtschaft und Schule Annahme

Laut Google, mehr als 500 Schulen haben Chromebooks gekauft und sind mit ihnen in Lehrplan. Die neu vorgestellte Lösung den Kunden zählen Dillards, welche werden Hunderte von Chromeboxes an den Einzelhandel bereitstellen; Kalifornien Bibliotheken, was nutzt 1,000 Chromebooks für neue Patron der Kasse Zwecke; Mollen Kliniken, welche entsendet 4,500 Chrome-Geräte, mobile Kliniken, die Impfungen bei Wal-Mart und Sam 's Club Stores; und Kaplan, was ist mit ihnen in einem New Yorker Call-Center.

Google ist für einen größeren Schub in der Hoffnung in Unternehmen und Schulen mit ihren $150 pro-device support Gebühr für Unternehmen und $30 pro Gerät für Schulen, umfasst die 24/7 Telefon-Support, eine Management-Konsole, und eine Hardware-Garantie. Die Support-Kosten ist zusätzlich zu den regulären Verkaufspreis der Geräte. Google verwendet, um Unterstützung für Unternehmen und Schulen zu verkaufen mit einem monatlichen Abo-Modell. Die neue Preisstruktur ist ein einmaliger Up-Front-Kosten mit Unterstützung für die gesamte Lebensdauer des Gerätes.

Wir wissen nicht, viele regelmäßige Konsumenten kaufen Chromebooks, aber Google hat eine überzeugende Pech für Unternehmen mit Mitarbeitern, die nur Web-Anwendungen nutzen, oder sind mit dem Zugriff auf Windows-Programmen über Citrix Virtualisierungs-Software zufrieden. Call Center, Back-Offices, Einzelhandelsgeschäfte, und andere “nicht-mobilen” Szenarien sind gut für das Chromebook und Chromebox, sagte Rajen Sheth, Chrome für Business Group Product Manager.

Google Chrome OS hat sich weiter für Unternehmen optimiert, so dass die Geräte automatisch zu konfigurieren Anwendungen, Netzwerkeinstellungen, WiFi, VPN-Zugang, und organisatorische Maßnahmen, Sheth sagte. Sheth glaubt Unternehmen können eine Chromebook von einem Lieferwagen und geben Sie es direkt an einen Endbenutzer nehmen ohne IT-Beteiligung.

“Um das zu tun, mit einem PC ist fast unmöglich,” sagte er.

Artikel wurde auf korrekte Wirtschaft und Bildung Preisgestaltung aktualisiert.

Artikel Quelle: http://arstechnica.com/gadgets/2012/05/slick-new-chromebook-first-chromebox-desktop-out-from-samsung-today/

Stichworte: , , , , ,

09 Juni 12 Chrome OS offline: Kann man wirklich mit einem Chromebook ohne die Cloud?


Google Chrome OS Chromebooks sind für Cloud-based Computing große — aber was passiert, wenn Sie ein Chromebook haben ohne Wolke? Kann Chromebooks tatsächlich funktionieren offline, oder haben sie in hübschen Briefbeschwerer verwandeln, wenn das Internet geht aus?

Dies sind wichtige Fragen zu prüfen. Chrome OS, immerhin, ist eine Plattform rund um die Web gebaut. Aber ob es im Flugzeug oder beim Besuch von Onkel Jed AUF DEM LAND, Wir alle begegnen Zeiten, in denen Internet-Zugang ist nicht verfügbar.

Ich habe nicht gesehen, Onkel Jed in letzter Zeit, sondern als Teil meiner Zwei-Wochen-Chrome OS Experiment, Ich wollte sehen, wie die Google- neu erfrischt Cloud-Plattform wirklich durchgeführt offline. Also nahm ich einen tiefen Atemzug, hyperventiliert ein wenig, und schalten Sie die WLAN-und 3G auf meinem Chromebook für ein paar Stunden.

Hier ist, was ich gefunden.

Chrome OS offline: Die Google App Situation

Das erste, was mir beim Testen Chrome OS offline getroffen ist, wie weit Google ist gekommen. Als ich begonnen zu prüfen, Chrome OS ein Jahr und einen halben Tag — Verwendung Vorabversion von Google Cr-48 Notebook-Test — Offline-Funktionalität war praktisch nicht existent. Auch mit der Einführung von das erste kommerzielle Chromebook im letzten Sommer, das Bild war ziemlich düster.

Heutzutage, mit Chrome OS ist offline fast eine gute Erfahrung. Und die meisten der verbleibenden Lücken werden bald gefüllt werden.

Im Moment, zum Beispiel, Sie können vollständige Offline-Zugang zu Google Mail erhalten; Alles, was Sie tun müssen ist, installieren Sie die kostenlose Google Mail offline App auf Ihr Chromebook und füllen Sie eine einfache einmalige Einrichtungsgebühr. Dann, Sie sind jederzeit offline, Sie öffnen Sie einfach den Offline-Google Mail App und du bist gut zu gehen.

Die Offline-Gmail-Interface sieht viel wie der Tablette Gmail-Interface. Es erlaubt Ihnen, zu lesen und durchsuchen Sie Ihre E-Mail, Nachrichten-Archiv, und neue Nachrichten verfassen oder Antworten. Alles, was Sie tun, ist auf der Wolke der nächsten Verbindung synchronisiert; Der Prozess ist automatisch und transparent.

Google Docs ist nicht ganz so gut für eine Situation,, Aber es ist da immer. Im Moment, Docs hat teilweise den Offline-Zugriff: Sie können alle gespeicherten Dokumente und Tabellen, aber man kann nicht alles bearbeiten oder erstellen Sie nichts Neues. Das ist offensichtlich ein Problem, aber es wird nicht lange sein: Google Docs offline sagt volle Unterstützung für Chrome innerhalb der wird gestartet “nächsten Wochen.”

Die Chancen stehen, wir vollständige Offline-Docs Unterstützung durch die Ende des Monats sehen; merken, Googles jährliche Entwickler’ Konferenz findet vom 27 durch 29. Das wäre ein logischer Zeit für so etwas zu sein, enthüllt werden. Inzwischen, Ich habe mit Google Mail offline oder die offline-fähig Scratchpad Mitschreiben App um die Leere zu füllen (Scratchpad kommt vorinstalliert auf Chromebooks, und es synchronisiert sogar zu Docs wenn Sie online sind).

Ein kleines Ärgernis ist, dass ich entdeckte, Docs’ Offline-Modus funktioniert nur mit Dateien in der Google Text & Tabellen-Format gespeichert. Ich bin zufällig haben viele Microsoft Word-und Excel-Dateien in meinem Docs Konto gespeichert; während der regelmäßigen Online-Version von Docs ermöglicht es mir, um sie anzuzeigen, Die Offline-Version nicht. Google Docs tut machen es einfach, Dateien in das Docs-Format zu konvertieren, wenn Sie online sind, mindestens — Wenn Sie also planen, Docs offline verwenden wollen und haben eine Menge von Word-Dateien im Umlauf, das ist etwas wert, darüber nachzudenken im Voraus. (Es ist auch erwähnenswert, dass Docs Offline-Zugang erfordert eine einmalige Ersteinrichtung; Sie finden die Option in der Dropdown-Gang-Menü am oberen rechten Ecke des Docs App.)

Wie Docs, Google Kalender hat derzeit teilweise Offline-Unterstützung. Mit Kalender, Sie können Ordner durchsuchen und sehen Sie alle Kalender auf Ihr Konto verbunden und RSVP auf bestehende Einladungen. (Wie bei Docs, zu, Sie müssen eine einmalige Ersteinrichtung in den Offline-Zugriff aktivieren abzuschließen.) Im Augenblick, jedoch, Sie können keine neuen Veranstaltungen oder Einladungen während Sie offline arbeiten. Ein Google-Sprecher sagt mir volle Unterstützung offline Kalender ist in den Werken, aber leider, es gibt keinen festen Zeitrahmen für die Einführung dieser nur noch.

Chrome OS offline: Die anderen Optionen offline

Jenseits dieser Google-Service-Grundlagen, es gibt Hunderte von Drittanbieter-Anwendungen, die Chrome völlig in Ordnung, offline zu arbeiten. Google hat noch erstellt ein Abschnitt seines Chrome Web Store gewidmet, um Anwendungen mit Offline-Fähigkeiten; Ich zählte fast 900 Bilder in ihm an diesem Morgen. (Man kann immer sagen, wenn eine App ist offline-freundlich durch die Suche nach dem grauen Blitzsymbol überall auf der Chrome Web Store.)

Die Offline-Anwendungen reichen von Spielen (Angry Birds, Einsam, Pac-Man) um Nachrichten und Sport (NYTimes, 365Ticker) und allgemeine Versorgungsunternehmen (ein Google Mail-synchronisiert To-do-Liste, Scientific Calculator, Audio-Transkription Werkzeug). Sie können sogar lesen, E-Bücher offline mit Google die eigene Spielen Sie Bücher App.

Chrome OS offline: The real deal

Android Power TwitterAn diesem Punkt, die Vorstellung von einem Chromebook zu einem Briefbeschwerer wenn Sie offline sind einfach missverstanden wird. Sobald vollständige Offline-Docs-Unterstützung kommt (die, wieder, wird sich in wenigen Wochen passieren), die Anzahl der signifikanten verbleibenden Löcher werden sehr schlank. Voller Kalender-Funktionalität zur Bearbeitung noch nicht abgeschlossen, und das ist der Hammer — aber es stellt kaum Briefbeschwerer Status.

Chrome OS kann eine Cloud-basierte Plattform sein, aber in diesen Tagen, Googles Chromebooks durchaus in der Lage bleiben, wenn sie weg von der Wolke sind.

Für viel mehr auf neu gestaltete Chrom Google-OS und Chromebook Erfahrung, Schau dir auch den Rest meines zweiwöchigen Chrome OS Experiment:

Artikel Quelle: http://blogs.computerworld.com/cloud-computing/20486/chrome-os-offline

Stichworte: , , , , ,

07 Juni 12 Chrome OS eingehende: Cloud-centric Einfachheit, entwickelt


Durch (@ Jr_raphael) G+

Google Chrome OS

Mit Chrome OS ist eine interessante Erfahrung: Auf eine seltsame Weise, es ist sowohl neu als auch völlig vertraut zugleich.

Chrome OS, immerhin, ist ein Betriebssystem rund um Googles Browser Chrome gebaut. Die meisten der Anwendungen, die man sich Cloud-basierte Services — Dinge wie Google Mail und Google Docs. Aber aus dem typischen Betriebssystem Zusammenhang gerissen, all diese Elemente auf einem ganz neuen Gefühl nehmen.

Ich habe mit Chrome OS für den Großteil meiner Computing braucht diese letzten Tage. Es ist Teil meiner Zwei-Wochen-Chrome OS Experiment; mit der Einführung von Googles neues Chromebook und Chromebox, Ich wollte über die traditionelle Kritik zu gehen und wirklich zu wissen, was es heißt, in entwickelten Cloud Googles Umgebung zu leben.

Und es ist sicherlich weiterentwickelt. Chrome OS hat einen langen Weg zurückgelegt, seit seiner Einführung 17 Monaten, Umwandlung aus einer Reihe von gesperrten Browser-Fenster in ein vollwertiges Betriebssystem. Mit seiner neuesten Chrome OS refresh — zusammen mit dem erheblich verbesserte neue Chrome OS Hardware — Google hat endlich ihre Vision von einem Cloud-basierten Computing-Plattform realisiert. Das Potential wir am Anfang gesehen hat sich in etwas viel poliert und komplett umgebaut.

Damen und Herren, Chrome OS ist da.

Anreise nach Googles Chrome OS wissen

Die Schönheit von Chrome OS liegt in seiner Einfachheit: Verwenden Sie Ihr Chromebook oder Chromebox, und innerhalb von Sekunden, Sie sind bereit zu rollen. Sobald Sie in Ihrem Google-Anmeldeinformationen eingegeben, alle Ihre Lesezeichen, Chrome-Erweiterungen, Chrome und Einstellungen sind vor dir — auch Ihre am meisten kürzlich öffnen Registerkarten von Ihrem PC oder Android-Gerät gibt es — so wie sie erscheinen auf keinem anderen System verwenden Sie. Es gibt kein kompliziertes Setup, keine schmutzigen Fahrer zu bewältigen, und keine Mühe, um Sie davon ab, online und wir zum Eigentlichen zu halten.

Die Cloud-Ansatz kommt mit ein paar anderen Vorteilen: Sie müssen sich nie um Aktualisierungen zu kümmern, wie Google schiebt regelmäßig frische Software auf dem System auf nahtlose Weise (ähnlich wie es tut mit seinen Desktop-Browser Chrome). Sie müssen nicht mit Zohan an Antiviren-Software, wie die Natur des Chrome OS-System macht Infektionen sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn Ihr System hat irgendwie kompromittiert werden, es könnte in einem Herzschlag zurückgesetzt werden; merken, alle deine Sachen wird in der Wolke gespeichert, einschließlich Ihrer Anwendungen und Einstellungen.

Chrome OS-Systemen auch nicht verzetteln und schrittweise im Laufe der Zeit langsamer, Wie die meisten traditionellen Computern neigen zu tun. Und Sie müssen nie mit einbezogen Anlagen oder Programm-Upgrades umgehen; mit Chrome OS, es ist alles durch ihre Einfachheit und.

Chrome OS, wie ich bereits erwähnt, dreht sich um den Browser — aber wie dieser neueste Inkarnation, der Browser tatsächlich nicht das gesamte Betriebssystem. Google hat eine Desktop-ähnliche OS herum gebaut Chrome, so dass Sie mehrere Fenster gleichzeitig auf dem Bildschirm positionieren. Sie können zu maximieren, minimieren, und resize Fenster, Setzen Sie einen Desktop-Hintergrund, und schnell zwischen Fenstern wechseln oder laden Sie neue Programme mit einer Trägerrakete Leiste am unteren Rand des Bildschirms.

Chrome OS Desktop

Der Launcher Balken zeigt Symbole für alle aktuell geladenen Ihre Fenster und Programme. Sie können auch beliebige Pin App gibt, um einen schnellen Start-Verknüpfung erstellen; Sie können entscheiden, haben die App öffnet in einem regulären Tab oder in einem Full-Size-Programm-ähnlichen Fenster. Die rechte Ecke des Launchers Balken zeigt die aktuelle Uhrzeit zusammen mit Ihrer Batterie und Daten-Verbindungsstatus; Sie können auf diesen Bereich, um die Einstellungen und detaillierter Systeminformationen zugreifen.

Chrome OS Menu

Diese überarbeitete Setup macht das Chrome OS Erfahrung weit freundlicher als es in der Vergangenheit ist schon. In seinen frühen Inkarnationen, Chrome OS fühlte sich ein wenig restriktiv; Die gesamte Umgebung war nichts als ein Vollbild-Browser-Fenster, und während die angebotenen einige praktische Vorteile, es war etwas Erschütterungen zu bedienen. Mit der neu erweiterten Umfeld, Chrome OS hat sich zu seinem Recht kommen und fand seinen Weg als Plattform.

Chrome OS und das Leben in der Cloud

Wenn Sie reden über Chrome OS, Wörter wie “App” und “Programm” sind alle relativ. Fast jede App öffnet sich in einem Browser-Fenster und wird in der Cloud basiert.

Vor zwei Jahren, Die Idee der Abschaffung der traditionellen lokalen Programme würden mir so lächerlich geschlagen haben. Heute, Ich bin viel näher an der Cloud-zentrierte Lebensweise Google sieht vor,: Ich verwende Google Mail für meine E-Mail, Google Kalender für das Schedule Management, und Google Docs für die Ablage von Dokumenten. (Ich neige dazu, Microsoft Word, während an meinem normalen Windows verwenden 7 Arbeitsplatz, aber ich halten alle meine Dokumente mit Google Docs / Drive synchronisiert für einfache on-the-go-Zugang.)

Die Lifestyle-Mehrgeräte- — mit einem Laptop in meinem Büro, ein Android-Tablet im Haus, und ein Android-Handy so ziemlich überall — bewegt hat mein Schwerpunkt weg von der stationären Desktop. Sicher, Ich habe Sachen lokal gespeichert, aber es ist alle in die Cloud synchronisiert an einem Ort oder einem anderen. Mein Leben Computing hat sich mehr und mehr mobile in den letzten Jahren, so macht es nur Sinn für meine Daten, dass die gleichen Trend folgen, um, zu.

In diesem Zusammenhang, Chrome OS macht mehr und mehr Sinn für mich, insbesondere mit den kürzlich eingeführten Verbesserungen. Neben dem neuen Desktop, Google hat Chrome OS ein vollwertiger Dateimanager: Sie können tatsächlich einige Daten lokal speichern, wenn du willst, das ist hilfreich im Umgang mit Bildern, Anhänge, und Ähnliches. Mehr, beim Einstecken einer Speicherkarte oder einem USB-Speichergerät, Chrome OS automatisch öffnet sich ein Fenster mit dem Inhalt, so dass Sie zu öffnen oder mit den Dateien arbeiten.

Chrome OS File Manager

Google sagt, seine Google-Cloud-Storage-Service-Laufwerk voll wird in Chrome OS werden in den nächsten Wochen ebenfalls integriert. Sie können mit Antrieb — oder jede andere Cloud-Storage-Service, für diese Angelegenheit — im Moment, aber die zusätzliche System-Integration soll es noch einfacher, Cloud-basierte Dateien zu verwalten und hochladen oder teilen lokale Dateien als Teil des Kern-Umgebung.

Chrome OS hat jetzt einen Pop-up-Media-Player, zu — Sie können Songs und Videos von einer Speicherkarte abspielen, externe Festplatte, oder das lokale Laufwerk während der Arbeit auf andere Aufgaben — und eine begrenzte Bildbearbeitungs-Tool mit Befehlen zum Zuschneiden, rotierenden, und die Anpassung von Helligkeit.

Chrome OS Image Editor

Erstellen Chrome OS mehr tun

Alle Chrome OS in seinen Funktionen ergänzt und erweitert werden, mit Dienstleistungen aus der Wolke — Verwendung, zum Beispiel, Google Music oder Pandora zu Streaming von Liedern und ein robusteres Bild-Editor wie Voliere (kostenlos in den Chrome Web Store) Fotos zu manipulieren. Aviary ist nicht so robust wie Photoshop oder Illustrator; Wenn Computer-Anforderungen erfordern regelmäßig diese Art von Heavy-Duty lokale Programme, Chrome OS kann nicht die Antwort für Sie sein. Aber für die Mehrzahl von Tag zu Tag Computernutzung, die Wolke-centric-Setup ist überraschend einfach zu umarmen.

Und wenn Sie tun müssen, um zu herkömmlichen Desktop-Programme von Zeit zu Zeit bekommen, Google hat eigentlich ein Werkzeug, um sie geschehen. Chrome Remote Desktop, eine kostenlose App, können Sie den Fernzugriff auf jedem Windows-gewinnen, Mac, oder Linux-System; Alles, was Sie tun müssen ist, installieren Sie die Erweiterung auf dem Computer-Browser Chrome, Einrichten einer PIN-und Remote-Zugriff aktivieren, und du bist gut zu gehen. Sobald Sie eine Verbindung, Sie haben des Remote-Computers-Desktop in einer Live-Fenster auf Ihrem System Chrome OS; Sie können Programme, geöffneten Dateien, und Eingabe von Text, als ob man genau dort sitzen.

Chrome OS Remote Desktop 

Ich benutzte das Remote Desktop App auf meinem Windows verbinden 7 Laptop von einem Chromebook, und ich fand die Erfahrung als recht gut: Mit einer soliden Daten-Verbindung an jedem Ende, Lag war minimal und es im Grunde das Gefühl, ich wurde mit Hilfe des Windows 7 System. Das Setup ist noch in der Beta und hat daher einige Einschränkungen — Sie können derzeit nicht sehen sekundären Monitoren auf einem entfernten System, zum Beispiel, und Sie können nicht hören, Audio-remote — aber alles in allem, es war sehr glatt und eindrucksvoll.

Chrome OS hat integrierte Unterstützung für VPN-Verbindungen, zu, und fortgeschrittene Anwender finden Apps von Drittanbietern für Sachen wie die Terminal-Emulation-und SSH-Konnektivität.

Die Chrome OS Vorbehalte

Bei aller positiven, Chrome OS ist nicht ohne Nachteile. In erster Linie, wenn Sie sich nicht komfortables Wohnen in der Cloud, Chrome OS wird nicht für dich sein. Aufgrund ihrer Natur, Chrome OS dreht sich um Cloud-basierte Anwendungen und Daten; Wenn Sie also auf der Idee des laufenden Programme vor Ort und die Speicherung Ihrer Daten auf einer Festplatte in Ihrem Zuhause setzen, Sie gehen zu finden Chrome OS frustrierend.

Dann ist da noch das Problem der Offline-Zugriff. Trotz der Tatsache, dass Chrome OS im Web fokussiert, Google hat grossen Fortschritte in der um das System für den Einsatz gemacht ohne aktive Internet-Verbindung. Es gibt, jedoch, immer noch einige Einschränkungen. Im nächsten Kapitel meines Chrome OS Experiment, Ich werde einen genauen Blick auf die Realitäten der Verwendung von Chrome OS offline nehmen.

Offline-Zugriff beiseite, einige der Chrome OS Anwendungen sind einfach nicht bis zu par mit ihren Desktop-basierte Äquivalente. Gehe zu unterzeichnen Google Text & Tabellen (technisch jetzt Teil von Google-Laufwerk) und du wirst sehen was ich meine. Mit Docs ist nicht eine schreckliche Erfahrung, mit allen Mitteln, aber es ist in der Regel nicht so gut oder so komplett von einer Erfahrung, als was man bekommt durch die Verwendung eines herkömmlichen Desktop-Office-Suite. Je nach Ihren Bedürfnissen und Prioritäten, Dies kann oder kann nicht ein Problem für Sie sein. Persönlich, Ich neige dazu, in meiner Textverarbeitung im Laufe des Tages zu leben; Ich bin immer noch mehr Komfort in Word, mit ihren volleren Funktionalität und familiäre Verknüpfungen, aber für die meisten Aufgaben, Ich finde es immer leicht, in Docs arbeiten, wie ich mehr daran gewöhnt, es zu bekommen.

Ähnlich, Ich arbeite schneller in Photoshop — wo ich Bearbeiten von Bildern und Grafiken erstellen für Geschichten — und haben mehr Optionen und Tools gibt, als ich in jedem Chrome-OS-basierten Anwendung zu tun. Wenn ich an etwas komplexere Arbeiten, es ist immer noch einfacher für mich in Photoshop, um zu springen, als zu versuchen, um es in einem Chrome OS-Applikation erstellt.

Schließlich, während Chrome OS bietet Unterstützung für mehrere Monitore (und sowohl das neue Samsung Chromebook und Chromebox haben die Häfen, um sie geschehen), die Software derzeit nur erlaubt Ihnen, Duplikat Ihrem Desktop auf dem zweiten Monitor. Ich bin auf die Zusammenarbeit in einem erweiterten Desktop-Szenario verwendet, so verlieren diese Fähigkeit ist ein bisschen ein Wermutstropfen für mich. Google sagt mir, Extended-Desktop-Funktionalität ist in den Arbeiten für Chrome OS, aber es ist jetzt nicht da — und an diesem Punkt, es gibt keinen festen Zeitplan für die, wenn sie ankommen werde.

Insgesamt, Es ist ein Kompromiss: Chrome OS gibt Ihnen schnell, einfach, stressfreien Computing, die vollständig portabel ist und nicht auf eine einzelne Maschine gebunden. Es gibt Ihnen eine nahtlose System laufenden Verbesserungen und ermöglicht es Ihnen sagen, so lange, viele der Ärgernisse, die regelmäßige Computernutzung begleiten. Aber es fehlt auch ein Teil der Funktionalität und Leistung finden Sie in einem traditionellen Computing-Umgebung. Die Frage ist letztlich, ob der Kompromiss für Sie sinnvoll ist.

Android Power TwitterIch werde das Thema mehr zu entdecken in den letzten paar Kapitel meines Chrome OS Experiment. Noch in dieser Woche, Ich werde die tief eintauchen in die Chrome OS offline Erfahrung nehmen. Danach, Ich teile mit euch meine Eindrücke von Samsungs Chromebox Desktop-Computer und dann bringen sie alle zusammen mit ein paar abschließende Gedanken und Schlussfolgerungen.

Inzwischen, Falls Sie irgendwelche von den vorherigen Kapiteln vermisst, Sie können sie in das folgende Feld finden.    

JR Raphael schreibt über Smartphones und andere leckere Technologie. Sie können ihn auf zu finden , Twitter, oder Facebook.

Artikel Urheberrecht 2012 JR Raphael. Alle Rechte vorbehalten.

Artikel Quelle: http://blogs.computerworld.com/20274/chrome_os_cloud_centric_simplicity

Stichworte: , , , , ,

06 Juni 12 Neuer Google Chrome zielt auf eine Windows- 8


The Chrome operating system is designed for lightweight computers known as Chromebooks.Der Chrome-Betriebssystem für Computer leichter als Chromebooks bekannt entworfen.

Google hat soeben eine neue Version seines Chrome-Betriebssystem mit Phantasie Tweaks zu Online-Computing-Dienste wie Textverarbeitung und Video - alles, um es schneller, Weitere funktionale und einfacher zu bedienen.

Es ist eine offene Frage, ob die Änderungen genug, um Chrome zu machen sind, das ist auch der Name des Google-Browsers, mehr als eine marginale Spieler, aber das System ist beeindruckend, und für die nahtlose Zusammenarbeit mit Google-Produkte wie Android-Handys und den (noch-underwhelming) Weitere Google Social Network. Es wird auch deutlich bei Microsoft hingewiesen, genauso wie Microsoft bereitet sich auf Windows-Einführung 8, eine der größten Änderungen an seinem Betriebssystem jemals.

Der Chrome-Betriebssystem für Computer leichter als Chromebooks, die eine Internetverbindung erfordern bekannt, den Zugang zu den meisten Anwendungen konzipiert erhalten.

"Die Leute nehmen an Ökosystemen,", Sagte Sundar Pichai, Wer ist verantwortlich für das Projekt bei Google Chrome. "Wenn Sie ein Benutzer-Browser Chrome, ein Android-Nutzer und Nutzer von Google Mail, ein Chromebook ist ein natürliches Hörerlebnis als ein Windows 8 ".

Die meisten Google-Änderungen zur Verfügung stehen werden Menschen, die bereits mit Computern, auf denen Chrome, da Google ändern kann, Dinge online. Einige, wie Hardware-beschleunigte Grafik für schnelleres Scrollen, oder ein besseres Trackpad auf dem Laptop Chrome, erfordern eine neue Maschine. Die erste, von Samsung, hat auch gerade angekündigt worden. Es geht um die Größe und das Gewicht eines MacBook Air, und beginnt um $449.

Die Air beginnt um $999, sondern ist ein angesehener und leistungsstarke Maschine, die nicht erfordert, du online sein, um es zu benutzen. Google macht mehr Schritte in diese Richtung. In etwa zwei Wochen, Herr. Pichai sagte, Sie in der Lage zu schreiben, in Google Docs offline, oder Drive, wie es heißt jetzt.

"Wir wollten zeigen, wie produktiv Sie konnten mit diesem Gerät sein,"Herr. Pichai sagte. "In der Standardeinstellung sind Sie in der Lage, die letzte bekommen 100 Dokumente, die Sie gearbeitet haben. Wenn Sie wieder online gehen, es wird mit den Dateien und Update alles resynch. "Sie können auch" Pin "bestimmte Dokumente, egal wie alt, so dass sie immer zur Verfügung.

Es ist auch möglich zu öffnen und über alles von Microsoft Office arbeiten, einschließlich Word, Excel und PowerPoint, ohne sie zu konvertieren, um die Google-Version dieser Produkte.

Um Software-Entwickler mit dem, was die Grafik tun kann inspirieren, gibt es eine spezielle versteckte Funktion: drücken Sie die Kontrolle, Alt-und Shift-Tasten gleichzeitig, dann ist die Refresh-Button, und der Bildschirm dreht, sogar während der Wiedergabe eines Videos.

Es gibt auch ein neues Samsung-Desktop, die Chromebox, ab $329, das könnte attraktiv sein, um Schulen und Unternehmen, die eine Menge Leute die gleiche Art von Maschine liefern.

Die Preise der beiden neuen Samsung-Geräte unterbieten sogar die meisten Low-End-Tablet-und Desktop-Maschinen.

Bisher wurden die Desktops und Laptops wurden nur online verkauft, aber im nächsten Monat werden sie auch bei einigen Best Buy-Läden angeboten werden. Das könnte ein großer Schuss in den Arm für eine Maschine, die vermutlich in die Zehntausende verkauft hat sein.

Acer macht auch Chromebooks, aber noch keine Maschinen mit der neuen Hardware. Herr. Pichai dem anderen Herstellern, die er nicht erwähnt, würde den Verkauf ihrer Versionen der Maschine rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.

Ein weiteres neues Feature Chrome, noch in der Beta, ermöglicht den Kunden den Zugang zu ihren PCs und Mac-Computer remote zu bekommen. Der Bildschirm des entfernten Rechners erscheint auf dem Chrome-Maschine, und das entfernte Computer kann aus Chrom manipuliert werden. Der andere Computer muss eingeschaltet sein, aber es kann im Bildschirmschoner-Modus.

"Die Unternehmen sind begeistert über Chromebooks, aber sie haben Legacy-Anwendungen beibehalten möchten,"Herr. Pichai sagte. "Jetzt, wenn Sie eine ältere Oracle Kosten App, Sie können ihn irgendwo unterbringen und haben es auf Chrome zugänglich. "

Artikel Quelle: http://bits.blogs.nytimes.com/2012/05/29/new-google-chrome-aims-at-windows-8/

Stichworte: , , , ,

03 Juni 12 'Father of Google Apps': Chrome OS ist immer noch die Zukunft


Rajen Sheth, der Vater von Google Apps - und mehr. Foto: Jim Merithew / kabelgebunden

Es war die Googley von Aussagen. Die erfolgreichsten Unternehmen in der Geschichte des Internets sagte, es würde durch den Verkauf von Unternehmens-Computing-Abonnements für schlanke Maschinen, die alle Daten und Anwendungen innerhalb eines Web-Browsers neu erfinden bewegt.

Ein Jahr später, Google hat diese kühne Tonhöhe angepasst, Verbeugung vor der Realität, dass der Rest der Welt hat sich nicht ganz auf ihre Vision einer Zukunft, in der Desktop-und Notebook-Computer sind nur Wege, um Sie ins Internet erwischt. Mit seiner neuesten Chrome OS-Maschinen, das Unternehmen hat eingeführt eine neue Benutzeroberfläche, die ein traditionelles Betriebssystem imitiert, mit der der Benutzer außerhalb der Grenzen des Browsers. Und es hat nicht mehr den Verkauf von Software-wie Abonnements für diese Maschinen, Umzug nach Pauschalgebühren für Hardware und technische Unterstützung.

In mancher Hinsicht, dies scheint wie ein Abstieg. Aber es zeigt auch, dass Google darauf bedacht, ein Geschäftsmodell rund um diese Maschinen ist - etwas, das viele Experten haben sich im letzten Jahr in Frage gestellt. Wenn Sie auch bedenken, dass Google Chrome OS hat einen Desktop-Rechner eingeführt, die Chromebox, neben seiner Chromebook Laptops, der Satz bei weitem sinnvoller als noch 12 Monaten.

Rajen Sheth, der Mann, der Googles Bemühen, Chrome OS in Push überwacht Schulen und Unternehmen, stimmt zu, dass die zweite Generation der Maschinen die Absicht des Unternehmens zeigen. Aber er sagt auch, dass die globale Vision für das Betriebssystem hat sich nicht geändert.

"Wir sind sehr tief in dieser Vision glauben,", Sagt er, "Und wir machen eine enorme Menge, um sie geschehen." Die Idee ist, eine Welt zu schaffen, wo Sie abholen können jede Maschine - ob alt oder neu, Ihre eigenen oder die von jemand anderem - und sofort in alle vorhandenen Daten und Anwendungen erschließen. Aber Google will auch diese Maschinen zu vereinfachen - für die Menschen, die sie nutzen und für die Unternehmen, verwalten und unterstützen sie.

Vielfach, die neuen Geräte zu leben bis zu dem Platz. Ausgestattet mit Solid-State Drives, Chrome OS Boot-Maschinen in Sekunden, und da müssen Sie nicht installieren, lokale Software, Schulen und Unternehmen können sich mit Sicherheit sie aus, um Anwender schnell, und dann aktualisieren Sie sie mit relativer Leichtigkeit. Aber es gibt trotzdem Möglichkeiten, dass das Gerät die Dinge komplizierter, kann.

Immerhin, Sie können nicht installiert Software auf einem Chrome-Maschine. Und wenn Sie verlieren Ihre Internet-Verbindung, Sie immer noch die Fähigkeit verlieren, die meisten Anwendungen verwenden. Google Mail funktioniert jetzt auch offline. Und Google Docs, des Unternehmens dokumentieren und Tabellenkalkulation, ermöglicht die Anzeige von Dateien offline. Aber Sie können nicht bearbeiten Dateien offline. Was mehr, Auch wenn Sie eine Verbindung auf einem Chrome OS, Ihre Fähigkeit, Dateien von Anwendung zu Anwendung bewegen, ist noch sehr begrenzt.

Das sagte, mit der Chromebox, eine Maschine entwickelt, um dauerhaft in ein Netzwerk anschließen, der Bedarf an Anwendungen, die offline arbeiten ist weniger ein Problem. Und laut Sheth, Google wird in Kürze eine Version von Google Text & Tabellen, die Ihnen nicht nur Dokumente anzeigen können, wenn offline, aber sie bearbeiten sowie.

Die Offline Google Docs wird ein großes Loch in der Plattform zu füllen, und es ist ein lange auf sich warten. Es ist nicht angekommen früher, Sheth, sagt, da, gut, es ist nicht leicht zu lösendes Problem.

"Es ist ein komplexes Problem, weil Sie haben mehrere Personen gemeinsam an den gleichen Dateien neigen,", Sagt er. "Was, wenn ich ein paar Änderungen in einem Flugzeug [während Sie offline] und dann mit dem Internet, wenn ich zu meinem Hotel verbinden - vor allem, wenn andere haben das Dokument in der Zwischenzeit bearbeitet? Wie gehen Sie in diesen Änderungen zusammenführen?"

Was mehr, Google muss etwas von der Verarbeitung Code aus dem Internet auf dem Client-Rechner verschieben. "Wir nutzen die Cloud für einen großen Teil der Verarbeitung, besonders auf Tabellenkalkulationen. Wir haben nicht nur dazu, um der Client-Seite bewegen, sondern tun dies in einer Weise, dass die Anwendung immer noch leicht. "

Sheth, sagt das Unternehmen bereits mit der Offline-Editor innerhalb des Unternehmens, und beabsichtigt, ihn ausrollen, um die Welt als Ganzes in den nächsten "mehrere Wochen."

Wie die Google-Sundar Pichai erzählte uns, im letzten Monat, Das Unternehmen arbeitet auch an der Google-Laufwerk zu integrieren - die Online-Datei-Storage-Service - mit Chrome OS. Und laut Sheth, Dies macht es einfacher, um Dateien zwischen dem Gerät und Web-Applikationen bewegen.

Google ist immer noch nicht sagen, wie viele Unternehmen mit Chrome OS. Aber das ist noch, dass "Hunderte" von Schulen überall in den USA sagen,. und Europa nutzen die Geräte. Rajen Sheth ist auch der Mann, der Google Mail in ein Firmen-Dienste aktiviert - er ist als "der Vater von Google Apps" genannt - und er sagt, dass Chrome OS nimmt viel den gleichen Weg wie sein erstes Baby.

"Wie bei Google Apps, Wir haben die besten initialen Zug in der Bildung gesehen, insbesondere mit den Grundschulen,"Sagt Sheth. "So viele Schulen wollen Computer, um alle ihre Schüler geben, aber traditionell, die IT-Kosten zu tun, die hoch sind. Chromebooks lassen Sie sie kaufen Geräte für Studenten ohne Erhöhung ihrer IT-Kosten. "

Wie sonst soll die Plattform weiterentwickeln? Sheth tut bestätigen, dass Google wird Neugestaltung des OS für den Einsatz auf Geräten mit Touchscreens, aber er sagt, das Unternehmen hat nicht die Absicht, legt es auf Tabletten. Chrome OS kann zeigen, bis auf Touch-Screen-Notebooks, aber Google glaubt, dass Touch-Screen-Tabletten - wie auch Smartphones - am besten von der Firma Android-Betriebssystem bedient.

Mit anderen Worten, es gibt immer noch Fälle, in denen lokale Anwendungen mehr Sinn machen,. Die Welt mag auf den Web zu bewegen. Aber es ist nicht ganz so weit.

Sheth erkennt an, dass es schwierig ist, wenn alle Anwendungen im Web wohnen für einige Leute ihren Kopf um eine Maschine herum wickeln. Das ist, warum hat das Unternehmen eine herkömmliche Desktop-Schnittstelle zu Chrome OS hinzugefügt. "Web-Anwendungen sind tatsächlich stärker ist als Client-Anwendungen, die typischerweise auf einem Desktop, aber die mentale Runde war eine Herausforderung für viele Menschen,", Sagt er. "[Die neue Schnittstelle] hilft ihnen, diesen Sprung zu machen. "

Googles Ziel hat sich nicht geändert. Aber es ist noch auf der Suche nach dem besten Weg dorthin.

Artikel Quelle: http://feeds.wired.com/~r/wired/techbiz/~3/N-5NgMGlB64/

Stichworte: , , , , ,

31 Mai 12 Google Chrome OS lebt weiter mit großem Update, neue Hardware


Die neueste Version von Googles Cloud-zentrierten Chrome OS ähnelt einem “regelmäßig” Desktop-Betriebssystem in vielerlei Hinsicht. Der Umbau, und neue Chromebook und Chromebox Hardware von Samsung, zeigen, wie viel Chrome OS hat in den drei Jahren seit seiner Gründung gereift.

Durch

Jeff Ward-Bailey /
Mai 30, 2012

Das Samsung Serie 5 550 ist das neueste “Chromebook.” Es ist deutlich schneller als in früheren Laptops mit Googles Chrome OS.

Google.com



Vergrößern

0 StumbleUpon
E-mail

Googles Chrome OS nicht viel machen, von einem Schuss, wenn es debütierte, aber es ist wieder mit einem großen Update und einige neue Hardware, um sie auszuführen.

Weiter zum nächsten Absatz

Neueste Einträge

‘;

} else if (google_ads.length 1) {

= ad_unit ”;
}
}

document.getElementById(“ad_unit”).innerHTML = ad_unit;
google_adnum = google_ads.length;
zurückkehren;
}

war google_adnum = 0;
google_ad_client = “pub-6743622525202572″;
google_ad_output = ‘js ';
google_max_num_ads = '1′;
google_feedback = “auf”;
google_ad_type = “Text”;
google_adtest = “ab”;
google_image_size = '230×105′;
google_skip = ’0′;

// –

Google und Samsung wurde eine überarbeitete Chromebook Laptop am Dienstag, sowie eine neue Chromebox - eine kleine Desktop-Computer, die auch funktioniert gut als Media-Center. Das Erlebnis wird noch an diejenigen, die ihre Arbeit zu tun in der Wolke gerichtet und müssen nicht eine vollständige Desktop-Betriebssystem wie Windows oder Mac OS X, aber Chrome OS hat genug attraktiv zu sein für den durchschnittlichen Verbraucher gereift, zu.

Erste, die Software. Wenn die erste Chromebooks kam im vergangenen Jahr, Chrome OS verlor Rezensenten, wer es war zu begrenzt und konnte damit nicht umgehen viele Arten von Dateien sagte dinged. Dieses Mal, Chrome OS (jetzt auf Version 19, Wenn Sie also das Zählen) enthält einen Task-Leiste und ein Fenster, Führungsstil, die viel näher an das, was man in zu finden ist, sagen, Windows- 7. Und während es immer noch wirklich entwickelt, um verwendet werden, während Sie online sind, ständig Synchronisieren Sie Ihre Dateien in die Cloud, Chrome OS bietet auch grundlegende Offline-Datei-Verwaltung - und es kann mit mehreren Arten von Dateien zu tun als je zuvor.

VERBINDUNG: Top- 5 Google Labs-Projekte

“Die Docs-Team ist auch in der Endphase eines nahtlosen Offline-Modus für Google Docs, welche wären enorm,” The Verge beachten. “Offline-Unterstützung ist derzeit die Achilles’ Ferse des Chromebook, da gibt es wirklich nicht viel können Sie ohne Internet-Verbindung erledigt werden.”

Trotz all dieser Veränderungen, Bewertungen werden gemischt. Der Konsens scheint zu sein, dass, während Chrome OS hat ziemlich viel seit seiner Gründung gereift, es ist immer noch ein Nischenprodukt. CNET Bridget Careydem Schluss, dass “es ist besser als die letzte Version, aber immer noch nicht so beeindruckend.” Engadget Dana Wollman fügt hinzu, dass “als Google Chrome startet Verkauf von mehr Geräte im Einzelhandel, wir haben eine härtere Zeit glauben viele Verbraucher bereit sein werden zu setzen mit [seine] Einschränkungen, vor allem als Tablet-Anwendungen kompliziertere wachsen.”

Im Gegensatz, Das neue Chrome OS Hardware wird (im Allgemeinen) gut aufgenommen. Zusätzlich dazu, dass ein wenig mehr Power unter der Haube als sein Vorgänger — Kritiker sagen, sowohl das Chromebook und Chromebox Lauf Googles OS reibungslos — Die 12,1″ Samsung Serie 5 550 bietet auch eine bessere Webcam, weniger pingelig-Trackpad, und raffinierte Video-Anschluss, der mit HDMI arbeitet, DVI, oder VGA-Kabel. Auf der anderen Seite, der Preis der Eintrag ist $449 (mehr, wenn Sie eine 3G-Konnektivität gebacken wollen), was bedeutet, dass es teurer als viele Tabletten und ist nur $50 weniger als neuen Apple iPad.

Die Chromebox, auch von Samsung gebaut, immer noch billiger ist - gerade $330 für den pint-sized (7.6 Quadratzoll) Box. Es ist ziemlich anämisch zu anderen Desktop-Betriebssysteme im Vergleich, aber mit drei Display-Ports und sechs USB-Ports Es ist praktisch betteln, um als Media Center genutzt werden sowieso. Es gibt kein optisches Laufwerk, so dass Sie nicht in der Lage, Blu-rays Discs abspielen, aber es hat eine super-schnelle Solid-State-Festplatte und ein Fünf-Sekunden Boot-Zeit.

Chrome OS kann nicht für jeden noch sein — es ist immer noch in erster Linie an on-the-go-Arbeiter, die auf eine konstante Internet-Verbindung verlassen können sollen — aber es macht Fortschritte mit den neuen Updates.

Leser, was denkst du? Angesichts der relativ niedrigen Eintrittsbarriere, werden Sie versucht sein, abholen ein Chromebook oder Chromebox? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen.

Für weitere Tech-News, folgen Sie uns aufTwitter @ venturenaut.

VERBINDUNG: Top- 5 Google Labs-Projekte

Artikel Quelle: http://www.csmonitor.com/Innovation/Horizons/2012/0530/Google-Chrome-OS-lives-on-with-big-update-new-hardware

Stichworte: , , , , ,

31 Mai 12 Samsung startet neues Chromebooks wie Google Updates Open Source Chrome OS


Samsung startet zwei neue Chrome OS-basierten Computern in dieser Woche, ein Laptop und einen Desktop, die entworfen wurden, um wesentlich schneller und vielseitiger als die bisherigen Modelle.

Zusammen mit der neuen Samsung-Maschinen, Google kündigt Erweiterungen für Chrome OS und Google Apps, darunter eine enge Integration mit Google-Laufwerk und die Fähigkeit, Google Text & Tabellen bearbeiten Dokumente offline.

Chrome OS-basierten Maschinen begann die Auslieferung im Handel vor etwa einem Jahr von Samsung und Acer. Obwohl die Maschinen sind nicht gerade die PC-Markt im Sturm erobert, Google ist zufrieden mit den Fortschritten bisher.

“Wir sind sehr glücklich mit, wo wir sind. Wir glauben fest an der Vision, die wir im letzten Jahr artikuliert,” sagte Caesar Sengupta, Direktor Produkt-Management, Chrome OS.

Bezogen auf die allgemein als “Chromebooks,” diese Maschinen und die Chrome OS wurden entwickelt, um in erster Linie verwendet werden, während auf das Internet und für Online-Verbindung Anwendungen.

Gemäß Sengupta, Google und seine Partner haben nicht aggressiv vorangetriebenen Chromebooks, so haben sie in erster Linie durch Early Adopters gekauft worden, deren Feedback wurde eng zugehört.

“Wir sind an einem Punkt, wo, von der User-Experience Sicht, wir beginnen, glücklich zu sein mit ihr, und wir sind jetzt bereit, den nächsten Schritt in diese Reise zu nehmen,” sagte er.

Dieser nächste Schritt beinhaltet die Erweiterung der Liste von Hardware-Partnern, Machen Sie also die Maschinen weiter verbreitet. Die neuen Samsung-Modelle werden heute online verfügbar in Großbritannien, und sie werden zum Verkauf auch an ausgewählten Best Buy-Läden in den USA im Juni.

Samsung Series 5 Wireless Chromebook

Auf der Software-Ebene, Die neuen Maschinen werden mit, was ein Google ruft “apps-zentrierte Benutzeroberfläche” wird, die verfügen über, zum Beispiel, eine vereinfachte App Launcher, die Fähigkeit, mehrere Fenster geöffnet haben und für Multitasking-Unterstützung für Bildschirmgrößen von 11 Zoll auf 30 Zoll.

Kommen später wird eine enge Integration mit dem Google-Cloud-Storage-Service-Laufwerk sein, sowie die Fähigkeit, Google Docs-Dokumente zu bearbeiten, wenn die Maschine ist offline. Wenn verfügbar, Dieser Google Docs Offline-Bearbeitung Feature verfügbar sein wird für alle Benutzer Google Docs, Nicht nur Menschen, die diese neuen Samsung-Maschinen kaufen.

Weitere neue Features sind eine differenziertere Media-Player, sowie eine native Foto-Editor und Uploader, und verbesserte Video-Streaming-Optionen für YouTube, Netflix und andere solche Websites.

Forrester-Analyst Frank Gillett, sagte der Kombination des Chrome OS Update, Die verbesserten Geräte von Samsung und die Integration mit Google-Laufwerk beträgt “ein glaubwürdiges Angebot grundlegende Computerkenntnisse”.

“Die neue Chromebook und Chromebox sind jetzt fähig genug, um die Bedürfnisse von Einzelpersonen und Mitarbeiter, die Zugriff auf Browser-basierte Dienste und Anwendungen müssen für den Einsatz Fälle wie Schulen treffen, Einzelhandel, Call-Center, und temporäre Wiese im Bereich der mobilen Daten-oder WiFi,” Gillett sagte.

Die Chrome OS-Maschinen nicht zu einer Verdrängung vorhandener Computer schnell, aber sie werden zunehmend Berücksichtigung von Einzelpersonen und Unternehmen zu gewinnen, wie sie ihre nächste Kaufentscheidung zu treffen, sagte er.

“Mit Apple und Microsoft liefern sowohl neue Betriebssystem-Versionen in diesem Jahr, Käufer stellen eine größere Auswahl an PC-Betriebssystem Erfahrungen als je zuvor. Die Einfachheit und niedrige Kosten des Chrome OS-Geräte werden, um genügend Käufer mit engen Bedürfnisse attraktiv sein, dass Google wird sich weiter entwickeln und investieren in Chrome OS,” Gillett sagte.

Eine offene Frage ist, ob Hardware-Hersteller gerne mit der Herstellung relativ preisgünstigen Produkten, die wahrscheinlich zu liefern dünnen Margen, sagte er, spekulieren, dass Google wahrscheinlich, dass er eine Art von finanziellen Garantien zu gewährleisten, dass die OEMs sind zufrieden mit Umsatz und Gewinn auf diesen Geräten ist.

Samsungs Chromebook Serie 5 550 Notebook hat ein 12,1-Zoll-Display (1280×800) und wiegt 3.3 Pfund, und dessen Akku reicht für sechs Stunden Dauerbetrieb, oder Sechs-und-ein-halb Tage im Standby-Modus. Es verfügt über einen Intel Celeron 867 Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,3 GHz, 4G Bytes RAM und eine integrierte, Dual-Band Wi-Fi 802.11 a / b / g / n Antenne und eine Gigabit Ethernet-Port. Ein 3G-Modem ist optional.

Die Maschine, die haben auch zwei USB- 2.0 Häfen, ein 4-in-1-Speicherkarten-Steckplatz und ein DisplayPort -Ausgang kompatibel mit HDMI, DVI und VGA, kostet $449 (£289) für die Wi-Fi-only-Version und $549 (£353) für die 3G-Modelle.

Mittlerweile, der Desktop, Samsung Serie namens Chromebox 3, verfügt über einen Intel Celeron B840 Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,9 GHz, 4G Byte RAM, eine integrierte, Dual-Band Wi-Fi 802.11 a / b / g / n Antenne und eine Gigabit Ethernet-Port. Es verfügt auch über sechs USB- 2.0 Häfen, ein DVI Single-Link-Ausgang, ein 2x DisplayPort -Ausgang kompatibel mit HDMI, DVI und VGA, und Kompatibilität mit Bluetooth 3.0 Technologie. Es kostet $329 (£211) und nicht einen Monitor, Tastatur oder Maus.

Verglichen mit der ersten Generation Chromebooks, Das Samsung Notebook ist zwei-und-ein-halb-mal schneller, während die Arbeitsoberfläche ist drei-und-ein-halb-mal schneller, nach Google. Sie booten in 7 Sekunden und 5 Sekunden, beziehungsweise. Die erste Generation Chromebooks verwenden Intel-Atom-Chips.

Neben den Consumer-Markt, Google und seine Partner auch aufschlagen Chrome Maschinen für Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Bisher, mehr als 500 Schulen haben Chromebooks gekauft, während das Geschäft Kunden zählen Einzelhändler Dillards Mollen und Kliniken.

In ihrer ersten Iteration, Diese Maschinen haben, um Schulen und Unternehmen mit pro Benutzer verkauft worden / pro Monat Preisgestaltung, aber jetzt werden sie unter dem eher konventionellen Pro-Computer verkauft werden, Einmalzahlung Modell, plus eine einmalige Gebühr für die Online-IT-Management-Konsole, Rund-um-die-Uhr-Telefon technischen Support und Hardware-Garantie, die zu diesen Kunden zur Verfügung gestellt werden.

So, Wirtschaft und Bildung Kunden werden die unverbindliche Preisempfehlung für jede Maschine zahlen, plus eine einmalige Gebühr von $150 (Unternehmen) oder $30 (Schulen) pro Maschine für die Management-Konsole, Support und Garantie. Die IT-Management-Kontrollen wurden mit neuen Features wie Auto-Update-Kontrollen und neue Reporting-Funktionen wurden erweitert.

Artikel Quelle: http://rss.feedsportal.com/c/270/f/470440/s/1fd7750e/l/0Lnews0Btechworld0N0Cpersonal0Etech0C3360A8920Csamsung0Elaunch0Enew0Echromebooks0Eas0Egoogle0Eupdates0Eopen0Esource0Echrome0Eos0C0Dolo0Frss/story01.htm

Stichworte: , , , , ,

29 Mai 12 Samsung PREPS zwei neue Chromebooks wie Google Chrome OS-Updates, Apps


IDG News Service - Samsung startet in dieser Woche zwei neue Chrome OS-basierten Computern, ein Laptop und Desktop, die entworfen wurden, um wesentlich schneller und vielseitiger als die bisherigen Modelle.

Zusammen mit der neuen Samsung-Maschinen, Google kündigt Erweiterungen für Chrome OS und Google Apps, darunter eine enge Integration mit Google-Laufwerk und die Fähigkeit, Google Text & Tabellen bearbeiten Dokumente offline.

Chrome OS-basierten Maschinen begann die Auslieferung im Handel vor etwa einem Jahr von Samsung und Acer. Obwohl die Maschinen sind nicht gerade die PC-Markt im Sturm erobert, Google ist zufrieden mit den Fortschritten bisher.

“Wir sind sehr glücklich mit, wo wir sind. Wir glauben fest an der Vision, die wir im letzten Jahr artikuliert,” sagte Caesar Sengupta, Direktor Produkt-Management, Chrome OS.

Bezogen auf die allgemein als “Chromebooks,” diese Maschinen und die Chrome OS wurden entwickelt, um in erster Linie verwendet werden, während auf das Internet und für Online-Anwendungen verbunden.

Gemäß Sengupta, Google und seine Partner haben nicht aggressiv vorangetriebenen Chromebooks, so haben sie in erster Linie durch Early Adopters gekauft worden, deren Feedback wurde eng zugehört.

“Wir sind an einem Punkt, wo aus der User Experience Sicht starten wir um glücklich zu sein mit dabei bist und wir sind nun bereit zum nächsten Schritt in diese Reise zu nehmen,” sagte er.

Dieser nächste Schritt beinhaltet die Erweiterung der Liste von Hardware-Partnern, Machen Sie also die Maschinen weiter verbreitet. Die neuen Samsung-Modelle verfügbar sein wird noch heute online in den USA. und Mai 30 in der U.K., und sie werden zum Verkauf auch an ausgewählten Best Buy-Läden in den USA. im Juni.

Auf der Software-Ebene, Die neuen Maschinen werden mit, was ein Google ruft “apps-zentrierte Benutzeroberfläche” wird, die verfügen über, zum Beispiel, eine vereinfachte App Launcher, die Fähigkeit, mehrere Fenster geöffnet haben und für Multitasking-Unterstützung für Bildschirmgrößen von 11 Zoll auf 30 Zoll.

Kommen später wird eine enge Integration mit dem Google-Cloud-Storage-Service-Laufwerk sein, sowie die Fähigkeit, Google Docs-Dokumente zu bearbeiten, wenn die Maschine ist offline. Wenn verfügbar, Dieser Google Docs Offline-Bearbeitung Feature verfügbar sein wird für alle Benutzer Google Docs, Nicht nur Menschen, die diese neuen Samsung-Maschinen kaufen.

Weitere neue Features sind ein neues, mehr anspruchsvolle Media-Player, sowie eine native Foto-Editor und Uploader, und verbesserte Video-Streaming-Optionen für YouTube, Netflix und andere solche Websites.

Samsungs Chromebook Serie 5 550 Notebook hat ein 12,1-Zoll-Display (1280×800), wiegt 3.3 Pfund und seinen Akku reicht für sechs Stunden durchgehender Nutzung oder sechseinhalb Tage im Standby-Modus. Es verfügt über einen Intel Celeron 867 Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,3 GHz, 4G Bytes RAM und eine integrierte, Dual-Band Wi-Fi 802.11 a / b / g / n Antenne und eine Gigabit Ethernet-Port. Ein 3G-Modem ist optional.

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9227554/Samsung_preps_two_new_Chromebooks_as_Google_updates_Chrome_OS_Apps?taxonomyId=66

Stichworte: , , , , ,