msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

28 Dezember 12 Chrom 25 Blöcke sneaky Add-ons


Computerworld - Google on Friday said Chrome 25, now in development, automatically blocks browser add-ons installed on the sly by other software.

The measure mimics what rival Mozilla did for Firefox over a year ago.

Auto-blocking has already appeared in Chrome 25 for Windows on the “dev” channel — Google’s least-polished public versionwhich debuted last month. By the browser’s semi-regular release schedule, Chrom 25 will reach the final “stabil” channel, and thus the bulk of users, in the second half of February 2013.

According to Peter Ludwig, a Chrome product manager, Chrom 25 will automatically disable any browser extensions silently installed by other software. Extensions previously installed by third-party software will also be barred from running.

Chrome users can switch on such extensions manually, or remove them from the browser and their PC.

Although Ludwig never used the word “Sicherheit” in seiner Dezember. 21 Blog-Post, the change’s provenance was clear.

“[Silent installation] was originally intended to allow users to opt-in to adding a useful extension to Chrome as a part of the installation of another application,” Ludwig explained. “Leider, this feature has been widely abused by third parties to silently install extensions into Chrome without proper acknowledgment from users.

Google was more than a year behind rival Mozilla in banning extensions installed behind usersbacks. In Aug. 2011, Mozilla said Firefox 8 würde automatically block browser add-ons installed by other software. Firefox 8 shipped three months later.

Add-ons bundled with third-party software had been a problem for Firefox users, who complained loudly when they found mysterious extensions on their computers.

Ein toolbar installed in Firefox alongside Skype, zum Beispiel, caused so many crashes in Jan. 2011 — 40,000 in only one weekthat Mozilla blocked the add-on after calling the Internet phone company arepeat offender.” In 2009, Microsoft silently slipped an add-on into Firefox that left browser users open to attack.

Google has also made other moves this year to lock down extensions. As of Chrome 21, which launched last July, the browser will not accept add-ons installed directly from websites, but only from the Chrome Web Store. Vorher, any website could prompt a Chrome user to install an extension.

Online hackers may create websites that automatically trigger the installation of malicious extensions,” Google noted in a Chrome Help page that explained the new rules. “Their extensions are often designed to secretly track the information you enter on the web, which the hackers can then reuse for other ill-intended purposes.

That security measure has not been foolproof, jedoch, as a Facebook-theme scam detailed by Webroot last week illustrated: The rogue add-on was placed on the Chrome Web Store, even though Google had said on the same Help page that, “We have started analyzing every extension that is uploaded to the Web Store and take down those we recognize to be malicious.

Chrome 25s dev version for Windows kann aus dem Google-Website heruntergeladen werden.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg Twitter@ Gkeizer, oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed Keizer RSS. Seine E-Mail Adresse ist gkeizer@ix.netcom.com.

Mehr: Browser-Topic Center

Lesen Sie mehr über Internet in Computerworld Internet Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9235021/Chrome_25_blocks_sneaky_add_ons

Stichworte: , , , , ,

02 Juni 12 Chrome stiehlt den zweiten Platz von Firefox im Browser-Kriege


Anmerkung der Redaktion: Diese Geschichte ist ein Auszug aus Computerworld. Weitere Mac-Berichterstattung, besuchen Computerworld Macintosh Knowledge Center.


  • Apples Safari wächst schneller als Chrome im Juli
  • Chrom, Safari-Browser erreichen Rekord Aktien Hochs


  • Internet Explorer auf Tempo nach unten fallen lassen 50-Prozent-Anteil von 2011

  • Chrome schlägt wieder in Firefox Browser Gewinn Rennen

  • Firefox 4 Tops 100 Millionen Downloads, Aktien nicht bewegen

  • Opera ist Facebook die besten Browser-Spiel

Googles Chrome weitergegeben Mozillas Firefox im Mai auf der weltweit zweit-meisten-Browser populär geworden, nach Daten von Web-Analyse-Firma Net Applications veröffentlicht.

Das in Kalifornien ansässige Firma war die zweite große metrische Unternehmen zu Chrome Lauf zur zweiten Spur. Im November 2011, Irish Messung Verkäufer sagte StatCounter Chrome hatte Firefox weitergegeben in seine Schätzungen.

Net Applications 'Spot Swapping kam als Überraschung: Frühere Prognosen von Computerworld hatte zu einer Verzögerung bei der Gefangennahme von Chrome zweiten Platz verwies, vielleicht, um erst im August.

Aber im Mai, Chrome gewonnen 1.3 Prozentpunkte, mehr als der doppelten durchschnittlichen Anstieg in den letzten 12 Monat, um zu klettern 20.2%, während Firefox verloren sechs Zehntel von einem Punkt zu fallen 19.6%.

Im vergangenen Monat war das erste Mal, dass die Chrome geknackt 20% mark-das Browser debütierte im September 2008 und das erste Mal, dass Firefox unter dieser Nummer fiel in Net Applications 'Daten seit Oktober des gleichen Jahres.

Firefox, unterstützt durch Open-Source-Entwickler Mozilla, Höchststand bei knapp über 25% im April 2010, und hat sich auf einem langsamen, aber stetigen Rückgang in-Nutzungsanteil seitdem.

Für Microsoft, Mai war eine Rückkehr zu einer traditionellen Muster: Internet Explorer (IE) verloren einen halben Prozentpunkt bis Ende des Monats an 53.6%. Mai den Niedergang ein Ende zu setzen der zweimonatigen-in-a-row IE Wachstum erlebt hatte, und kehrte den Browser an, in der Nähe der Aktien in ihrem Besitz befinden vergangenen März.

Trotzdem, IE hat Anteil an drei der ersten fünf Monaten des Jahres gewonnen 2012.

Innerhalb der IE-Familie, IE9 setzte ihren Aufstieg, Zugabe von einem Prozentpunkt zu berücksichtigen 16.9% von allen Browsern auf allen Betriebssystemen. IE8 auch war bis, Steigerung der seinen Anteil von fast einem halben Punkt zu 26.7%.

Die übrigen Ausgaben des IE7-2006 und der 11-jährige IE6-Aktien verloren Mai. IE6, die Version Microsoft will verschwinden, verlor einen Punkt im letzten Monat, fallen auf 6.1%, ein Rekordtief bei Net Applications 'Tracking. IE7 vergossen sieben Zehntel Prozentpunkt auf zu fallen 3.4%, Auch ein Rekord.

Während die Verschiebung hin zu IE9 kann auf die zunehmende Verbreitung von zugerechnet werden Windows- 7, IE8 die jüngste Erholung ist schwerer zu erklären. IE8 hat seinen Anteil an vier der ersten fünf Monaten des Jahres gewachsen im Vergleich zu nur zwei solcher Monate, in allen 2011.

Die Verschiebung hin zu IE8 und die überdurchschnittlichen Rückgänge sowohl IE6 und IE7 bisher in diesem Jahr möglicherweise auf Microsofts neue Praxis der automatischen Aktualisierung älterer Versionen. Ende letzten Jahres, Das Unternehmen erklärte, sie würde anfangen zu schweigend zu zwingen, um Windows-IE-Upgrade auf die neueste Ausgabe möglich-, Beenden einer Tradition zu fragen Nutzer die Erlaubnis für eine solche Bewegung.

Im Januar, Microsoft startete Upgrade einige PCs mit Windows XP von IE6 oder IE7 auf IE8, Swapping und IE9 für IE7 oder IE8 auf Vista und Windows 7.

Der Prozess begann in Australien und Brasilien, und ist es, schrittweise, in diesem Jahr weltweit. Microsoft hat es abgelehnt, die Namen von Ländern, in denen es auf die stillen IE Upgrades abgeschaltet hat liefern.

Apfel'S Safari verlor zwei Zehntel eines Punktes im letzten Monat zu Ende 4.6%, während Opera Software Opera war flach an 1.6%.

StatCounter den Berechnungen, jedoch, waren deutlich anders als Net Applications ', sie sind in der Regel.

Net Applications hatte IE fallen um fast zwei Prozentpunkte auf 32.1%, während Chrome wuchs um 1.2 Prozentpunkte auf 32.4%, macht gute Berichte über den ganzen Mai, die zeigten, Chrome würde kicken dh aus den ersten Platz. Firefox, sagte StatCounter, stieg auf 25.6%, während Safari und Opera rührte sich nicht, Bilanzierung von Aktien der 7.1% und 1.7%, beziehungsweise.

Net Applications ermittelt Browser Nutzungsanteil mit Daten von mehr als erreicht 160 Millionen Unique Visitors, die suchen 40,000 Websites, die das Unternehmen überwacht. Mehr Browser-Aktie Zahlen können auf der Unternehmenswebsite Website gefunden werden.


Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Artikel Quelle: http://www.macworld.com/article/1167053/chrome_steals_second_place_from_firefox_in_browser_wars.html

Stichworte: , , , , ,

01 Juni 12 Chrome Stiehlt Zweiter von Firefox im Browser-Kriege


Googles Chrome weitergegeben Mozillas Firefox im Mai auf der weltweit zweit-meisten-Browser populär geworden, nach heute veröffentlichten Daten von Web-Analyse-Firma Net Applications.

Das in Kalifornien ansässige Firma war die zweite große metrische Unternehmen zu Chrome Lauf zur zweiten Spur. Im November 2011, Irish Messung Verkäufer sagte StatCounter Chrome hatte Firefox weitergegeben in seine Schätzungen.

Net Applications’ Spot-Swapping kam als Überraschung: Frühere Prognosen von Computerworld hatte zu einer Verzögerung bei der Gefangennahme von Chrome zweiten Platz verwies, vielleicht, um erst im August.

Aber im Mai, Chrome gewonnen 1.3 Prozentpunkte, mehr als der doppelten durchschnittlichen Anstieg in den letzten 12 Monat, um zu klettern 20.2%, während Firefox verloren sechs Zehntel von einem Punkt zu fallen 19.6%.

Im vergangenen Monat war das erste Mal, dass die Chrome geknackt 20% markieren — die Browser debütierte im September 2008 — und das erste Mal, dass Firefox unter dieser Nummer fiel in Net Applications’ Daten seit Oktober des gleichen Jahres.

Chrome Steals Second From Firefox in Browser WarsChrome Stiehlt Zweiter von Firefox im Browser-KriegeFirefox, unterstützt durch Open-Source-Entwickler Mozilla, Höchststand bei knapp über 25% im April 2010, und hat sich auf einem langsamen, aber stetigen Rückgang in-Nutzungsanteil seitdem.

Für Microsoft, Mai war eine Rückkehr zu einer traditionellen Muster: Internet Explorer (IE) verloren einen halben Prozentpunkt bis Ende des Monats an 53.6%. Mai den Niedergang ein Ende zu setzen der zweimonatigen-in-a-row IE Wachstum erlebt hatte, und kehrte den Browser an, in der Nähe der Aktien in ihrem Besitz befinden vergangenen März.

Trotzdem, IE hat Anteil an drei der ersten fünf Monaten des Jahres gewonnen 2012.

Innerhalb der IE-Familie, IE9 setzte ihren Aufstieg, Zugabe von einem Prozentpunkt zu berücksichtigen 16.9% von allen Browsern auf allen Betriebssystemen. IE8 auch war bis, Steigerung der seinen Anteil von fast einem halben Punkt zu 26.7%.

Die anderen Editionen — 2006′s IE7 und der 11-Jährige IE6 — verloren Aktien Mai. IE6, die Version Microsoft will verschwinden, verlor einen Punkt im letzten Monat, fallen auf 6.1%, ein Rekordtief bei Net Applications’ Verfolgung. IE7 vergossen sieben Zehntel Prozentpunkt auf zu fallen 3.4%, Auch ein Rekord.

Während die Verschiebung hin zu IE9 kann auf die zunehmende Verbreitung von zugerechnet werden Windows- 7, IE8′s jüngste Erholung ist schwerer zu erklären. IE8 hat seinen Anteil an vier der ersten fünf Monaten des Jahres gewachsen im Vergleich zu nur zwei solcher Monate, in allen 2011.

Die Verschiebung hin zu IE8 und die überdurchschnittlichen Rückgänge sowohl IE6 und IE7 bisher in diesem Jahr möglicherweise auf Microsofts neue Praxis der automatischen Aktualisierung älterer Versionen. Ende letzten Jahres, Das Unternehmen erklärte, sie würde anfangen zu schweigend zu zwingen, um Windows-IE-Upgrade auf die neueste Ausgabe möglich-, endet eine Tradition der Benutzer gefragt’ Erlaubnis für solche Bewegungen.

Im Januar, Microsoft startete Upgrade einige PCs mit Windows XP von IE6 oder IE7 auf IE8, Swapping und IE9 für IE7 oder IE8 auf Vista und Windows 7.

Der Prozess begann in Australien und Brasilien, und ist es, schrittweise, in diesem Jahr weltweit. Microsoft hat es abgelehnt, die Namen von Ländern, in denen es auf die stillen IE Upgrades abgeschaltet hat liefern.

Apfel‘s Safari verlor zwei Zehntel eines Punktes im letzten Monat zu Ende 4.6%, während Opera Software Opera war flach an 1.6%.

StatCounter den Berechnungen, jedoch, waren deutlich anders als Net Applications ', sie sind in der Regel.

Net Applications hatte IE fallen um fast zwei Prozentpunkte auf 32.1%, während Chrome wuchs um 1.2 Prozentpunkte auf 32.4%, macht gute Berichte über den ganzen Mai, die zeigten, Chrome würde kicken dh aus den ersten Platz. Firefox, sagte StatCounter, stieg auf 25.6%, während Safari und Opera rührte sich nicht, Bilanzierung von Aktien der 7.1% und 1.7%, beziehungsweise.

Net Applications ermittelt Browser Nutzungsanteil mit Daten von mehr als erreicht 160 Millionen Unique Visitors, die suchen 40,000 Web-Sites, dass das Unternehmen überwacht. Mehr Browser-Aktie Zahlen können auf der Unternehmenswebsite Website gefunden werden.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Browser in Computerworld Browser Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/256624/chrome_steals_second_from_firefox_in_browser_wars.html

Stichworte: , , , , ,

31 Mai 12 Chrome zu nehmen weltweit führenden Browser-Spot für Mai


Computerworld -

Googles Chrome ist etwa um den oberen Browser-Spot für einen vollen Monat zum ersten Mal von Microsofts Internet Explorer greifen, Daten aus einer Web-Analyse-Unternehmen zeigte.

Für den Monat bis Montag, Chrome hatte eine durchschnittliche Anteil der Nutzung 32.5%, etwas höher als im Internet Explorer (IE) 32.1%, gemäß der irischen Firma StatCounter.

Wenn die restlichen drei Tagen des Mai ausspielen wie schon im letzten 28, Chrome wird die Browser-Krone vom IE für einen vollen Monat zum ersten Mal seit September statt Chrome 2008 starten.

Vorher, Chrom eingefasst IE hatte am Wochenende, und dann Anfang dieses Monats gekrönt von Microsoft kombiniert Browser Nutzungsanteil für die Woche zum Mai 20. Dieser Trend setzte sich auch im Monat vierten Woche als Chrome Beat IE 32.9% zu 31.4% für die sieben Tage enden Mai 27.

Der Spread zwischen den beiden Browser für die vierte Woche des Monats war 67% größer als in der dritten Woche, deutete an, dass Chrome weiterhin an Fahrt des Anteils Rennen gewinnen.

Andere Browser konstant geblieben. Bis Mai 28, Mozillas Firefox entfielen 25.5% von allen Browsern weltweit im Einsatz, während Apfel‘s Safari und Opera Software Opera an eingeloggt 7.1% und 1.8%, beziehungsweise.

Aber StatCounter die Zahlen sind in manchen Kreisen umstritten.

Rival Metriken Firma Net Applications, zum Beispiel, CITES-Daten, die Chrome weit hinter IE zeigt, mit April-Zahlen Chrome Spotting an 18.9% und IE an 54.1%, oder fast dreimal so groß. Net Applications macht nicht den täglichen Austausch von Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung, so ein direkter Vergleich mit den Zahlen StatCounter bis Montag war nicht möglich.

Obwohl beide Unternehmen verwerfen Chrome vorgerenderten Seiten — diejenigen, die vom Browser geladen im Hintergrund, wenn der Benutzer entscheidet, um sie zu öffnen — ihre Methoden unterscheiden sich deutlich. Für eine Sache, StatCounter deckt sich Pageviews, während Net Applications zählt Unique Visitors.

Noch wichtiger, Net Applications — aber nicht StatCounter — Gewichte seine Daten nach Land zur Rechenschaft für den Mangel an Einsicht in westlichen Browsing-Gewohnheiten in Ländern wie China, IE wo ist der große Favorit. Das Ergebnis ist, dass Net Applications’ Zahlen für den IE sind immer viel größer, und Chrom ist viel kleiner, StatCounter als die.

Nicht überraschend, Microsoft angenommen hat Net Applications’ Schätzungen und lehnte die StatCounter.

Die beiden Unternehmen’ Zahlen für den Firefox, Safari und Opera sind in der Regel in derselben Liga. Im April, 4.7 Prozentpunkte trennten die Zahlen für Firefox, 2.3 Punkte für Safari und nur ein Zehntel von einem Prozentpunkt für Opera.

Die Unterschiede zwischen ihrer Aktien für IE und Chrome, jedoch, waren viel größer: 13.3 Prozentpunkten für Chrome und eine satte 20 Punkte für den IE.

Diese Abweichungen waren offensichtlich in der letzten Zeit. In den ersten Monaten des 2012, Net Applications ergab eine Rebound von IE und ein Stopp der üblichen Wachstum Chrome. Von Net Applications’ Berechnungen, Der Turnaround ist IE bedeutendste und am längsten anhaltenden da der Browser vergießen Aktie begann im letzten Jahrzehnt, Erste Firefox, dann zu Chrome.

Mittlerweile, StatCounter hat keine Anzeichen einer Erholung IE entdeckt, und hat gesagt, IE-Aktie fiel und Chrome stieg in jedem der ersten vier Monate des Jahres.

deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg Twitter @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed Keizer RSS. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Mehr: Browser-Topic Center

Lesen Sie mehr über Browser in Computerworld Browser Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9227536/Chrome_to_take_world_s_top_browser_spot_for_May?taxonomyId=71

Stichworte: , , , , ,

30 Mai 12 Chrome to Take World's Top Browser Spot for May


Googles Chrome ist etwa um den oberen Browser-Spot für einen vollen Monat zum ersten Mal von Microsofts Internet Explorer greifen, Daten aus einer Web-Analyse-Unternehmen zeigte.

Für den Monat bis Montag, Chrome hatte eine durchschnittliche Anteil der Nutzung 32.5%, etwas höher als im Internet Explorer (IE) 32.1%, gemäß der irischen Firma StatCounter.

Wenn die restlichen drei Tagen des Mai ausspielen wie schon im letzten 28, Chrome wird die Browser-Krone vom IE für einen vollen Monat zum ersten Mal seit September statt Chrome 2008 starten.

Chrom — bereitgestellt von Aufschwungphasen an jedem Wochenende — geeignet ist, die Krone Browser von der Microsoft-IE in diesem Monat nehmen zum ersten Mal. (Daten: StatCounter.)

Vorher, Chrom eingefasst IE hatte am Wochenende, und dann Anfang dieses Monats gekrönt von Microsoft kombiniert Browser Nutzungsanteil für die Woche zum Mai 20. Dieser Trend setzte sich auch im Monat vierten Woche als Chrome Beat IE 32.9% zu 31.4% für die sieben Tage enden Mai 27.

Der Spread zwischen den beiden Browser für die vierte Woche des Monats war 67% größer als in der dritten Woche, deutete an, dass Chrome weiterhin an Fahrt des Anteils Rennen gewinnen.

Andere Browser konstant geblieben. Bis Mai 28, Mozillas Firefox entfielen 25.5% von allen Browsern weltweit im Einsatz, während Apfel‘s Safari und Opera Software Opera an eingeloggt 7.1% und 1.8%, beziehungsweise.

Aber StatCounter die Zahlen sind in manchen Kreisen umstritten.

Rival Metriken Firma Net Applications, zum Beispiel, CITES-Daten, die Chrome weit hinter IE zeigt, mit April-Zahlen Chrome Spotting an 18.9% und IE an 54.1%, oder fast dreimal so groß. Net Applications macht nicht den täglichen Austausch von Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung, so ein direkter Vergleich mit den Zahlen StatCounter bis Montag war nicht möglich.

Obwohl beide Unternehmen verwerfen Chrome vorgerenderten Seiten — diejenigen, die vom Browser geladen im Hintergrund, wenn der Benutzer entscheidet, um sie zu öffnen — ihre Methoden unterscheiden sich deutlich. Für eine Sache, StatCounter deckt sich Pageviews, während Net Applications zählt Unique Visitors.

Noch wichtiger, Net Applications — aber nicht StatCounter — Gewichte seine Daten nach Land zur Rechenschaft für den Mangel an Einsicht in westlichen Browsing-Gewohnheiten in Ländern wie China, IE wo ist der große Favorit. Das Ergebnis ist, dass Net Applications’ Zahlen für den IE sind immer viel größer, und Chrom ist viel kleiner, StatCounter als die.

Nicht überraschend, Microsoft angenommen hat Net Applications’ Schätzungen und lehnte die StatCounter.

Die beiden Unternehmen’ Zahlen für den Firefox, Safari und Opera sind in der Regel in derselben Liga. Im April, 4.7 Prozentpunkte trennten die Zahlen für Firefox, 2.3 Punkte für Safari und nur ein Zehntel von einem Prozentpunkt für Opera.

Die Unterschiede zwischen ihrer Aktien für IE und Chrome, jedoch, waren viel größer: 13.3 Prozentpunkten für Chrome und eine satte 20 Punkte für den IE.

Diese Abweichungen waren offensichtlich in der letzten Zeit. In den ersten Monaten des 2012, Net Applications ergab eine Rebound von IE und ein Stopp der üblichen Wachstum Chrome. Von Net Applications’ Berechnungen, Der Turnaround ist IE bedeutendste und am längsten anhaltenden da der Browser vergießen Aktie begann im letzten Jahrzehnt, Erste Firefox, dann zu Chrome.

Mittlerweile, StatCounter hat keine Anzeichen einer Erholung IE entdeckt, und hat gesagt, IE-Aktie fiel und Chrome stieg in jedem der ersten vier Monate des Jahres.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Browser in Computerworld Browser Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/256373/chrome_to_take_worlds_top_browser_spot_for_may.html

Stichworte: , , , , ,

23 Mai 12 Pwnium Hacking Contest Gewinner ausgebeutet 16 Chrome Null-Tag


Computerworld -

Google gestern ergab, dass die beiden Forscher, die Chrome März geknackt am Unternehmensstandort Antrittsrede “Pwnium” Hacking Contest verwendet insgesamt 16 Zero-Day-Schwachstellen, um zu gewinnen $60,000 jeder.

Die Anzahl der Bugs jeder Forscher verwendeten — sechs einem Fall, “rund” 10 in der anderen — war dramatisch mehr als der Durchschnitt Angriff. Der Stuxnet-Wurm aus 2010, namens “Spatenstich” von einigen Analysten, verwendet nur vier Fehler, nur drei von ihnen bisher unbekannten “Zero-Day-” Sicherheitslücken.

Google detaillierte nur das halbe Dutzend durch den Forscher bekannt als Einsatz “Pinkie Pie” in einem Beitrag für die Chrome-Blog gestern. Details zu der 10 verwendet von Sergej Glasunow werden nicht weitergegeben, bis sie in andere Programme, die sie heimsuchen werden gepatcht werden, sagte Jorge Lucangeli Obes und Justin Schuh, zwei verchromten Sicherheitsingenieure, im Blog.

Pinkie Pie und Glasunow waren die einzigen Preisträger bei Pwnium, März die Wahlen Google erstellt werden, nachdem es aus dem Dauerbrenner zog sich “Pwn2Own” Hacking Herausforderung. Google hatte zugesagt, zahlen bis zu $1 Million, aber am Ende nur austeilen $120,000 — $60,000 jeder der Männer.

In früheren Wettbewerben P2n2Own, Chrome entkommen war nicht nur unversehrt, sondern auch ungetestete von hochkarätigen Sicherheitsexperten.

Pinkie Pie aneinandergereiht sechs Sicherheitslücken auf März 9 zur erfolgreichen Ausbruch aus der Chrome “Sandkasten,” ein Anti-Exploit-Technologie, die den Browser vom Rest des Systems isoliert.

Die Sicherheitslücken lassen Sie ihn nutzen Chrome Vorrendern — wobei der Browser lädt Potential Seiten vor ein Benutzer sie — Zugriff auf die GPU (Graphics Processor Unit) Befehlspuffer, schreiben, acht Byte des Codes an eine vorhersehbare Speicheradresse, Ausführen von zusätzlichem Code in der GPU und die Flucht des Browsers Sandkasten.

Zum Zeitpunkt der Pwnium, ein Google-Programm-Manager namens Pinkie Pie Heldentaten “Kunstwerke.”

Google gepatchte Pinkie Pie des Bugs innerhalb 24 Stunden nach seiner Demonstration. Seitdem, hat das Unternehmen technische Details in seinem Chromium Bug-Datenbank von fünf der sechs Schwachstellen offenbarte.

Glasunows Exploits verließ sich auf ca. 10 Sicherheitslücken — sie, zu, wurden innerhalb gepatcht 24 Stunden — aber Google hält Informationen über die Geheimdienste für heute.

“Während diese Fragen werden schon in Chrome behoben, einige von ihnen beeinflussen eine viel breitere Palette von Produkten aus einer Reihe von Unternehmen,” sagte Obes und Schuh. “Wir werden keine Posting, dass ein Teil, bis wir sind komfortabel, dass alle betroffenen Produkte haben eine ausreichende Zeit, um Korrekturen, um ihre Nutzer zu schieben.”

Chrom, derzeit in der Version 19, hatte eine geschätzte 18.9% Nutzung des Browsers Markt im April, nach Metriken Firma Net Applications. Rivale StatCounter, jedoch, verdübelt Chrom-Anteil für den Monat an 31.2%.

deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg Twitter @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed Keizer RSS. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Malware und Sicherheitslücken in Computerworld Malware und Sicherheitslücken Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9227404/Pwnium_hacking_contest_winners_exploited_16_Chrome_zero_days?source=rss_keyword_edpicks

Stichworte: , , , , ,

19 Mai 12 Google Chrome Releases 19, fügt Registerkarte Sync und Patches 20 Bugs


Google am Dienstag veröffentlicht Chrome 19, gepatcht 20 Sicherheitslücken im Browser und ausgeteilt $16,500 Bug in Kopfgelder und Prämien für unabhängige Forscher.

Chrome 19′s auffälligste Änderung ist die neue Unterstützung für die Registerkarte Synchronisierung. Wie die bereits verfügbaren Lesezeichen, Kennwort, App-Sync und Erweiterung, geöffneten Tabs wird nun in Schritt auf allen Kopien der Chrome gehalten werden, auf mehreren Plattformen, einschließlich Android, zusammenzufassen, die den gleichen Google-Konto verknüpft.

Obwohl Chrome 19 unterstützt die Funktion, Synchronisation wird nicht für alle Benutzer aktiviert werden sofort, Raz sagte Mathias, Chrome ein Software-Ingenieur. “Die Registerkarte Sync-Funktion wird schrittweise in den kommenden Wochen ausgerollt, Mathias sagte in einer Dienstag Blog.

Chrome ist nicht Spatenstich hier.

Mozilla hat Firefox Tab-Sync da hatte 4, die im Lieferumfang mehr als vor einem Jahr, und Erweiterungen von Drittanbietern, wie Xmarks, Sync zu öffnen Registerkarten Browser von verschiedenen Anbietern.

Chrome wurde zuletzt aktualisiert vor sieben Wochen. Google einen neuen “stabil” Version etwa alle sechs bis acht Wochen und hat sich auf einem etwas langsameren Zeitplan vor kurzem als strenge jeden-sechs-Wochen Rivalen Mozilla-Tempo gewesen.

Chrom 19 beinhaltet auch Patches für 20 Sicherheit Sicherheitslücken: Acht wurden gereiht “hoch,” Google zweit-meisten-ernste Bedrohung Rating, sieben wurden markiert “Medium,” und fünf etikettiert wurden, “niedrig.”

Sieben der Schwachstellen wurden in kurzen Beratung von Google, wie beschrieben “out-of-bounds” Lesen oder Schreiben von Fehlern, eine Kategorie von Speicher Bugs in dem eine Funktion nicht überprüft, dass die Eingabe nicht überschreitet zugewiesenen Puffer.

Google bezahlt $7,500 in Kopfgelder zu sechs Forscher für die Meldung von neun Sicherheitslücken, darunter zwei, die nicht strikt in Chrome. Einer der letzteren war ein Fehler in einem Linux Nvidia-Treiber, zum Beispiel.

Die 11 verbleibenden Bugs wurden durch eigene Sicherheit Googles Team entdeckt wurden oder gutgeschrieben Microsoft, oder waren nicht signifikant genug, um ein Kopfgeld bewerten.

Google auch übergab einen zusätzlichen $9,000 auf ein halbes Dutzend Forscher, Einige von ihnen gesammelten andere Geldprämien, für das Melden von Fehlern, die von Google gepatcht wurden früher in Chrome 19′s Entwicklungsprozess.

Bisher in diesem Jahr, Google hat mehr als bezahlt $230,000 außerhalb Forscher für die Einreichung der Chrome Sicherheitslücken. Mehr als die Hälfte, dass — $120,000 — wurde im März bei verlegt “Pwnium,” ein Google-Hacking gesponserten Herausforderung.

Dienstag Update war der 13. in diesem Jahr, dass ein oder mehrere gepatchte Sicherheitslücken.

Nach den neuesten Zahlen von Net Applications metrischen Unternehmen, Chrome verfügt über eine Nutzung Anteil von rund 19%. Irish Messung Firma StatCounter, auf der anderen Seite, verdübelt Chrom-Anteil für den Monat April auf 31%.

Chrom 19 kann für Windows heruntergeladen werden, Mac OS X und Linux aus dem Google-Website. Der Browser wird automatisch durch seine stille Dienst aktualisiert.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie Gregg auf Twitter bei @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Browser in Computerworld Browser Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.itworld.com/software/277314/google-releases-chrome-19-adds-tab-sync-and-patches-20-bugs

Stichworte: , , , ,

18 Mai 12 Google Chrome Releases 19, Fügt Tab Sync und Patches 20 Bugs


Google Chrome am Dienstag veröffentlicht 19, gepatcht 20 Sicherheitslücken im Browser und ausgeteilt $16,500 Bug in Kopfgelder und Prämien für unabhängige Forscher.

Chrome 19′s auffälligste Änderung ist die neue Unterstützung für die Registerkarte Synchronisierung. Wie die bereits verfügbaren Lesezeichen, Kennwort, App-Sync und Erweiterung, geöffneten Tabs wird nun in Schritt auf allen Kopien der Chrome gehalten werden, auf mehreren Plattformen, einschließlich Android, zusammenzufassen, die den gleichen Google-Konto verknüpft.

Obwohl Chrome 19 unterstützt die Funktion, Synchronisation wird nicht für alle Benutzer aktiviert werden sofort, Raz sagte Mathias, Chrome ein Software-Ingenieur. “Die Registerkarte Sync-Funktion wird schrittweise in den kommenden Wochen ausgerollt, Mathias sagte in einer Dienstag Blog.

Chrome ist nicht Spatenstich hier.

Mozilla hat Firefox Tab-Sync da hatte 4, die im Lieferumfang mehr als vor einem Jahr, und Erweiterungen von Drittanbietern, wie Xmarks, Sync zu öffnen Registerkarten Browser von verschiedenen Anbietern.

Chrome wurde zuletzt aktualisiert vor sieben Wochen. Google einen neuen “stabil” Version etwa alle sechs bis acht Wochen und hat sich auf einem etwas langsameren Zeitplan vor kurzem als strenge jeden-sechs-Wochen Rivalen Mozilla-Tempo gewesen.

Chrom 19 beinhaltet auch Patches für 20 Sicherheit Sicherheitslücken: Acht wurden gereiht “hoch,” Google zweit-meisten-ernste Bedrohung Rating, sieben wurden markiert “Medium,” und fünf etikettiert wurden, “niedrig.”

Sieben der Schwachstellen wurden in kurzen Beratung von Google, wie beschrieben “out-of-bounds” Lesen oder Schreiben von Fehlern, eine Kategorie von Speicher Bugs in dem eine Funktion nicht überprüft, dass die Eingabe nicht überschreitet zugewiesenen Puffer.

Google bezahlt $7,500 in Kopfgelder zu sechs Forscher für die Meldung von neun Sicherheitslücken, darunter zwei, die nicht strikt in Chrome. Einer der letzteren war ein Fehler in einem Linux Nvidia-Treiber, zum Beispiel.

Die 11 verbleibenden Bugs wurden durch eigene Sicherheit Googles Team entdeckt wurden oder gutgeschrieben Microsoft, oder waren nicht signifikant genug, um ein Kopfgeld bewerten.

Google auch übergab einen zusätzlichen $9,000 auf ein halbes Dutzend Forscher, Einige von ihnen gesammelten andere Geldprämien, für das Melden von Fehlern, die von Google gepatcht wurden früher in Chrome 19′s Entwicklungsprozess.

Bisher in diesem Jahr, Google hat mehr als bezahlt $230,000 außerhalb Forscher für die Einreichung der Chrome Sicherheitslücken. Mehr als die Hälfte, dass — $120,000 — wurde im März bei verlegt “Pwnium,” ein Google-Hacking gesponserten Herausforderung.

Dienstag Update war der 13. in diesem Jahr, dass ein oder mehrere gepatchte Sicherheitslücken.

Nach den neuesten Zahlen von Net Applications metrischen Unternehmen, Chrome verfügt über eine Nutzung Anteil von rund 19%. Irish Messung Firma StatCounter, auf der anderen Seite, verdübelt Chrom-Anteil für den Monat April auf 31%.

Chrom 19 kann für Windows heruntergeladen werden, Mac OS X und Linux von der Google-Website. Der Browser wird automatisch durch seine stille Dienst aktualisiert.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Browser in Computerworld Browser Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/255654/google_releases_chrome_19_adds_tab_sync_and_patches_20_bugs.html

Stichworte: , , , ,

16 Mai 12 Google Chrome Releases 19, Fügt Tab Sync und Patches 20 Bugs


Google Chrome am Dienstag veröffentlicht 19, gepatcht 20 Sicherheitslücken im Browser und ausgeteilt $16,500 Bug in Kopfgelder und Prämien für unabhängige Forscher.

Chrome 19′s auffälligste Änderung ist die neue Unterstützung für die Registerkarte Synchronisierung. Wie die bereits verfügbaren Lesezeichen, Kennwort, App-Sync und Erweiterung, geöffneten Tabs wird nun in Schritt auf allen Kopien der Chrome gehalten werden, auf mehreren Plattformen, einschließlich Android, zusammenzufassen, die den gleichen Google-Konto verknüpft.

Obwohl Chrome 19 unterstützt die Funktion, Synchronisation wird nicht für alle Benutzer aktiviert werden sofort, Raz sagte Mathias, Chrome ein Software-Ingenieur. “Die Registerkarte Sync-Funktion wird schrittweise in den kommenden Wochen ausgerollt, Mathias sagte in einer Dienstag Blog.

Chrome ist nicht Spatenstich hier.

Mozilla hat Firefox Tab-Sync da hatte 4, die im Lieferumfang mehr als vor einem Jahr, und Erweiterungen von Drittanbietern, wie Xmarks, Sync zu öffnen Registerkarten Browser von verschiedenen Anbietern.

Chrome wurde zuletzt aktualisiert vor sieben Wochen. Google einen neuen “stabil” Version etwa alle sechs bis acht Wochen und hat sich auf einem etwas langsameren Zeitplan vor kurzem als strenge jeden-sechs-Wochen Rivalen Mozilla-Tempo gewesen.

Chrom 19 beinhaltet auch Patches für 20 Sicherheit Sicherheitslücken: Acht wurden gereiht “hoch,” Google zweit-meisten-ernste Bedrohung Rating, sieben wurden markiert “Medium,” und fünf etikettiert wurden, “niedrig.”

Sieben der Schwachstellen wurden in kurzen Beratung von Google, wie beschrieben “out-of-bounds” Lesen oder Schreiben von Fehlern, eine Kategorie von Speicher Bugs in dem eine Funktion nicht überprüft, dass die Eingabe nicht überschreitet zugewiesenen Puffer.

Google bezahlt $7,500 in Kopfgelder zu sechs Forscher für die Meldung von neun Sicherheitslücken, darunter zwei, die nicht strikt in Chrome. Einer der letzteren war ein Fehler in einem Linux Nvidia-Treiber, zum Beispiel.

Die 11 verbleibenden Bugs wurden durch eigene Sicherheit Googles Team entdeckt wurden oder gutgeschrieben Microsoft, oder waren nicht signifikant genug, um ein Kopfgeld bewerten.

Google auch übergab einen zusätzlichen $9,000 auf ein halbes Dutzend Forscher, Einige von ihnen gesammelten andere Geldprämien, für das Melden von Fehlern, die von Google gepatcht wurden früher in Chrome 19′s Entwicklungsprozess.

Bisher in diesem Jahr, Google hat mehr als bezahlt $230,000 außerhalb Forscher für die Einreichung der Chrome Sicherheitslücken. Mehr als die Hälfte, dass — $120,000 — wurde im März bei verlegt “Pwnium,” ein Google-Hacking gesponserten Herausforderung.

Dienstag Update war der 13. in diesem Jahr, dass ein oder mehrere gepatchte Sicherheitslücken.

Nach den neuesten Zahlen von Net Applications metrischen Unternehmen, Chrome verfügt über eine Nutzung Anteil von rund 19%. Irish Messung Firma StatCounter, auf der anderen Seite, verdübelt Chrom-Anteil für den Monat April auf 31%.

Chrom 19 kann für Windows heruntergeladen werden, Mac OS X und Linux von der Google-Website. Der Browser wird automatisch durch seine stille Dienst aktualisiert.

Gregg Keizer deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Browser in Computerworld Browser Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/255654/google_releases_chrome_19_adds_tab_sync_and_patches_20_bugs.html

Stichworte: , , , ,

10 Mai 12 Apple-Safari-Patches, Blöcke veralteten Flash Player


Computerworld -

Apple-Patch am Mittwoch vier Sicherheitslücken in Safari und blockiert veraltete Versionen von Adobes Flash Player ab läuft in seinem Browser.

Das Flash-blockierende unterwegs war ähnlich wie ein Apple im letzten Monat, wenn es die Java gestoppt Plug-in aus startet automatisch.

Safari 5.1.7, was läuft auf OS X 10.6 und 10.7 — Snow Leopard und Löwe, beziehungsweise — sowie unter Windows XP, Vista und Windows 7, wurde zusammen mit einem weiteren Update für Lion freigesetzt, enthalten einen etwas älteren-Version des Browsers. Lion-Benutzer müssen heruntergeladen und installiert beide Updates für Safari auf Version schieben 5.1.7.

Die vier Sicherheitslücken behoben waren die gleichen, die gepatcht Dienstag in iOS 5.1.1 für das iPhone, iPad und iPod Touch. Alle wurden als Fehler in WebKit beschriftet, das Open-Source-Rendering-Engine, die Safari als auch Googles Chrome.

Tatsächlich, eine der Sicherheitslücken wurde zum ersten Mal von einem Forscher an der offenbarte “Pwnium” Hacking Contest Google gehostet vergangenen März. Der Forscher, Sergey Glazunov, war ausgezeichnet $60,000 Zum Koppeln des Fehlers mit einem anderen Fehler zu stürzen Chrome.

Glasunow wurde von Apple mit der Berichterstattung eine zweite WebKit Sicherheitslücke gutgeschrieben, während ein anderer wurde zu einem Paar von Ingenieuren auf dem Chrome-Security-Team zugeschrieben.

Zusammen mit den vier Patches, Apple hat ebenfalls riss Adobes Flash Player von Safari, wenn das Plug-in war älter als Version 10.1.102.64, die im November veröffentlicht 2010. Seitdem, Adobe hat Flash Player ausgeliefert 11 für den Mac. Es hat auch weiterhin die ältere Version zu erhalten 10, die nun bei Version 10.3.183.19.

“Dieses Update deaktiviert Adobe Flash Player, wenn er älter ist als 10.1.102.64 indem Sie die Dateien in ein neues Verzeichnis,” Apples beratend angegeben Mittwoch. “Dieses Update bietet die Möglichkeit, eine aktualisierte Version des Flash Player von der Adobe-Website installieren.”

Apple-Bündelung gestoppt Flash Player mit OS X im Herbst 2010, aber die Benutzer wurden gratis zum Download und installieren Sie das Plug-In auf eigene Faust. Microsoft verteilt letzten Flash mit dem fast-11-Jährige Windows XP. Weder Windows Vista oder Windows 7 enthalten eine vorinstallierte Version von Adobes Software.

Flash-Blocking war der zweite derartige Schritt von Apple in einem Monat: Im April 12, Das Unternehmen gab eine OS X-Update, das deaktiviert die automatische Ausführung von Java-Applets von der Java-Browser-Plug-in. Apple hat den Schritt wegen der Flashback, eine Malware-Familie, die ein Java Schwachstelle verwendet werden, um Hunderttausende von Macs in einem Spree, die noch weiter zu infizieren.

“Als Maßnahme der Verstärkung der Sicherheit, das Java-Browser-Plug-in und Java Web Start sind deaktiviert, wenn sie nicht benutzt werden 35 Tag,” Apple sagte, zum Zeitpunkt.

Java Web Start ist eine Oracle-Technologie, die Benutzer durch einfaches Klicken zu starten eine Java-Anwendung in einem Browser ohne geladenes App auf dem Gerät lässt.

Und Apple ist nicht der einzige Browser-Hersteller zu blockieren kürzlich Adobe-Software. Am Freitag,, Mozilla hinzugefügt Sie den Adobe Reader Plug-in für Firefox seine Blockliste, unter Berufung auf Kompatibilitätsprobleme, die führte zu leeren Seiten erscheinen, wenn Nutzer auf einen Link geklickt, um ein PDF-Dokument.

Mozilla unterhält eine Blockliste für Erweiterungen oder Plug-Ins, die erhebliche Sicherheits-oder Performance-Probleme in Firefox verursachen. Der Browser fragt die Blockliste automatisch und benachrichtigt den Benutzer vor dem Abschalten der gezielten Plug-in.

Laut Mozilla, es ist mit Adobe arbeitet an einer Lösung für den Leser aber hält das Plug-in auf seine Blockliste, bis ein solcher verfügbar ist.

Safari 5.1.7 kann von der Apple-Website heruntergeladen werden. Mac-Anwender der neuen Version automatisch benachrichtigt werden, indem OS X Software-Update, während Windows-Nutzer bereits läuft Safari wird von einem separaten Tool mit dem Browser gebündelt alarmiert werden.

deckt Microsoft, Sicherheitsfragen, Apfel, Web-Browsern und allgemeine Technologie über aktuelle Neuigkeiten für Computerworld. Folgen Sie auf Twitter unter Gregg Twitter @ Gkeizer, auf Google oder zur Zeichnung Gregg RSS-Feed Keizer RSS. Seine E-Mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Sehen mehr von Gregg Keizer auf Computerworld.com.

  • Apple-Safari-Patches, Blöcke veralteten Flash Player
  • Ist Apples OS X Berglöwe auf Early-Release-Track?
  • Die Hälfte aller Macs Mangel an Sicherheits-Updates bis zum Sommer zugreifen
  • Flashback Bande werden könnten, die $ 10K einen Tag frei infizierten Macs
  • Snow Leopard Anwender besonders anfällig für Infektionen Flashback
  • Ist die iPad ausschlachten Apples Laptops?
  • Neue iPad-Besitzer zahlen großen ‘Halo’ Dividenden für Apple
  • Warum wird Apple-Chef Zuschlagen Laptop / Tablet-Hybriden?
  • Macs beitragen Rekordtief 13% Apples Umsatz
  • Aktualisieren: Apple WWDC ausverkauft in 2 Stunden

Mehr in Apple-Update

Lesen Sie mehr über Mac OS Computerworld in Mac OS Topic Center.

Artikel Quelle: http://www.computerworld.com/s/article/9227038/Apple_patches_Safari_blocks_outdated_Flash_Player

Stichworte: , , , , ,