msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

30 Dezember 12 Beste Zubehör für das Samsung Galaxy S3


Now you have a shiny new Samsung Galaxy S3, you’re probably going to want to accessorise a little bit.

Why not check out our best accessories for the Galaxy S3 and make the most of the Android beast’s capabilities?

Samsung Galaxy S3 flip case, £25

With such a stunning screen, you don’t want the display all scratched up. The official Samsung Galaxy S3 flip case comes in a range of colours and attaches to your phone by replacing the battery cover.

It may be a little more expensive than cheap imitations, but it does the job perfectly, keeping the profile of the Galaxy S3 nice and slim, just as it should be.

HDMI adaptor, £30

Want to watch your video content on the big screen? Samsung’s HDMI adaptor allows you to watch all the content from your phone on your TV, whether you want to view YouTube content, a video you made with the camera, Fotos, Unterlagen, games or anything else.

You will need to buy an HDMI cable too, but you can pick one up for a little over £1 on Amazon.

Globalgig international Wi-Fi hotspot, £79 upfront plus £15 per month

The Globalgig Wi-Fi hotspot allows you to data roam in the US, UK and Australia for just £15 a month. The device will cost £79 upfront, but can save you hundreds, or even thousands of pounds if you’re a frequent traveller.

Although the device will only work in the US and Australia at the moment, it should be heading to Europe and other territories by the end of 2013. Just like a regular mobile Wi-Fi hotspot, it has its own data connection and connects to your phone as a Wi-Fi network.

Powerbank case, £29.95

Keep your Samsung Galaxy S3 juiced up at all times with this cover for it. Although it makes the S3 looks a little chunkier, it will give you an extra 2200mAh of battery power while on the move.

The case charges via your standard microUSB charger and when the battery on your phone gets low, just turn the case on and it’ll start transferring power from the case to your phone.

A bonus addition is a hidden kickstand, putting your Galaxy S3 at the perfect angle for watching TV or a film on your journey to and from work.

Etymotic HF2 earphones, £120

We’ve been big fans of Etymotic earphones for a while and the HF2s double up as a handsfree kit too.

The in-ear ‘phones come with a range of different sized flanges to fit in any ear canal size, but if you really want to splash the cash, go for the custom fit solution, which costs an extra £100, but is well worth it for the most amazing sound experience you’ve ever felt. Etymotic EF2s come in a range of colours too. We prefer the red.

 

Artikel Quelle: http://www.knowyourmobile.com/features/1744798/best_accessories_for_the_samsung_galaxy_s3.html

Stichworte: , , , , ,

19 Dezember 12 Polaroid’s Android-Based Mirrorless Camera Supposedly Leaked


Is this a new Polaroid camera? Das ist, was Photorumors is reporting, backed up by a leak from Russian social networking site VK. The camera is a mirrorless interchangeable lens system, which marks a considerable departure from the company’s flagship instant film-based models, which were finally discontinued a few years back.

Polaroid has actually run into a couple different bankruptcy situations, aber in 2009 signed an agreement with Summit Global Group to produce Polaroid-branded digital still cameras. It’s possible this is the product of that ongoing partnership, but the origin of these rumors suggest exercising caution before putting too much stock in them.

Polaroid-mirrrorless-cameraThe original leak detailed an Android 4-powered device with a 3.5-inch touchscreen, ein 18.1 MP sensor, pop-up flash, Wi-Fi and HDMI/headphone out. It features a rounded edge design that looks strikingly similar to the Nikon 1 J2 mirrorless camera. Später, a “press release” from VK provided more detail to Photorumors, including the additional information that it would use MicroSD for storage.

We’ve already seen an Android-based camera from Samsung, so it isn’t a completely crazy idea. But Polaroid would be joining a crowded field in the mirrorless compact space, with strong offerings from companies with a lot more experience. Immer noch, in terms of relevance, it’s hard to match the mirrorless space, which offers consumers cameras that aren’t as large as DSLRs without sacrificing too much in terms of image quality.

Sogar noch, I wouldn’t put too much faith in this being legit just yet.

Artikel Quelle: http://techcrunch.com/2012/12/18/polaroids-android-based-mirrorless-camera-supposedly-leaked/

Stichworte: , , ,

17 Dezember 12 Verknüpfung 7 Updates: New Dock Set for Global Release, UK’s EE Pick Up the


<!–

Wie Sie uns auf Facebook

–>

Possible price tag for the dock is about, $US40, which reports said should be reasonable enough despite the absence of HDMI connectivity.

The Google tablet has been gaining considerable attention as more telcos around the world started picking up the slate, further pushing down its already affordable price, which the internet giant paired with top-notch hardware specs and a stock version of JellyBean.

Letzte Woche, UK’s first 4G network EE added the 7-inch tablet to its growing stable of gadgets. Thanks to this Orange and T-Mobile consortium, the powerful device can be had for a one-off payment of between £30 and £50 plus monthly charges that will be determined by monthly data allowance.

Note that the Nexus 7, along with the Nexus 4 und Nexus 10, are not LTE-capable but thanks to EE’s LTE dongle, the device will be able to access super fast internet connection via Wi-Fi connectivity.

As proof to global consumersgrowing interest with the tablet, BGR News reported last week that Nexus 7s shipment is expected to exceed three million units by the end of December 2012, citing data from DigiTimes.

By the end of the current month alone, Asus would have shifted over one million of the tablet, easily surpassing its November total shipment of around 900,000.

Judging from tech expertsgenerally positive assessment so far and the sales numbers it has been generating since it was launched by Google, the Nexus 7 continues to reinforce its reputation as the most popular Androide Tablette, at least in the 7x-inch class.

Um den Editor zu kontaktieren, E-Mail:

Artikel Quelle: http://au.ibtimes.com/articles/415673/20121217/nexus-7-updates-new-dock-set-global.htm

Stichworte: , , , , ,

12 Juni 12 Samsung Chromebox: Chrome OS trifft den Desktop


Wenn wir denken, der Chrome OS, die meisten von uns denken an die Chromebook — der Brauch Laptop gebaut, um Googles Cloud-zentrierte Plattform laufen. Jetzt, obwohl, das Chromebook hat einen neuen Freund: die Chromebox, Googles erster Versuch, mit seinem Cloud Computing in die Welt des Desktop-PCs.

Die Chromebox, die von Samsung hergestellt und zur Verfügung $329, ist genau das, was man erwarten würde: Chrom OS in einer Schachtel. Ein kleines Feld, zu: Die Chromebox ist ein Quadrat 7.6 Zoll, der gerade sitzt 1.3 Zoll groß. Aber innerhalb dieser Box sitzt eine große Menge an Energie.

Chromebox und Chrome OS: Die Need for Speed

Sollten Sie wurden nicht entlang nach, Ich habe mit Chrome OS für den Großteil meiner Computing braucht diese letzten Tage. Es ist Teil meiner Zwei-Wochen-Chrome OS Experiment; Ich wollte mich in neueste Hard-und Software von Google Fortschritte eintauchen, um die volle Erfahrung von dem, was es ist, Chrome OS in der realen Welt zu verwenden bekommen.

Die Chromebox ist ein wichtiger Teil dieser Erfahrung. Während die meisten Benutzer in Richtung des tragbaren Chrome OS Konfiguration veer, die Chromebox ist ein natürlicher Schritt nach vorne von dort — für Wirtschaft und Bildung Benutzer, sicher, sondern auch für mehr casual Chrome OS Konvertiten, die bereit sind, ihre alten Betriebssystemen Graben und bewegen komplett in Googles Cloud-zentrierten Universum sind.

Wie bei der Chromebook, das erste, was auffällt, über die Chromebox ist, wie schnell und einfach es zu bedienen ist. Die Chromebox Leistungen bis in etwa vier bis fünf Sekunden; Sobald Sie in Ihrem Google-Anmeldeinformationen eingeben, es ist buchstäblich ein anderer oder zwei Sekunden, bis Sie in einem Browser-Fenster sitzen, online und bereit zu gehen — keine umständliche Installation notwendig. Wenn Sie Chrome (der Browser) anderswo, alle Ihre Lesezeichen, Einstellungen, und Erweiterungen werden automatisch synchronisiert und werden auf Sie warten. Sie werden auch sehen Ihre letzten offenen Tabs von anderen Chrome-angeschlossenen Geräten — beide PCs und Android-Handys / Tabletten.

Die Chromebox läuft auf einem Dual-Core 1,9 GHz Intel Celeron Prozessor mit 4 GB RAM, gibt es mehr als genug Leistung, um mit Ihren Aufgaben. Die Verzögerung und Trägheit wir mit der Säge erste Generation von Chrome OS-Geräte ist weg; die Chromebox ist so schnittig und schnell wie die jüngste Chromebook, und sogar mit Dutzenden von Tabs geöffnet, Ich habe nicht eine einzige Begegnung stottern oder Verlangsamung.

Chromebox Konnektivität

Samsungs Chromebox hat sechs (!) USB 2.0 Häfen — vier auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite — zusammen mit zwei DisplayPort -Anschlüsse und ein DVI-Ausgang. Es fehlt eine regelmäßige VGA-Monitoranschluss, jedoch, was könnte Ihnen Schwierigkeiten, wenn Sie diese Art von Kabel sind — auch mit einem Adapter. Chrome OS erkennt und korrigiert automatisch die Bildschirmauflösung, und an diesem Punkt, es gibt keine Möglichkeit, manuell zu optimieren, dass die Einstellung. Als ich versuchte, den Anschluss eines Monitors mit einem VGA-Kabel mit einem VGA-zu-DVI-Adapter, Das System konnte die Auflösung richtig zu machen und gab mir einen aufgeblasenen, Low-Res-Display. Als ich umgestellt auf eine gerade DVI-Kabel, alles funktioniert.

Die Chromebox können an Ihren Fernseher über HDMI anschließen; Sie brauchen nur das richtige Kabel, damit es funktioniert. Das Gerät hat keine Standard-HDMI-Vorhafen, so müssen Sie entweder das DVI-oder DisplayPort-Anschluss verwenden, um alles einzurichten.

Ein Rind, das ich mit der aktuellen Chrome OS Display Situation ist der Mangel an Unterstützung für eine Dual-Monitor, Extended-Desktop-Konfiguration. Besonders auf dem Desktop-PC vor, Ich arbeite gerne mit zwei Monitoren arbeiten. Die Chromebox kann mehrere Monitore, aber im Moment, es nur erlaubt Ihnen, Duplikat Ihre Anzeige auf dem zweiten Monitor — was nicht schrecklich nützlich. Eine Google-rep sagt mir, Extended-Desktop-Funktionalität ist unterwegs, aber es gibt keinen bestimmten Zeitrahmen für seine Ankunft nur noch.

Die Chromebox nicht mit irgendwelchen besonderen Accessoires kommen, so dass Sie versorgen Ihre eigene Tastatur und Maus. (Das System ist Bluetooth 3.0 kompatibel, so können Sie drahtlos wenn du willst.) Google hat mir bestätigt, dass ein Chrome OS-spezifische Tastatur — bekannt für seine einzigartigen Layout und StilWille als separates Zubehör verkauft werden, aber es gibt kein Wort, wenn es noch werden wirst verfügbar.

Mit dem Desktop-Setup, obwohl, mit einem Chrome OS-spezifische Tastatur ist nicht wirklich notwendig. Jeder normale Tastatur funktioniert gut, und die meisten der Chrome OS-spezifische Funktionen zugeordnet werden über die Standard-Layout nahtlos: Die F1-Taste funktioniert wie ein “zurück” Taste, zum Beispiel, F4 schaltet, während Windows von Full-Screen zu einer teilweisen-Screen-Modus.

Die Erfahrung Chromebox

Im Allgemeinen, Gefunden habe ich es ganz angenehm zu Googles Chromebox Computer verwenden. Chrome OS übersetzt schön in die Desktop-Umgebung, und zum größten Teil, es ist schon eine neue und erfrischende Abwechslung von meiner typischen Windows 7 Desktop-Umgebung.

Am Morgen, zum Beispiel, das hat mich Chromebox online in über 10 Sekunden flach; drei oder vier Minuten später, mein Windows-System ist fast hochgefahren und fertig geladen seinen zahlreichen Fahrern und Hintergrundprozesse. Chrome OS räumt mit all den Ärger der traditionellen Betriebssystem, von Fahrer und komplizierte Kompatibilitätsprobleme zu umständlich Software-Updates und-Virus-Infektion Sorgen. Dank der Natur des Systems, wird es nicht progressiv langsamer und festgefahren im Laufe der Zeit. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber das ist alles sehr willkommene Nachricht für mich.

(Für viel mehr auf der Software-Seite der Erfahrung, sehen mein in tiefen Einblick in die neueste Inkarnation von Chrome OS.)

Android Power TwitterImmer noch, Das Setup ist nicht perfekt — und es ist sicherlich nicht für jedermann. Im letzten Kapitel meiner Chrome OS Experiment, Ich werde meine einpacken 2 Wochen leben mit Chrome OS und versuchen, einige Schlussfolgerungen zu erreichen. Ich bringe zusammen die guten und die schlechten sowohl neue Hardware von Google und entwickelt Software und wiegen Sie das Auge mit den Preisen der Geräte.

Das Chrome OS Experiment endet in zwei Tagen. Bis dahin, Sie können sich über den Rest meiner Reise in das folgende Feld:

Artikel Quelle: http://blogs.computerworld.com/cloud-computing/20498/samsung-chromebox-chrome-os-desktop

Stichworte: , , , , ,

12 Juni 12 Google poliert Chrome OS


Vor einem Jahr, Ich schrieb, dass die ersten Chromebooks fühlte sich eher wie ein wissenschaftliches Projekt als ein strategisches Produkt. Sie waren interessant, aber von wenig praktischem Wert. Vieles hat sich seitdem verändert, und während ich würde nicht sagen, dass Google entwickelte eine wirklich überzeugende Gerät, es hat sich gezeigt, dass das Chromebook und die ihr zugrunde liegenden Chrome OS entwickeln sich weiter.

Chrome OS ist Googles Versuch, eine neue Klasse von Web-basierten Betriebssystem erstellen, entworfen, um auf spezielle Geräte arbeiten, von denen die erste im letzten Jahr waren Chromebooks. Seitdem, Google hat Chrome OS erfrischt (Die aktuelle Versionsnummer ist 19) und mit dem Partner Samsung hat sowohl eine neue Chromebook und ein Desktop-Gerät mit dem Namen Chromebox eingeführt. Nach dem Einsatz sowohl für den letzten Wochen, Mein Eindruck ist, dass Google eine schöne Aufgabe Polieren Chrome in einer Weise, die sie ihr scheinen viel besser, als es vor einem Jahr geholfen haben.

Die neue Chromebook, nannte die Serie 5, hat einen 12,1-Zoll-Display und 16 GB eingebauten Flash- Lagerung. Sie können einen Verizon Wireless 3G Radio, mit 100MB freier pro Monat für zwei Jahre. Es gibt eine stark verbesserte Trackpad (das Trackpad auf den ersten Chromebooks war alles, aber unbrauchbar), und die Vorrichtung wird nun durch ein bereitgestellt Intel Celeron-Prozessor, Dieser Umstand verbessert die Performance, vor allem für Dinge wie Streaming-High-Definition Video. Die Preisgestaltung ist $449 für die Wi-Fi-only-Version und $549 für die 3G-Modelle.

Die Chromebox Serie 3 ist ein kleines, schlanke Box, die einige Designelemente dauert vom Mac Mini. Es hat die gleiche CPU und Arbeitsspeicher als das Chromebook. Es enthält keinen Monitor, Tastatur oder Maus, aber es hat Wi-Fi-und Bluetooth-Unterstützung für Tastaturen und Mäuse, zusammen mit DVI-und HDMI-Ausgang. Es kostet $329.99.

Beide Geräte sind gut aussehende und festen Teile der Hardware, obwohl ich würde behaupten, dass 3.3 Pfunde zu viel Gewicht für einen Laptop, der nicht wirklich ein Laptop überhaupt. Ich könnte Ihnen Weitere Spezifikationen, specs aber nicht so viel mit, was Sie hier tun Kauf. Was wirklich zählt, ist die aktualisierte Chrome OS Erfahrung, und die neueste Version zeigt, was für einen Unterschied ein Jahr machen.

Einer der größten Nachteile von Chrome OS war, dass eine Offline-Chromebook ziemlich viel war ein Ziegel mit einem Monitor. Google gearbeitet hat, an diese Adresse, Hinzufügen Offline-Zugriff für Google Docs und Google Mail. Beide sind ein wenig rau an den Rändern, aber sie funktionieren. Ursprünglich, Google vermied die Idee eines Dateisystems in seinem Betriebssystem, aber es hat jetzt aufgegeben, dass Haltung. Die aktuelle Version von Chrome OS wird mit Google-Laufwerk integriert, den Benutzern eine komfortable Möglichkeit, den Zugriff, Laden und synchronisieren Sie Inhalte auf unterschiedlichen Geräten, einschließlich PCs, Macs, Smartphones und, natürlich, Chrom.

Chrome OS kann nicht alles ein PC oder Mac tun können, und ich bezweifle, dass Google es will. Aber im vergangenen Jahr, Das Unternehmen scheint erkannt zu haben, dass Benutzer, die in einem Chromebook investieren (oder jetzt ein Chromebox) gehen zu erwarten zu können, um die gleichen Dinge, die sie auf PCs und Macs zu tun. Googles Antwort auf dieses Problem war es, Remote-PC-Zugang direkt in Chrome OS integrieren. Diese Funktion ist noch im Beta-, aber ich war in der Lage, die neueste Version zu testen und hatte kein Problem eine Verbindung zu meinem Büro und die Arbeit mit Mac sie aus der Ferne. Diese Funktion läuft auf eine große Sache, denn es beseitigt ein bedeutendes Hemmnis für Adoption.

Da die Chromebox unterstützt HDMI-Ausgang, Ich dachte, es könnte Spaß machen, es zu meinem TV-Gerät verbinden. Es funktionierte ziemlich gut. Im Gegensatz zu Google TV, keiner meiner Browser-Inhalt wurde gesperrt, und ich hatte vollen Zugriff auf Websites wie Hulu, Netflix und all die großen Netze. Soweit die betroffenen Standorte wurden, es gab nichts zu blockieren. Ich bin ein Skeptiker, wenn es um Web-Browsing kommt auf einem Fernsehgerät, aber die Chromebox nicht machen es einfach, wenn das ist, was du tun willst.

Da stehen sie nun, das Chromebook und Chromebox sind Übergangsregelungen. Sie weisen darauf hin, dass Potenzial könnte schließlich machen sie eine gute Wahl für eine Menge Leute, die das Konzept des persönlichen angenommen haben Wolke und für die ein PC ist, aber ein Gerät unter vielen. Es ist viel einfacher geworden, als es vor einem Jahr war zu sehen, wie ein Chromebook oder Chromebox könnte eines Benutzers zusätzlichen Bildschirm werden.

Aber der Preis dieser Maschinen ist zu haben, herunter zu kommen, dass für passieren, und die Hardware hat wahrscheinlich auch über die abgespeckte Ästhetik der ultrabooks bewegen. Die aktuellen Versionen von Hard-und Software zu tun vorschlagen, obwohl, dass Google wird immer wieder versuchen, dorthin zu gelangen.

Michael Gartenberg ist ein Research Director bei Gartner. Die darin geäusserten Meinungen sind seine eigenen. Folgen Sie ihm auf Twitter @ Gartenberg.

Artikel Quelle: http://www.cio.com.au/article/427230/google_polishes_chrome_os/?utm_medium=rss&utm_source=sectionfeed

Stichworte: , , , , ,

11 Juni 12 Ein weiterer Blick auf Chrome


Vor einem Jahr, Ich schrieb, dass die ersten Chromebooks fühlte sich eher wie ein wissenschaftliches Projekt als ein strategisches Produkt. Sie waren interessant, aber von wenig praktischem Wert. Vieles hat sich seitdem verändert, und während ich würde nicht sagen, dass Google entwickelte eine wirklich überzeugende Gerät, es hat sich gezeigt, dass die Chromebook und der zugrunde liegenden Chrome OS entwickeln sich weiter.

Chrome OS ist Googles Versuch, eine neue Klasse von Web-basierten Betriebssystem erstellen, entworfen, um auf spezielle Geräte arbeiten, von denen die erste im letzten Jahr waren Chromebooks. Seitdem, Google hat Chrome OS erfrischt (Die aktuelle Versionsnummer ist 19) und mit dem Partner Samsung hat sowohl eine neue Chromebook und ein Desktop-Gerät mit dem Namen Chromebox eingeführt. Nach dem Einsatz sowohl für den letzten Wochen, Mein Eindruck ist, dass Google eine schöne Aufgabe Polieren Chrome in einer Weise, die sie ihr scheinen viel besser, als es vor einem Jahr geholfen haben.

Die neue Chromebook, nannte die Serie 5, hat einen 12,1-Zoll-Display und 16 GB eingebauten Flash- Lagerung. Sie können einen Verizon Wireless 3G Radio, mit 100MB freier pro Monat für zwei Jahre. Es gibt eine stark verbesserte Trackpad (das Trackpad auf den ersten Chromebooks war alles, aber unbrauchbar), und die Vorrichtung wird nun durch ein bereitgestellt Intel Celeron-Prozessor, Dieser Umstand verbessert die Performance, vor allem für Dinge wie Streaming-High-Definition Video. Die Preisgestaltung ist $449 für die Wi-Fi-only-Version und $549 für die 3G-Modelle.

Die Chromebox Serie 3 ist ein kleines, schlanke Box, die einige Designelemente dauert vom Mac Mini. Es hat die gleiche CPU und Arbeitsspeicher als das Chromebook. Es enthält keinen Monitor, Tastatur oder Maus, aber es hat Wi-Fi-und Bluetooth-Unterstützung für Tastaturen und Mäuse, zusammen mit DVI-und HDMI-Ausgang. Es kostet $329.99.

Beide Geräte sind gut aussehende und festen Teile der Hardware, obwohl ich würde behaupten, dass 3.3 Pfunde zu viel Gewicht für einen Laptop, der nicht wirklich ein Laptop überhaupt. Ich könnte Ihnen Weitere Spezifikationen, specs aber nicht so viel mit, was Sie hier tun Kauf. Was wirklich zählt, ist die aktualisierte Chrome OS Erfahrung, und die neueste Version zeigt, was für einen Unterschied ein Jahr machen.

Adressierung Nachteile, Looking Forward

Einer der größten Nachteile von Chrome OS war, dass eine Offline-Chromebook ziemlich viel war ein Ziegel mit einem Monitor. Google gearbeitet hat, an diese Adresse, Hinzufügen Offline-Zugriff für Google Docs und Google Mail. Beide sind ein wenig rau an den Rändern, aber sie funktionieren. Ursprünglich, Google vermied die Idee eines Dateisystems in seinem Betriebssystem, aber es hat jetzt aufgegeben, dass Haltung. Die aktuelle Version von Chrome OS wird mit Google-Laufwerk integriert, den Benutzern eine komfortable Möglichkeit, den Zugriff, Laden und synchronisieren Sie Inhalte auf unterschiedlichen Geräten, einschließlich PCs, Macs, Smartphones und, natürlich, Chrom.

Chrome OS kann nicht alles ein PC oder Mac tun können, und ich bezweifle, dass Google es will. Aber im vergangenen Jahr, Das Unternehmen scheint erkannt zu haben, dass Benutzer, die in einem Chromebook investieren (oder jetzt ein Chromebox) gehen zu erwarten zu können, um die gleichen Dinge, die sie auf PCs und Macs zu tun. Googles Antwort auf dieses Problem war es, Remote-PC-Zugang direkt in Chrome OS integrieren. Diese Funktion ist noch im Beta-, aber ich war in der Lage, die neueste Version zu testen und hatte kein Problem eine Verbindung zu meinem Büro und die Arbeit mit Mac sie aus der Ferne. Diese Funktion läuft auf eine große Sache, denn es beseitigt ein bedeutendes Hemmnis für Adoption.

Da die Chromebox unterstützt HDMI-Ausgang, Ich dachte, es könnte Spaß machen, es zu meinem TV-Gerät verbinden. Es funktionierte ziemlich gut. Im Gegensatz zu Google TV, keiner meiner Browser-Inhalt wurde gesperrt, und ich hatte vollen Zugriff auf Websites wie Hulu, Netflix und all die großen Netze. Soweit die betroffenen Standorte wurden, es gab nichts zu blockieren. Ich bin ein Skeptiker, wenn es um Web-Browsing kommt auf einem Fernsehgerät, aber die Chromebox nicht machen es einfach, wenn das ist, was du tun willst.

Da stehen sie nun, das Chromebook und Chromebox sind Übergangsregelungen. Sie weisen darauf hin, dass Potenzial könnte schließlich machen sie eine gute Wahl für eine Menge Leute, die das Konzept des persönlichen angenommen haben Wolke und für die ein PC ist, aber ein Gerät unter vielen. Es ist viel einfacher geworden, als es vor einem Jahr war zu sehen, wie ein Chromebook oder Chromebox könnte eines Benutzers zusätzlichen Bildschirm werden.

Aber der Preis dieser Maschinen ist zu haben, herunter zu kommen, dass für passieren, und die Hardware hat wahrscheinlich auch über die abgespeckte Ästhetik der ultrabooks bewegen. Die aktuellen Versionen von Hard-und Software zu tun vorschlagen, obwohl, dass Google wird immer wieder versuchen, dorthin zu gelangen.

Michael Gartenberg ist ein Research Director bei Gartner. Die darin geäusserten Meinungen sind seine eigenen. Folgen Sie ihm auf Twitter @ Gartenberg.

Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/257304/another_look_at_chrome.html

Stichworte: , , , , ,

08 Juni 12 HDMI Adapter Wandelt jeden Fernseher in Android Smart TV


Dieser USB-Stick-Größe Mikro-Computer wird ein HDMI-fähigen Fernseher in ein Android 4.0-basierten Anwendungen, die TV herunterladen können wenden, Abspielen von Filmen aus einer microSD-Karte und mehr.

Startup-Unternehmen Infinitec hat den Pocket TV vorgestellt, ein Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) basierte HDMI-Dongle, der jedem HDTV wandelt in ein Smart TV. Es ist im Wesentlichen eine daumengroße Mikro-Computer mit einem gepackten 1 GHz Cortex A9 SoC, in Mali-400MP-GPU, 512 MB RAM, ein USB 2.0 Port, 802.11 b / g / n Wi-Fi und ein microSD-Kartensteckplatz (bis zu 32 GB Speicher) das ist in der Lage die Transformation eines TV in eine Mega-Tablette — nur ohne die Touchscreen-Fähigkeiten, natürlich.

“Sie können Apps aus dem Google-Play-Shop zum Streamen von Videos herunterladen, Spiele spielen, Kontakt mit deinen Freunden auf Facebook, sich über Neuigkeiten, etwas arbeiten oder einfach nur im Web surfen,” teilte das Unternehmen am Donnerstag. “Sie können sogar eine Videokamera, um Skype-Video-Anrufe auf Ihrem Fernseher zu tun. “

Einer der großen Selling Infinitec die Punkte mit dem neuen Gadget ist die Portabilität. Sie können nicht nur Endverbraucher Stream-Video, Musik hören, bekommen die neuesten Nachrichten oder überprüfen Sie die neuesten Facebook-Feeds zu Hause auf ihren großen TV-Bildschirm, aber sie alle können von diesen Inhalten auf dem Sprung zu nehmen, indem Sie einfach den Dongle Füllung in ihre Tasche, und stecken Sie es in den HDMI-Port von einem Hotel-TV. Führungskräfte brauchen nicht einmal auf ihren Laptop zu nehmen, als sie könnten die Pocket TV in den Projektor und Strom eine Präsentation aus der Wolke stecken (wie ein Dropbox-Konto) oder lokal von der SD-Karte.

Um Pocket TV steuern, Infinitec hat einen Standard IR-Fernbedienung in die Packung geworfen. Es verwendet einen Infrarot-Signal und gibt den Verbrauchern die Möglichkeit, den Pocket-TV-Schnittstelle mit dem bis zu kontrollieren, nach unten, Seite Pfeilen und mehrere Schaltflächen. Es gibt auch ein optionaler Air Remote, die ein Gyroskop-Sensor, der es dem Benutzer, Pocket TV einfach, indem Sie es herum wie ein Wii-Controller steuern können verfügt. Verschieben einer Hand nach oben, unten oder zur Seite, und der Cursor auf dem Bildschirm folgen.

“Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihr iPhone oder Android-Smartphone auf den Pocket TV steuern,” erklärte das Unternehmen. “Laden Sie einfach die Google TV Remote-App aus dem App Store von Apple oder dem Google-Play-Shop und Ihr Handy wird Ihrer Fernbedienung werden. Wir arbeiten auch auf unsere eigene App für Ihr Handy mit einigen sehr coolen Features.”

Der USB- 2.0 Port ermöglicht es dem Verbraucher eine externe Festplatte hinzufügen, eine drahtlose Tastatur und Maus oder eine Videokamera für Videogespräche. Pocket TV kann sogar an jedem Standard-TV angeschlossen werden, so lange, wie es einen HDMI-Anschluss hat (oder eine angeschlossene HDMI-Konverter-Box), und anzeigen kann bis 1080p. Der einzige Nachteil an diesem Gerät ist, dass es in eine Steckdose gesteckt werden über einen miniUSB-Port benötigt, und daß der IR-Kamera für die Fernbedienung muss über die Oberseite des TV drapiert werden.

Kürzlich übertraf über $100,000 Zusagen in, Der Pocket TV kann für einen begrenzten Pre-Order Preis vorbestellt werden $99 (regulärer Preis $160) genau hier. Wie im Video unten zu sehen, das Unternehmen tatsächlich einen 4-Port USB-Hub verwendet, so dass sie mehrere USB-Geräte nutzen könnten. Wie Benutzer in der Lage, Angry Birds mit dem IR-Fernbedienung spielen, ist unbekannt, wenn überhaupt möglich,.

Artikel Quelle: http://www.tomsguide.com/us/Infinitec-Dongle-Pocket-TV-Android-Kickstarter,news-15480.html

Stichworte: , , , , ,

28 Mai 12 Motorola Videos anzeigen Android 4.0 auf Droid RAZR


Handy-Hersteller Motorola Droid Update des RAZR, um die Androide 4.0 Betriebssystem scheint auf dem Weg.

Neue offizielle Videos auf der Unternehmenswebsite japanische Website veröffentlicht zeigen das OS läuft auf dem Mobilteil. Entdeckt von Droid Life, mehrere Videos — Einige in der japanischen –zeigen neue Funktionen in Custom-Version von Motorolas Ice Cream Sandwich.

Zum Beispiel, Shortcuts für Text-Messaging und im Wählhilfe wurden dem Lock Screen hinzugefügt, Anstatt also die Erschließung des Telefons und dann, sich nach einer dieser Funktionen, sie haben Recht gibt; auf Lager ICS nur die Kamera und Unlock sind auf diese Weise zur Verfügung.

Sie schätzen auch die Art und Weise ICS ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Musik steuert direkt aus dem Bildschirm sperren, wenn die Musik spielt.

Und wenn Sie sich jemals gewünscht, um zu erfassen, was Sie an Ihrem Telefon auf den Bildschirm suchen, ICS macht es einfach. Einen Screenshot ist nur eine Frage der Taste nach unten Lautstärke und Power-Taste gleichzeitig für einige Sekunden. Das Telefon zeigt Ihnen eine schnelle Version des Bildes es aufgeschnappt, dann speichert sie in Ihrer Galerie, wo Sie es mit anderen teilen oder speichern können.

Der Video-Lineup umfasst auch eine, die sich zeigt, wie Webtop 3.0 Werk. Es ist eine Anwendung, die Sie das Telefon Haken bis zu einem HDTV oder Monitor mit einem HDMI-Kabel ermöglicht. Wenn das Telefon erkennt es an ein externes Display angeschlossen ist, startet er den Webtop-App, die Sie sehen alle Ihre Anwendungen auf dem größeren Bildschirm und Zugriff auf eine vollständige Version des Firefox-Browsers können.

Webtop kam auf die Szene zurück auf der letztjährigen Consumer Electronics Show, wenn Motorola kündigte die Atrix Smartphone und die “Lapdock” das machte es wie ein Laptop-Computer handeln. Dies war riesig Nachricht, weil Motorola irgendwie schlagen hatte Microsoft und Apple bei der Schaffung eines konvergenten Smartphone-PC-Gerät. Als CNET Jason Hiner treffend darauf hin,, nun, dass Google Motorola besitzt die beiden Unternehmen sind in einem großen Ort.

“Der Erfolg von Android hat Google als wichtiger Akteur im Mobile Computing-Geräten etabliert, und einmal den Verbrauchern und Business-Anwender starten, die ihre vielen Geräte konsolidieren, Webtop machen könnte Google das Unternehmen, die am besten positioniert ist, damit, dass die Konsolidierung möglich,” er schreibt.

Für das Protokoll, Motorola sagte, sie werde ausrollen ICS zu Droid RAZR Anwender im zweiten Quartal, so dass bedeutet nun jederzeit.

Obwohl es in der japanischen, Wenn Sie nicht warten können, um zu sehen, wie Android 4.0 schaut auf Ihrem RAZR, Hier das Video, das Ihnen einen Einblick.

Folgen Sie auf Christina Twitter und Google für noch mehr Tech-Nachrichten und Kommentare, und folgen Sie Heute @ PCWorld auf Twitter, zu.

Würden Sie Freunden dieses Geschichte?

JA
NICHT




Hinterlasse einen KommentarKommentar abschicken

Sobald Sie klicken Sie auf Absenden werden Sie aufgefordert, sich anzumelden, oder ein neues Benutzerkonto, wenn Sie nicht bereits Mitglied.

Kommentar zu schreiben …



Artikel Quelle: http://www.pcworld.com/article/256346/motorola_videos_show_android_40_on_droid_razr.html

Stichworte: , , , , ,

18 Mai 12 $74 Android MK802 Micro-PC schlägt Zuckerwatte auf den Stempel


Ein Paar von preiswerten Mikro-PCs haben ziemlich viel Buzz erzeugt in diesem Jahr. Die spottbillig Raspberry Pi Versand startete Mitte April, aber die FXI Zuckerwatte steht noch aus, um es zu machen aus der Tür. Die $200 Android PC-on-a-stick wird auch eine gewisse Konkurrenz, wenn es endlich kommt: Eine sehr ähnliche $74 AllWinner A10-basiertes System hat bereits auf Online-Shopping-Sites aufgetaucht.

Lernen Sie den MK802, die (wie die Zuckerwatte) verfügt über einen ARM-Prozessor, Androide 4.0, und WiFi-Konnektivität. Es ist nicht ganz so mächtig, mit einem Single-Core 1,5 GHz Prozessor AllWinner A10 und 512 MB Speicher im Vergleich zu einem Dual-Core 1,2 GHz und 1 GB Exynos-Chip. Das MK802 nicht bietet zwei USB-Ports - ein Full-Size-und ein Mikro - und er nutzt die gleiche Mali 400 GPU als Zuckerwatte.

Ein weiterer Unterschied ist, dass die MK802 Sport ein HDMI-Port, nicht ein HDMI-Stecker. Das bedeutet,, natürlich, Sie müssen noch ein Kabel oder ein Mann-zu-Stecker, Haken bis zu Ihrem HDTV oder Monitor. Wirklich, obwohl, das ist ein vernünftiger Kompromiss, wenn man bedenkt, dass man fast drei MK802s für den gleichen Preis wie eine einzige Zuckerwatte kaufen.

Wenn Sie sich entschließen, nehmen Sie den MK802, daran erinnern, dass müssen Sie auf Ihrem eigenen Vorrat an APKs oder einer Drittanbieter-Markt wie der Amazon Appstore verlassen, zumindest anfänglich. Mit der lächerlich niedrigen Preis-Tag an diesem Gerät, es ist eine gute Wette, dass der Android-Entwickler-Community wird auf dieser soliden Stöckchen Computer und hack in Play-Unterstützung für Google springt in sehr naher Zukunft.

CNX-Software, via Liliputing


Artikel Quelle: http://www.geek.com/articles/chips/74-mk802-android-micro-pc-beats-cotton-candy-to-the-punch-20120517/

Stichworte: , , , , ,

10 Jan 12 Visio, Google Unveil "Chrome'-Plated Stream Player


Januar 10, 2012

Partner Vizio und Google hat heute den Vizio VAP430 Stream Player, ein Gerät, sie sagen können "verwandeln jeden HDTV in eine erweiterte Vizio Internet Apps Plus (V.I.A. Mehr) Smart TV, das die neueste Google TV integriert. "

Mit der VAP430 zu einem HDTV über ein HDMI-Kabel verbunden, Benutzer können Inhalte und Dienste von ihren Lieblings-Apps und Websites über das mitgelieferte Bluetooth-Premium-Universal-Fernbedienung mit integriertem Touchpad zugreifen. Neben Filmen, TV-Shows und Musik auf Abruf, die VAP430 können Anwender das Web für noch mehr Entertainment-Optionen mit dem Flash-fähigen Browser Chrome.

Benutzer können auch Apps aus dem Android Market herunterladen oder Zugriff auf persönliche Medien wie Videos, Fotos und Musik, die auf Geräten mit dem gleichen Netzwerk wie der Heimat-Stream-Player gespeichert sind,. Die Bilder werden auf einem angeschlossenen Fernsehgerät angezeigt, und Ton abgespielt wird durch den Fernseher oder eine angeschlossene Audioanlage.

Hier ist, wie es funktioniert: Installieren der VAP430 und dessen Anschluss an das Internet Berichten zufolge ist eine schnelle Operation wegen des integrierten Setup-Erfahrung und 802.11n Wi-Fi-Verbindung. Die VAP430 hat auch einen HDMI-Pass-Through, das erlaubt die Verbindung an ein Kabel-oder Satelliten-Box in den Stream-Player und übergeben dann das Signal über den TV. Die Smart-TV-Schnittstelle überlagert das Live-TV-Signal, ermöglicht Multi-Tasker, um für das nächste, was zu beobachten, ohne sie komplett weg von Schrittmotoren, was sie gerade sehen, suchen.

Bluetooth-Fähigkeit ermöglicht auch auf Smartphones mit dem Fernseher verbunden werden drahtlos. Mit dem USB-Eingang, Anschluss beliebiger USB-Laufwerk direkt an den VAP430 dauert nur einen Stecker in.

“Wir sind über das, was Google TV bringt unseren neuen VAP430 Stream Player begeistert,” sagt Matthew McRae, Vizio CTO. “Dies ist nicht nur eine gewöhnliche Streaming-Box, die ein paar vorgegebene Video-Dienste zugreift. Es ist eine wahre Entertainment-Portal eröffnet sich alles, was das Web zu bieten sowie alle Inhalte die Verbraucher bereits auf Computern und Festplatten gespeichert. "

In Verbindung stehende News, Comcast Weblog von heute nimmt die Einführung der MSO AnyPlay Gerät, das angeblich ermöglicht Live-TV auf einer Vielzahl von Internet-fähigen Displays in der Wohnung.

"Mit AnyPlay, Sie können sehen, welche Kanäle in Ihrem linearen Kanal-Abonnement durch den XFINITY TV App auf dem iPad sind enthalten, und sehr bald das Motorola Xoom Tablet,"Es schreibt. "Das bedeutet, dass, während jemand anderes sieht ein Programm im Wohnzimmer, zum Beispiel, Sie können eine andere Show auf Ihrem iPad zu sehen aus dem Hinterhof Deck, Küche oder an anderen Orten rund um das Haus.

Laut Comcast, die AnyPlay Gerät funktioniert genauso wie jede andere Set-Top-Box in der Heimat, sondern, Statt des Ausgebens der eingehenden Kanalauflistung an ein Fernsehgerät, AnyPlay liefert das Lineup an den WLAN-Router im Heimnetzwerk.

Im Moment, nur XFINITY HD Triple-Play-Kunden in einigen Bereichen von Denver und Nashville bekommen AnyPlay ohne zusätzliche Kosten. Weitere Märkte sind in den Arbeiten.

Artikel Quelle: http://www.cable360.net/ct/news/thewire/Visio-Google-Unveil-Chrome-Plated-Stream-Player_50143.html

Stichworte: , , ,