msgbartop
Alles über Google Chrome & Google Chrome
msgbarbottom

26 Mai 12 Vier kurze Links: 23 Mai 2012


  1. Tale of Two Pwnies (Chromium Blog) — So, wie kommt man voll Remotecodeausführung in Chrome? Im Falle von Pinkie Pie Exploit-, es dauerte eine Kette von sechs verschiedenen Bugs, um erfolgreich zu brechen aus dem Chrome-Sandbox. Damit Sie nicht denken alle Angriffe von Mund-Atmung Script Kiddies kommen, das ist, wie es die Profis machen. (via Bryan O'Sullivan)
  2. Die Zukunft ist Specific (Chris Granger) — In der traditionellen Web-MVC, der Code notwendig, eine einzige Route dienen wird über viele Dateien in viele verschiedene Ordner verteilt. In einem normalen Editor dies bedeutet, dass Sie eine Menge tun Kontext der Umstellung auf ein Gefühl für alles, was sich erhalten. Stattdessen, Dieser Modus ersetzt die Dateiauswahl mit einer Route-Picker, als Strecken scheinen wie die beste logische Einheit für eine Website. Es gibt eine Revolution in der kommenden Web-Entwickler-Tools: wir hatten die Programmierer der Anpassung an die Rahmenbedingungen mit wenig Text, aber Unterstützung durch die IDE. Ich bin liebevoll diese Flut an Kreativität, weil es das Versprechen, um Fehler zu reduzieren und die Geschwindigkeit erhöhen, mit denen wir guten Code zu generieren hat.
  3. Beste Online-Editoren für Lehre HTML / CSS / JS (Pamela Fox) — Im Laufe der letzten Monate, Ich unterrichte in-Person-Klassen auf HTML, CSS, und JavaScript, als Teil der GirlDevelopIt San Francisco. Auf dem Weg, Ich habe mit verschiedenen Online-Konsolen und Redakteure experimentiert, und ich dachte, ich würde meine Erfahrung mit mit ihnen für den Unterricht teilen.
  4. Makie — Gestaltung einer Online-Puppe, sie werden 3D-Druck und senden es Ihnen. Hallo, Zukunft der Fertigung, Lust auf ein Wiedersehen in einem Puppenhaus!

Artikel Quelle: http://radar.oreilly.com/2012/05/four-short-links-23-may-2012.html

Stichworte: , , , ,

11 April 12 4 Behebt Google Chrome OS muss noch


Google hat eine neue Version von Chrome OS für die Handvoll Programmierer mit Acer AC700 und Samsung Serie veröffentlicht 5 Chromebooks, die das Unternehmen Entwickler-Kanal abgestimmt werden. Das Update macht Chrome OS mehr wie Windows oder OS X–genau die Art von Desktop-Betriebssystemen, dass Chrome zielte darauf ab, machen veraltete.

“Unsere Vision mit Chrome OS ist es, eine Umgebung, die es besser wird liefern alle sechs Wochen,” ein Google-Sprecher sagte in einem Statement Emailed. “Einer der Bereiche, wir haben viel darüber nachgedacht, ist die Desktop-und Fenster-Manager-Umgebung, und die Schaffung eines einfacheren, mehr intuitive Erfahrung für unsere Nutzer. Da die neueste Version von Chrome OS wird in den Beta-Channel veröffentlicht, unsere Nutzer beginnen, einige dieser Änderungen zu sehen.”

Es gibt tatsächlich mehr als eine Handvoll von Chrome OS-Anwender auf der Entwickler-Kanal. Wie viele mehr? Google will nicht sagen,, und das ist selten ein gutes Zeichen. In der vierteljährlichen Telefonkonferenzen seit Partnern Acer und Samsung eingeführt Chrome OS Hardware im letzten Sommer, Google steht noch aus Chromebook Annahme Zahlen nennen. Google Führungskräfte regelmäßig feiern die Zahl der Menschen mit dem firmeneigenen Chrome-Browser–200 Million CEO Larry Page kürzlich festgestellt–aber ihr Schweigen über Chrome OS Nutzung ist seit ominösen.

Neben anderen Verbesserungen, wie eine bessere Unterstützung für mehrere Monitore, Chrome-Browser Version 19.0.1048.17–identifiziert als Version 2046.20.0 von Chrome OS–schließt eine überarbeitete Benutzeroberfläche und eine aktualisierte Window Manager. Praktisch gesprochen, Dies bedeutet, dass Google ermöglicht Nutzern Chromebook–ausgenommen Early Adopters mit eigenen Cr-48 von Google Chromebook Prototypen–, über den Browser auf den Desktop unter aussehen.

[ Lesen Google startet Chrome OS Vorschau. ]

In früheren Versionen von Chrome OS, das Browser-Fenster konnte nicht entfernt werden. Es war, als wenn Google hatte das Browser-Fenster über dem Schreibtisch genagelt. Ohne lokale Dateien zu manipulieren, Zugriff auf den Desktop auf einem Chrome OS-Maschine will nicht viel. Aber Chrome OS nicht unterstützt die Speicherung gewisser Benutzerdateien, wie Medien-Downloads, Google und vielleicht machen diese leichter zugänglich, indem es ihnen ermöglicht, außerhalb von Chrome OS die Browser-basierte Datei-Liste manipuliert werden.

Die neue Aura Desktop Window Manager Leckereien Browser-Fenster als Fenster, die verschoben werden können, um eine Desktop-Bereich zeigen, und kann in einzelne Elemente der Benutzeroberfläche getrennt werden. Der Chrome-Browser in Chrome OS funktioniert nun mehr oder weniger wie es tut unter Windows oder OS X Hardware. Es beinhaltet sogar einen Task-Leiste für den Start Web Apps.

Aura erstreckt sich auch Chrome Reichweite in das darunter liegende Betriebssystem. Auf Windows-PCs, es scheint, dass zukünftige Versionen von Chrome OS genauer wird mit der Windows-APIs integriert werden, so dass Web-Anwendungen besser in der Lage, Desktop-Betriebssystem-Ressourcen nutzen.

Heißt das, dass Chrome OS in eine Shell-Umgebung auf Windows-PCs laufen, Werden in der Tat ein Betriebssystem, das innerhalb von Windows? Google lehnte eine Stellungnahme ab. Aber die Aura Dokumentation legt dies nahe.

Wenn Chrome OS wurde ins Leben gerufen 2010, Google Chrome und der SVP Apps Sundar Pichai erklärt, “Chrome OS ist nichts anderes als das Web.” Jetzt, Wenn Sie schauen hinter dem Browser-Ausschnitt, es ist klar, dass Chrome OS wird über die Web-Suche. Es ist nicht eine völlige Zurückweisung der Google-Wette auf die Attraktivität einer Thin-Client-System, das Benutzer-Daten hält in der Cloud. Aber es ist ein Zugeständnis an die Realitäten des Marktes, der sich wohler mit der vertrauten Desktop-Metapher ist.

Aura soll dazu beitragen, dass Chrome OS attraktiver zu Mainstream-Anwender. Jedoch, Google muss mehr tun. Google, wenn du zuhörst, hier ist was Chrome OS muss noch:

Bessere Hardware. Die aktuelle Ernte von Chromebooks ist untermotorisiert und nicht besonders innovativ. Schauen Sie, was hat Apple mit dem MacBook Air und getan, was einige von den Machern von ultrabooks erreicht haben. Nun sollte man etwas besser, und verfügen über hohe- und Low-End-Modelle. Du wirst nie gewinnen Power-User mit untermotorisiert, unter-fähigen Geräten.

Web-basierte IDE. Kaufen Wolke 9 oder sich beeilen und Roll-out “Hell”, Ihre lange gemunkelt Web-basierte IDE. Wenn Sie möchten, Entwicklern, Web-Anwendungen erstellen, geben ihnen die Werkzeuge, die ihnen dies ermöglichen mit Chrome.

Unterstützung lokaler Speicher. Stoppen Sie mit der “nur dem Web” Unsinn. Pichai einmal sagte, “Ich glaube nicht, wir brauchen Dateien nicht mehr.” Und irgendwie, sonst niemand bei Google sammelte eine kohärente Widerlegung. Die Vorstellung ist absurd. Dateien repräsentieren Eigentum. Sie bieten eine Verteidigung gegen Lock-In-. Sie selbst machen eine große Sache über diese mit Ihrem Data Liberation Front. Die Dateien sind Freiheit. Ohne sie, eigenen Daten gibt es nur auf das Vergnügen, ein Service-Provider. Und das ist keine Art zu leben. Chrome OS in der Lage, Linux herausfordern, OS X, oder Windows, wenn es bietet eine breite Unterstützung für das Speichern von Daten lokal und Spiegelung von lokalen Dateien in der Cloud.

Offline-Anwendungen. Ihre Vorstellung, dass Cloud Computing vollständig ersetzen kann lokale Computing ist so absurd, wie Sie Ihre Nichts-als-das-Web-Dünkel. Google Apps ausgeführt werden muss, offline zu sein und mindestens so reagieren, wie Microsoft Word in der Abwesenheit von einer Netzwerkverbindung. Wirklich, beliebiger Web-App laufen soll offline. Wir haben die Technologie, auch wenn HTML5 lokalen Speicher möglicherweise nicht ausgereift. Natürlich, Sie wollen keine Leute zu bedienen offline, weil Sie nicht liefern können Anzeigen oder Daten sammeln, wenn es keine Netzwerkverbindung. Aber man täte besser daran Dienstleistungen, die Menschen benutzen wollen anstatt zu versuchen, Kunden zu bieten, die Ihr Geschäftsmodell passen lenken bieten.

Artikel Quelle: http://www.informationweek.com/news/development/web/232900071

Stichworte: , , , , ,